SCHULE in der CORONA-Krise: So haben sich die Schulen vorbereitet

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 04.05.2020


die grundschulen wie hier in delmenhorst
haben sich auf ihre rückkehrer
vorbereitet masken tragen dass zwar
bundesweit in schulen freiwillig an die
hygiene regeln sollte sich aber jeder
halten die schüler kommen im
tageswechsel denn die klassen wurden
halbiert pro lerngruppe nur neun bis
zehn kinder die wege durchs schulgebäude
sind neu gestaltet es gibt haltestellen
vor den toiletten und für jede gruppe
ein eigenes wc vieles wurde an der
wilhelm niermann grundschule verändert
um die abstandsregeln einzuhalten jetzt
muss sich aber alles in der praxis
bewähren
das ist sicherlich mit den vierten
klassen in der grundschule am besten zu
starten und es wird sich dann zeigen ob
die jüngeren schüler sich dann genauso
darauf einlassen können und vielleicht
vorbilder in den älteren schülern finden
können vor den viertklässlern haben
bereits die abschlussjahrgänge wieder
mit dem unterricht begonnen
bis zum sommer sollen bundesweit alle
klassen wieder in die schulen gehen ob
tage oder wochenweise ist in jedem
bundesland anders für die kinder
trotzdem wichtig sind sich pädagogen
sicher

0 Kommentare

Kommentare