CORONAVIRUS IN DEN USA: Donald Trump hat jetzt ein gigantisches Problem

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 08.05.2020


die maschinen laufen nach langer zeit
die stadt orten in michigan bauarbeiten
sind hier jetzt wieder erlaubt und kevin
osbourne und seine männer sind zurück am
arbeitsplatz auf der baustelle
es waren harte sieben wochen ohne arbeit
und ohne einkommen sagt der filmisch in
anderen branchen anderen bundesstaaten
herrscht jedoch noch massive
wirtschaftliche flaute 30 millionen
menschen wurden in nicht einmal sechs
wochen entlassen weitere fünf millionen
sind in kurzarbeit laut offiziellen
zahlen bekommen momentan deshalb fast 20
prozent aller kinder in den usa nicht
genug zu essen sind auf hilfe angewiesen
der us präsident versucht optimismus zu
verbreiten inzwischen bei jedem auftritt
gebetsmühlenartig spricht er vom
bevorstehenden aufschwung
das dritte quartal ist extrem wichtig es
wird den übergang einleiten man kann
fast sagen ein übergang in die
großartigkeit der nächstes jahr denke
ich werden wir ein wirtschaftlich
phänomenales jahr erleben
kennametal auch aus wahlkampftaktischen
gründen will trump deshalb so schnell
wie möglich dem ruf der straße folgen
und ermuntert die bundesstaaten betriebe
geschäfte und restaurants wieder zu
öffnen
und noch eine taktik verfolgt der
präsident er zweifelt jetzt öffentlich
die zahl der korona toten an momentan
knapp 76.000 seine botschaft alles halb
so schlimm

0 Kommentare

Kommentare