ANALYSE: "Scholz packt das an" - SPD stellt Kampagne zur Bundestagswahl vor | WELT INTERVIEW

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 04.08.2021


die spd hat ihre wahlplakate für die
anstehende bundestagswahl präsentiert
als wahlkampf motto präsentierten die
sozialdemokraten ihren kandidaten mit
scholz packt das an im fokus der
kampagne stehen besonders die themen
rente und klimaschutz aber auch gegen
die mitstreiter wird ausgeteilt zwei der
drei kanzlerkandidat und seien damit
beschäftigt sich für fehler zu
entschuldigen und eigene patzer diesen
korrigieren sagte der generalsekretär
der spd lars klingbeil und spaß im
studio begrüßen wir jetzt carsten dürfe
politik und kampagnen berater
geschäftsführer der agentur super an der
spitze dass sie hier bei uns sind hallo
herr göbel scholz packt das anlass ist
das motto die sozialdemokraten setzen
voll auf olaf scholz böse formuliert
könnte man sagen das wollen sie auch
anderes tun absolut richtig ist ihre
einzige chance
der kandidat muss die partei mitziehen
um irgendwie aus dem miserablen
umfragewerten zu kommen es ist eine
persönlichkeitswahl kampf vielleicht das
erste mal in der geschichte der
bundesrepublik deutschland ist die
person wichtiger sind als parteien
dadurch dass einige nicht unbedeutend
mainzer nicht unbedeutend aber angela
merkel war im amt die letzten 16 jahre
immer jetzt treten drei kandidatinnen an
die nicht im amt sind olaf scholz hat
davon ein gewisses renommee und das ist
die chance die einzige chance die spd
hat insofern handwerklich ist das erst
mal richtig schwer ist es denn für eine
partei die eigentlich einen linksruck
vollzogen hat zwei parteivorsitzende
olaf scholz hat es nicht geschafft
diesen posten zu bekommen
und der wird jetzt kanzlerkandidat ist
nachvollziehbar ich glaube dass das
vergessen ist also dass olaf scholz
kanzlerkandidat wurde das ist ein jahr
her er war der erste kanzler kandidat
der auf dem markt war gegenüber den
anderen parteien und die wählerinnen und
wähler da draußen die sind nicht so tief
drin wie sie oder ich jetzt dabei ich
glaube es wird darauf ankommen wer der
drei kandidaten die jetzt auf dem
tablett präsentiert werden hat im
nächsten 53 tagen die größte
glaubwürdigkeit da draußen und das
könnte dann den effekt geben dass man
die parteien mit sieht im fall von olaf
scholz ob das so ist das einmal
dahingestellt aber wie gesagt ist es aus
meiner sicht die einzige chance die spd
hat aber fairerweise muss man ja auch
sagen die werte von olaf scholz sind ja
nur gestiegen weil die von den anderen
beiden gesunken sind und wenn das ding
weil sich hinstellt und sagt er die
anderen beiden wie sie nur damit
beschäftigt er sich für fehler zu
entschuldigen ist
das vielleicht ein bisschen unvorsichtig
weil wenn wir jetzt mehr auf olaf scholz
schauen könnte das ja auch bei ihm
potenziell dazu kommen dass da auch
vielleicht eine oder andere vielleicht
entscheide ich doch noch mal die absolut
richtig aber da zählt wieder sind nur
noch gut 50 tage gespielt hat der
kandidat jetzt auch schild gehoben wird
oder die kampagne präsentiert wird desto
besser ist es glaube ich in diesem fall
aus sicht der spd mann sieht die fehler
die bei den grünen frau werber passiert
sind herr laschet auch nicht so
besonders gut da natürlich kann herr
scholz und jetzt bin ich jetzt nichts
für die fehler der anderen beiden aber
er profitiert natürlich momentan in den
umfragen von den fehlern ohne frage
andere wahlkampagnen haben oft eine welt
gezeigt auch die der spd große themen
corona flut und ähnliches wie sinnvoll
wäre es wenn die sozialdemokraten so ein
bisschen perspektive bieten würden
optimistisch da jetzt zu werke gehen
würden in der kampagne ich glaube
zentral ist wird der claim den die spd
gewählt hat entweder man kann natürlich
jetzt böswillig sagen
die spd spielt in diesem buchstaben
bingo und übersetzt übersetzen sie mir
spd soziale politik für dich scholz
packt das an also hauptsache spd muss
enthalten sein ich glaube aber diese
scholz packt das anders das ist der
absolut unbestimmt das kann koma sein
flutkatastrophe das kann sonst was sein
und ich glaube dass diese wahrheit die
da drin ist ja dass anpackende dass
kandidaten stärken soll
und dass das gar kein strategischer
fehler ist aber dieser kandidat wird ja
aus dem wagen mit sicherheit ausgehoben
werden ist er wird konfrontiert mit den
inhalten wie will die spd sich da
wirklich positionieren sie setzt jetzt
auch auf klimaschutz das tun sie alle da
sucht man vielleicht doch eher das
original und die grünen ansonsten ist
olaf scholz ja fast schon jemand der
eher führen merkel kurs steht und der
rest der partei für einen für einen
linkskurs bei den inhalten
da muss die spd doch ja meine linie
finden ich glaube es kommt nicht auf die
inhalte an in diesem wahlkampf
es wird immer gesagt wir müssen zu den
inhalten zurückkommt sachlichen
diskussion es gibt keine inhaltliche
diskussion weil die inhalte liegen auf
dem tisch die spd propagiert sichere
arbeitsplätze klimaschutz bezahlbare
mieten 12 euro mindestlohn
diese themen propagierte spd seit vielen
vielen jahren auch die inhalte der
anderen parteien sind bekannt ich glaube
das besondere im wahlkampf 20 21 nach
gronau jetzt auch mit der
flutkatastrophe ist welche person juni
die größte glaubwürdigkeit und diese
person kann dann eine partei mitziehen
das konto bei frohburg der fall sein
das konnte bei herrn scholz der fall
sein das kann auch genauso gut negativ
bei herr laschet der fall sein aber auch
positiv sogar bei händlern aber muss
nicht eine partei wie die spd die immer
wieder sagt haben in der groko so viel
erreicht wie haben so viel gemacht das
wird nie bei uns auf die fahnen
geschrieben
in der folge da sind die kanzlerin
werden was schlecht läuft dann sind wir
schon da muss man nicht gerade jetzt
sagen wir haben diese und diese themen
und eben nicht nur die eine person
das hat der spd approbiert irgendwie
erinnern sich daran vor ein paar wochen
hatte erstmal die anzeigen geschaltet
irgendwo sie selbst ironisch gesagt habe
an diesen zielen ist die spd die schuld
das war irgendwie eigentlich ihre
erfolge oder die erfolge der großen
koalition
ironie ist meistens ein schlechtes
stilmittel im wahlkampf weil das müssen
die menschen erst mal verstehen aber
auch das hat sie probiert ich glaube
aber die fokussierung jetzt nochmal ihre
bundes freund artig zehn erfolge runter
zu bieten führt nicht weiter sondern es
geht darum die kandidaten in die mitte
zu stellen und alles auf die kandidaten
wir sind gespannt wie das im september
ausgeht carsten göbel herzlichen dank da
nicht für

2 Kommentare

  • sdf 04.08.2021 19:46

    sdfsdf

Kommentare