CORONA-SKEPTIKER: "Besondere Mischung" - Wer sind diese Demonstranten?

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 10.05.2020


ein wert der immer wieder als besonders
wichtig genannt wird wenn es darum geht
die entwicklung in rund um das corinna
virus einzuschätzen das ist der re
produktionswert wie viele menschen
steckt ein infizierter an
dieser wert ist schätzungsweise auf 1,1
angestiegen und damit zu hoch zwar
könnten statistische schwankungen
dahinter stecken trotzdem ruft das
robert koch institut zur vorsicht auf zu
viel vorsicht gibt es dagegen in den
augen von immer lauter werdenden
skeptikern bundesweit sind menschen
gegen die krone auflagen auf die straße
gegangen
teils friedlich teils aggressiv andreas
büttner berichtet nein das wissen
anscheinend nicht alle die appelle der
polizei stoßen hier auf taube ohren
mindestabstand und kontakt
beschränkungen werden ständig gebrochen
am alexanderplatz haben sich
demonstranten impfgegner und
verschwörungstheoretiker versammelt um
gegen die hygiene maßnahmen zu
protestieren
doch es bleibt nicht nur bei den
kundgebungen es gab vereinzelte
flaschenwürfe gegen polizeibeamte die
auch mit widerständen einher gegangen
sind
ich weiß von einem leichten verletzten
polizeibeamten aber ich könnte jetzt zu
seinen weiteren werdegang keine angaben
machen
am ende werden in berlin mindestens 30
personen vorläufig festgenommen darunter
der vegane koch attila hildmann
er war bereits seit einiger zeit mit
wilden verschwörungstheorien und
scharfer kritik an der korona politik
aufgefallen
hannover münchen köln in vielen
deutschen städten wurde demonstriert der
tenor ist überall der gleiche wie der
stand gegen die aus der sicht der
demonstranten zu drastisch beschnitten
freiheitsrechte dass diese regierung zur
verantwortung gestellt wird für das was
diesem volk
anke pan wird ich will tatsächlich das
recht haben diesen diesen virus zu
bekommen ich will selber antikörper
dagegen augenbrauen
auch thüringens ein tags
ministerpräsident kemmerich hat an einem
protest in gera teilgenommen kritik
kommt vom aktuellen ministerpräsidenten
ramelow abstand halten oder mund
nasenschutz bedeckung fehlanzeige
vorbildfunktion fehlanzeige in stuttgart
kam sogar zehntausend menschen zu einer
demonstration
unterstützt werden sie von mehreren
katholischen bischöfen
sie sehen hinter dem corona virus eine
weltverschwörung und den auftakt einer
weltregierung die deutsche
bischofskonferenz hat sich von diesen
aussagen bereits distanziert
schauen wir zu marie preller für uns am
berliner alexanderplatz marie viele
demonstrationen viele gruppierungen
lasst uns erst einmal auf drei sind wer
sind die demonstranten und vor allem was
motiviert sie auch ja es sind ganz
unterschiedliche motivationen die man da
gesehen hat das geht eben bloß von
leuten die einfach sagen ich möchte
meine grundrechte wieder in der üblichen
gewohnte form war nämlich wir besuchen
wen ich will ich will mein geschäft
wieder eröffnen das sind definitiv die
einen und dann ist aber auch schon so
dass ich vor allem unter die
demonstrationen auch immer wieder
verschwörungstheoretiker mischt auch
holocaust leugner bekannte wurden da
schon gesichtet und eben auch
tatsächlich aus dem neonazistischen
bereich wurden menschen gesehen insofern
ist das wirklich ein ganz buntes
sammelsurium was dann mittlerweile
wöchentlich auf die straße geht
zumindest die in berlin findet das ganze
ja jeden samstag auch stadt
unterschiedliche gruppierungen
nachfordern wahrscheinlich auch
unterschiedliche reaktionen der polizei
wie hat die in berlin reagiert ja auch
da war man isst man unterschiedlich
vorgegangen zum einen gab es ja wirklich
verschiedene schauplätze hier einmal war
das der rosa luxemburg platz darf man
wirklich so eine art ring gebetet denn
eigentlich ist es aktuell so laut
infektionsschutz dass tatsächlich nur 50
menschen eigentlich demonstrieren dürfen
deswegen hat man dort so ein ring
gebildet mit beamten und da auch nicht
mehr menschen rein gelassen
das ganze lief dort auch entsprechend
friedlich ab ganz anders sah es zum
beispiel hier auf dem alexanderplatz aus
wo es eben wirklich dann hört sich über
1000 menschen auch gewesen sind das
ganze war auch nicht angemeldet war also
eine spontankundgebung und da musste man
dann schon entsprechend nach hinweisen
dass man sich doch bitte an die ab
john's regeln hält und bitte dieses
ganze hier auflösen sollte man sich
daran nicht hält musste man dann eben
auch mit reichlich festnahmen vorgehen
und die ordnung sorgen marius ist gerade
schon angesprochen es gab einige
festnahmen was war der hintergrund ja so
vor dem reichstag waren es um die
dreißig festival ging es hauptsächlich
erstmal darum ob personalien
festzustellen daneben entsprechend wegen
der verstöße die ist schon hart wenn man
eben zu 150 und nicht nur zu 50 auf
einer demonstration sich bewegt hier am
alexanderplatz war die stimmung
allerdings noch deutlich aggressiver es
gab flaschenwürfe also quasi auch
wirklich gewaltdelikte die dann
natürlich auch festgestellt worden sind
und zur anzeige gebracht wurden das war
eigentlich so die haupttätigkeiten
jemand hier gemacht hat maria eine frage
noch jetzt ist die ansteckungsrate ja
auch gestiegen hat das eventuelle
auswirkungen auf die zulassung künftiger
demonstration mehr das bleibt ganz
spannend das bleibt abzuwarten hier in
berlin hat man noch einen gewissen
puffer sage ich mal denn die nächste
stufe der demonstrationsfreiheit die
sondern tatsächlich erst am 25 mai
kommen da sondern also nicht mehr nur 50
leute zugelassen seien für
demonstrationen sondern daneben auch
schon 100 nun muss man mal schauen wie
sich tatsächlich in den nächsten tagen
noch die zahlen weiter entwickeln das
robert koch institut selbst spricht er
davon dass gerade eben bei der wichtigen
reproduktions sei ja nun über 1
gerutscht ist dass es da auch um
statistische schwankungen sich einfach
nur handeln kann insofern muss man da
mal schauen ob die politiker
möglicherweise sogar noch einmal
nachjustieren muss weil er vielen dank

0 Kommentare

Kommentare