DAK-STUDIE: Corona! Laut Urlaubsreport kommt jeder fünfte Deutsche gestresst aus dem Urlaub zurück

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 22.08.2021


urlaubsfreude und erholung sind für
viele ein muss in diesen wochen
entscheidend ist aber wohl vor allem
wieviel mitgebrachte entspannung und
energie ist dann auch wirklich in den
alltag schafft der aktuelle urlaubs
report der krankenkasse dak zeigt nun
dass sich in deutschland jeder fünfte im
sommerurlaub nicht gut erholt hat ein
wesentlicher grund die korona pandemie
für die preise
in der schönsten zeit des jahres einfach
mal die seele baumeln lassen doch das
abschalten im urlaub gelingt in pandemie
zeiten immer weniger die akkus schneller
wieder leer als der aus gepackte koffer
laut einer aktuellen studie fehlt jedem
fünften in deutschland nach dem urlaub
der erholungseffekt vor der pandemie war
dieser wert noch deutlich niedriger
corona hat das reisen erschwert dass wir
nach hause gefahren bist dass du doch
nicht wusste ist ok wo mache ich jetzt
ein test wann muss ich den test machen
wir haben tatsächlich unseren großen
sommerurlaub abgesagt wie den
testen
impfen usw also ganz viel stress hat
viel zeit gekostet
60 prozent der und holten urlauber
gelang es trotz räumlicher distanz nicht
gedanklich abstand zum alltag zu
bekommen auch gescheiterte reisen wegen
corona und die jeweiligen regeln am
urlaubsort sind in den top 3 der
hauptgründe für den stress im urlaub
besonders hoch der anteil der frauen
ihnen gelang es kaum sich im urlaub zu
entspannen das könnte auch damit
zusammenhängen dass zum beispiel das
urlaubs management in der familie
genauso wie die frage vereinbarkeit von
arbeit und beruf in home office zeiten
bei frauen natürlich in ganz besonderer
weise zusammenfallen den berufsalltag
oder die kinderbetreuung haben die
meisten der über 60-jährigen hinter sich
diese altersgruppe konnte sich laut der
studie im urlaub am besten entspannen
als grund dafür wird unter anderem der
hohe anteil der doppelt geimpften
vermutet

0 Kommentare

Kommentare