WAGEN UND HOFFEN: Diese neuen Freiheiten gelten zum Wochenstart in Europa

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 11.05.2020


europa macht wieder auf stück für stück
und jeder in seinem tempo
so tritt frankreich heute erst in phase
eins heißt erste zaghafte lockerungen
nach der strikten ausgangssperre dürfen
die menschen jetzt erstmals ohne
passierschein vor die tür
auch sport im freien wird wieder erlaubt
restaurants und bars bleiben zwar zu
aber schulen krippen und geschäfte
machen schrittweise wieder auf die
erleichterung ist groß
immerhin ist das ein anfang
endlich ist er wieder licht am horizont
und das meine ich ganz wörtlich sagt
diese frau und er meint wir sollten uns
jetzt nicht zu sicher fühlen
noch ist die gefahr nicht gebannt noch
sollten alle vorsichtig und umsichtig
seien umsichtig ist man auch in spanien
dort macht nicht das ganze land wieder
auf sondern nur einzelne regionen
so dürfen auf den balearen und dem
baskenland hotels restaurants und bars
im freien wieder öffnen
begrenzte lockerung in katalonien und
valencia nach wie vor aber eine strikte
ausgangssperre in madrid und barcelona
wir müssen jetzt schauen dass trotz der
lockerung die situation stabil bleibt
dafür ist auch jeder persönlich mit
seinem verhalten verantwortlich an die
verantwortung des einzelnen appelliert
auch die schweiz
ab heute sind kindergärten schulen
geschäfte restaurants und museen wieder
offen
sogar sport in gruppen von bis zu 5
personen ist wieder erlaubt phase 2
bereits in griechenland der einzelhandel
läuft die letzten klassen kern an die
schulen zurück und auch ein großteil der
arbeitnehmer ist wieder am arbeitsplatz
lockerung von denen die italiener nur
träumen können
zwar dürfen sie endlich wieder raus und
auch etwas besuch empfangen aber dort
wird voraussichtlich erst mitte mai
wieder aufgemacht

0 Kommentare

Kommentare