Corona-Proteste: Politiker warnen vor Instrumentalisierung | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 11.05.2020


nicht nur wie hier in nürnberg und
münchen auch in stuttgart und berlin
demonstrationen gegen die korona
maßnahmen laufen am wochenende aus dem
ruder abstände werden missachtet mund
nasenschutz wird abgelegt auch
verschwörungstheoretiker und extremisten
sind dabei die politik besorgt bayerns
innenminister herrmann will dass die
polizei da härter durchgreift ich bin
der meinung dass angesichts der gefahren
für andere bürger mitten in den
fußgängerzonen solche demonstrationen
offensichtlich nicht stattfinden können
und wir werden auf jeden fall dafür
sorgen dass mehr polizeikräfte zum
einsatz am nächsten wochenende zur
verfügung stehen erst kürzlich die
politik lockert die maßnahmen und geht
ein risiko ein
das virus könnte sich deshalb wieder
schneller ausbreiten aktuelle zahlen
deuten darauf hin
einzelne landkreise in ganz deutschland
liegen über dem kritischen wert die
bundeskanzlerin spricht von einer neuen
phase der pandemie dabei sei es jetzt
wichtig dass wir bei all den lockerungen
auch wirklich sicherheit haben dass die
menschen sich an die grund- gebote
halten also abstand mundschutz tragen
mit nasenschutz aufeinander rücksicht
nehmen das ist ganz wichtig auch die
opposition wie die fdp sieht die
demonstrationen vom wochenende kritisch
auch wegen der teilnehmer dabei ist
abstand zu halten von jeglichen gegnern
unserer freiheitlichen demokratie von
allen obskuren verschwörungstheoretikern
demonstrationen ohne abstand ohne mund
nasenschutz teil sehr aggressiv
zur wahrheit gehört aber auch nach
umfragen hält eine breite mehrheit der
deutschen die krone maßnahmen für
angemessen

0 Kommentare

Kommentare