HITZEREKORDE: Dieser Sommer war in Europa der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 08.09.2021


wir sind im herbst angekommen der sommer
2021 ist bereits geschichte und geht
sogar in die geschichtsbücher ein als
heißt es der sommer in europa aller
zeiten hier in deutschland waren
allerdings alles andere als sonnen
verwenden würde ich mal sagen dafür
können wir dann jetzt vielleicht noch
ein bisschen
nachtanken in diesen tagen da
verabschiedet sich dieser sommer der mit
theologischer gar keiner mehr ist
tatsächlich mit schönen warmen tagen
wie jetzt wird noch mal raus und
nachgeholt was der sommer uns nicht
gegönnt hat mit der sonne volle kraft
voraus egal ob auf dem rhein oder an der
ostsee
finden wir gut und freuen uns darüber
die sommers wieder da so kann man es
genießen zum genießen war dieser sommer
die meiste zeit er nicht während europa
insgesamt in den sommermonaten
historisch heiß war mit verheerenden
bränden im mittelmeerraum hatte
deutschland vielerorts mit massiven
überschwemmungen zu kämpfen
überall hierzulande war es verregnet
wird sagen soll dass schlechtes das
haben wir bis jetzt hat sie jetzt wegen
corolla mir hat kaum ein schönes wetter
kam muss das wetter gehabt haben denn so
extrem heiß was china gehalten leider
haben wir hier in deutschland vom heißen
sommer nicht viel mitgekriegt wir hatten
da ein ziemlich verregnet weil er so
feucht war und der winter davor so kalt
gab es übrigens auch weniger wespen bei
uns der naturschutzbund nabu zelte in
diesem august 75 prozent weniger wespen
als zur gleichen zeit letztes jahr
schlechte nachrichten auch für alle
solar jünger
die herrlichen spätsommertage die uns
jetzt noch mal wirklich sehr viel
sonnenschein gebracht haben die gehen
jetzt erst mal zu ende schon richtung
wochenende wird es unbeständiger aber
trotzdem ist die wahrscheinlichkeit dass
wir einen eher zu warmen herbst kriegen
größer als dass er zu kalt wird
wer es also nicht schafft die akkus bis
zum wochenende aufzuladen darf hoffen
auf einen goldenen herbst

0 Kommentare

Kommentare