U-BOOT-DEAL GEPLATZT: Französischer Außenminister stellt Allianz mit den USA infrage

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 19.09.2021


wegen des streites um das geschäft mit
australien sieht frankreich das
verhältnis innerhalb der nato schwer
belastet ganz undiplomatisch deutliche
worte kamen von frankreichs meister lyon
er sprach von lügen und vertrauensbruch
und stellte die stärke der allianz mit
den vereinigten staaten infrage zuvor
hatte paris seine botschafter aus den
usa und australien zu konsultationen
zurückgerufen australien hat die am
vergangenen donnerstag bekanntgegeben
sich wegen der neuen sicherheitsallianz
mit den vereinigten staaten und
großbritannien acht us u boote mit
atomantrieb zu beschaffen und damit
wurde der 56 milliarden euro den mit
frankreich von 2016 zurückgezogen
eigentlich sollten ja zwei französische
u boote mit konventionellem antrieb nach
down under geliefert werden

0 Kommentare

Kommentare