CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND: Ethikrat zu Covid-19 - Wo liegen die Grenzen?

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 07.04.2020


[Musik]
weiterhin keine entwarnung das robert
koch institut sieht trotz rückläufiger
neuinfektionen keine krone entspannung
die zahl der toten in deutschland werde
weiter ansteigen
und auch deshalb wird es vorerst keine
corona lockeren in deutschland bis
mindestens 19 april geben kanzlerin
merkel will in der exit strategie weiter
abwarten dänemark österreich und
tschechien kündigen dagegen
wiedereröffnungen von geschäften und
schulen an boris johnson ist weiter auf
der intensivstation der
gesundheitszustand des britischen
premiers hat er sich durch seine krone
infektion verschlechtert aus minister
dominik raab übernimmt vorläufig die
regierungsgeschäfte
es ist 11 uhr guten tag hier bei den
weltnachrichten an diesem
dienstagvormittag und wir wollen in die
bundespressekonferenz schauen denn dort
erwarten wir gleich eine pressekonferenz
des deutschen ethikrates und wir sehen
der ethikrat ist bereits dort hat platz
genommen und deshalb schauen wir jetzt
dort in die bundeskasse kapazität grad
des herrn professor peter dabrock es
theologe und dem sprecher der
arbeitsgruppe recht im ethikrat der herr
professor städten augsburg
er ist jurist die sich sozusagen ja fast
selbstverständlich ergibt der deutsche
ethikrat ist in personen der beiden
herren heute zu uns gekommen um zur
kroner krise fragen zu beantworten und
und einschätzungen zu geben
ich mache noch an gibt noch eine kleine
information für alle diejenigen die uns
heute live im fernsehen verfolgen dies
ist eine veranstaltung der
bundespressekonferenz die
bundespressekonferenz ist ein verein
regierungsunabhängiger an
regierungsunabhängige verein in dem
journalistinnen und journalisten
zusammen geschlossen sind die über die
bundesregierung und über den bundestag
berichten und wir gewährleisten dass
unsere mitglieder also die
hauptstadtjournalisten und auch die
mitglieder des vereins der
auslandspresse also alle ausländischen
kollegen die über deutschland von dir
aus berichten hier fragen stellen können
und auch zu wort kommen
wir freuen uns immer dass die gäste zu
uns kommen heute der ethikrat sonst die
mitglieder der regierung oder die
sprecher der regierung und in besonderen
zeiten wie diesen machen wir eine live
übertragung der pressekonferenz
wirklich und herzlichen dank an phoenix
die uns unterstützen mit einer
gebärdendolmetscherin und einem
gebärdendolmetscher und jetzt hat der
professor das wollt bitte schön ja
vielen dank frau wefers sehr geehrte
damen und herren
vielen dank der bundespressekonferenz
dass sie dem ethikrat die gelegenheit
gibt seine position zur krone krise zu
erläutern
ein kollege der verfassungsrechtler
steffen augsburg der diese stellungnahme
wesentlich mit verfasst hat und ich
peter dabrock der vorsitzende des
deutschen ethikrates werden dies tun zu
sagen die korona krise hat uns im griff
hat ungefähr einen solchen
nachrichtenwert wir an einem regentag
darauf hinzuweisen dass es regnet aber
seitdem der deutsche ethikrat von neun
tagen seine stellungnahme solidarität
und verantwortung in der korona krise
veröffentlicht hat hat sich die
diskussion um die zwei von uns
behandelten themenfelder intensiviert
das sind die debatten um die triage also
die tragischen entscheidungen bei
knappheit intensivmedizinischer
kapazitäten und um die lockerung der
derzeitigen freiheitsbeschränkungen von
uns unter dem stichwort öffnungs
perspektiven geführt die zu beobachtende
intensivierung der diskussion beruht
natürlich zuvorderst auf der
weiterentwicklung der pandemie für ein
gremium dessen gesetzliche aufgabe darin
besteht bundestag und bundesregierung zu
beraten aber auch öffentliche diskurse
zu stimulieren ist das anhalten der
durchaus kontroversen debatte
selbstverständlich kein grund zur sorge
die debatte kann und sollte von allen
auch von der politik als ausdruck der
offenen gesellschaft begrüßt werden
denn wenn menschen schon in einem
bewundernswerten maße solidarität zeigen
und teils sehr drastische
freiheitseinschränkung recht klaglos in
kauf nehmen
dann darf man ihn nicht das recht
absprechen über die unbekannten
herausforderungen der gegenwart
nachzudenken ja auch zu klagen darauf
hinzuweisen was sie bei sich und bei
anderen an belastungen erleben oder zu
hinterfragen ob die ergriffenen
maßnahmen verhältnismäßig sind
es ist vor diesem hintergrund nicht nur
legitim sondern geboten sich auch
gedanken zu machen wie es weitergeht und
unter welchen bedingungen öffnungs
perspektiven verantwortbar ja vielleicht
sogar geboten sind die korona krise ist
die stunde der demokratisch
legitimierten politik mit diesem satz
schließen wir unsere stellungnahme
verstanden als einladung und
aufforderung dass die entschlossenheit
der handelnden politik gestärkt wird
wenn sie je länger je mehr den
resonanzraum der öffentlichkeit sucht
den bürgerinnen und bürgern die diese
öffentlichkeit sind muss ihrerseits eine
gewisse geduld abverlangt werden weil
wir den höhepunkt der krise
offensichtlich noch vor uns haben
es ist zu früh öffnungen jetzt
vorzunehmen aber es ist nie zu früh über
kriterien für öffnungen nachzudenken
alles andere wäre ein
obrigkeitsstaatliches denken dass bei
uns nicht verfangen sollte und mit dem
man das so notwendige vertrauen der
bevölkerung nicht stärken würde
umgekehrt gilt eine politik die in
dieser krise entschlossene verantwortung
zu
und zeigen muss braucht das vertrauen
der bevölkerung
bevor wir ihnen rede und antwort stehen
wie wir die stellungnahme des ethikrates
zu den möglichen tragischen
entscheidungen in kliniken und zu den
öffnungskurs aktiven des gegenwärtig
gesellschaftlichen stillstandes vor dem
hintergrund der letzten tage aktuell
verstehen möchte mein kollege steffen
augsburg und ich ihnen kurz die
wesentlichen empfehlungen in erinnerung
rufen
steffen augsburg erläutert die
empfehlungen zur sogenannten trias
situation
ich möchte danach über die kriterien für
öffnungs perspektiven des gegenwärtigen
lockdown benennen
meine sehr geehrten damen und herren
auch von meiner seite aus ein herzliches
willkommen und ganz herzlichen dank dass
sie uns bei diesem wichtigen thema ihre
aufmerksamkeit schenken
das stichwort triage war wahrscheinlich
bis vor wenigen wochen jedenfalls in der
weiteren bevölkerung außerhalb der
kreise vielleicht von medizinethikern
und juristen weitgehend unbekannt heute
kennen es alle und viele haben
berechtigte sorgen worum geht es der
begriff umschreibt die wahrscheinlich
dramatisch so jedenfalls die am
unmittelbarsten erlebbare und in den
nachbarländern ja leider auch bereits
erlebte herausforderungen dieser
aktuellen krisensituation echter
knappheit hier geht es vor allen dingen
um beatmungs plätze ist die verteilungs
entscheidung im wortsinne existenziell
mit dieser entscheidung wird bestimmt
wer leben darf und wer sterben muss
grundlegender und schwieriger können
ethische und rechtliche fragen kaum sein
in solchen tatsächlich tragischen
situationen gibt es dementsprechend auch
keine gute sondern allenfalls eine
vorzugswürdige entscheidung nach welchen
kriterien diese getroffen wird folgt
auch aus dem zugrunde gelegten
verhältnis von recht und ethik
man kann einerseits ethik unabhängig vom
recht als alternative und gegebenenfalls
kontraproduktiven denken
vorzugswürdig erscheint uns andererseits
hingegen ein ethik verständnis dass das
geltende recht als ausdruck
demokratischer selbstbestimmung
konsequent mit reflektiert und zumindest
als referenzpunkt akzeptiert vor diesem
hintergrund geht der deutsche ethikrat
das komplexe problem der triage in einem
dreifach gestuften vorgehen an
in einem ersten schritt identifizieren
wir elementare auch in der krise nicht
auf die bahre grund vorgaben des
verfassungsrechts zu diesem zählt
zunächst und zuvörderst die aus der
menschenwürde abgeleitet
egalitäre basis gleichheit aller
menschen diese wieder streitet nicht nur
spezifischen diskriminierungs handlung
sie verbietet es dem staat auch
qualitative oder quantitative kriterien
an das menschliche leben anzulegen jeder
mensch ist gleich viel wert
im zweiten schritt wird dann von uns
gefragt wie sich diese basalen rechts
normativen vorgaben nutzer möglichkeit
nicht rechtlicher konkretisierung etwa
in form von empfehlungen von
fachgesellschaften verhalten
die antwort darauf ist zweigeteilt
erstens halten wir solche nicht
rechtlichen vorgaben für hilfreich mit
blick auf gleichbehandlungs ansprüche
letztlich sogar für geboten
moralische einschätzung sind aber nicht
fern vom recht zu denken sie haben sich
an die rechtlichen vorgaben zu halten
deshalb mögen sie uns zwar eine
abweichende den rechtlichen vorgaben
jedenfalls teilweise widersprechen der
einschätzung nahelegen etwa den viel
besprochenen schutz der jüngeren
gegenüber der älteren person das führt
allerdings nicht zur rechtmäßigkeit
solcher entscheidungen
der dritte schritt besteht nun darin
diese perspektive die er zunächst auf
die objektive seite ausgerichtet ist in
einer gewissen drehung und weiterführung
auf die individuelle verantwortung hin
zu konkretisieren
das verweist primär auf die
strafrechtliche handhabung der situation
und dabei unterscheiden wir zwei
grundsituation in der ersten die wir als
ex ante konkurrenz bezeichnen
gibt es zu einem bestimmten zeitpunkt
weniger beatmungs plätze als patienten
die auf diese beratungsplätze angewiesen
sind
die ex post situation hingegen
beschreibt die situation dass bereits
alle beatmungs plätze belegt sind und
deshalb ein neuer patient nur versorgt
werden kann wenn die begonnene beratung
eines anderen hierfür beendet wird
diese differenzierung halten wir für
nicht nur in rechtlicher sondern auch
für in moralischer hinsicht bedeutsam
denn im ersten fall kann nur eine
handlungspflicht erfüllt werden es gibt
keine andere option im zweiten hingegen
wohl eine im ergebnis tödliche handlung
vorgenommen
das kann und muss unserer ansicht nach
rechtlich verurteilt werden und
gleichzeitig halten wir das rechtssystem
für flexibel genug um der tragischen
entscheidungssituation rechnung zu
tragen
ärzte sollten mit den in solchen
tragischen situationen die gerade
skizzierten leitplanken von recht und
ethik mit bedenken sie sollten sich
dabei idealerweise sowohl an dem fach
gesellschaftlichen empfehlungen aber
auch an multiprofessionellen teams und
entsprechender beratung durch lokale
ethikkomitees orientieren wir wissen
dass die beschäftigung mit solchen
szenarien ganz reale ängste auslöst das
betrifft nicht nur diejenigen die die
zuteilung vornehmen müssen also das
medizinische personal
es betrifft auch und gerade diejenigen
die jetzt aktuell befürchten von einer
lebensrettenden maßnahmen von vornherein
ausgeschlossen zu sein
die beiden gruppen gegenüber ist die
botschaft wichtig dass unsere
gesellschaft ihre nöte und sorgen
anerkennt und sie nicht im stich lässt
so besteht auch in der krise keine
veranlassung vertrauen in den
rechtsstaat oder unser gesundheitssystem
zu verlieren
meine damen und herren
neben der trias problematik und nicht zu
sagen tragik hat der ethikrat in seiner
stellungnahme ein zweites themenfeld
aufgegriffen das in den vergangenen zehn
tagen überaus kontrovers diskutiert
wurde darf deutschland bereits jetzt
über ein ende der kontakt beschränkungen
nachdenken und über die möglichkeit von
lockerungen debattieren
von vielen der entscheidenden
politikerinnen und politikern kommt die
eindeutige aussage üben sie sich in
geduld
der ethikrat hat eine klare position
entwickelt die nach wie vor nach unserer
auffassung bestand hat sie lautet es ist
derzeit noch zu früh für lockerungen
aber es ist nie zu früh für eine
öffentliche diskussion über öffnungs
perspektiven
es stimmt nicht dass man damit den
menschen falsche hoffnungen machen würde
hoffnung hoffnungs bilder brauchen
menschen genau dann wenn sie in einer
katastrophalen situation wie der
jetzigen sind das motiviert zum
durchhalten
darauf haben psychologinnen und
psychologen immer wieder hingewiesen
entscheidend ist welche hoffnungs bilder
in den blick genommen werden und wie sie
kommuniziert werden
vor dem hintergrund der stellungnahme
des ethikrates lässt sich deutlich
erkennen dass die gegenwärtige
kommunikationsstrategie vieler politisch
verantwortlicher zu möglichen
lockerungen oder wie wir es eben
öffnungs effektiven
verbesserungsbedürftig ist zu häufig
wird die debatte über öffnungs
perspektiven primär über den zeit aspekt
geführt die sachlichen und sozialen
kriterien werden hintangestellt
dieser zugang muss geradezu zur
frustration führen
denn immerhin heißt es dann jetzt müssen
wir die lockerungen doch wieder
aufschieben und das bedroht wenn das
wieder passiert die noch immer hohen
zustimmungsraten besser ist nach unserer
sicht ist demgegenüber die sachlichen
notwendigkeiten des gegenwärtigen
lockdown svi seine sozialen zum teil
gravierenden nebenfolgen in den
vordergrund zu stellen
das heißt konkret immer wieder ehrlich
und kritisch zu überprüfen ob die
maßnahmen für alle oder einzelne gruppen
weiterhin geeignet erforderlich
angemessen kurzum verhältnismäßig sind
das lässt sich nicht abstrakt ein für
alle mal festlegen setzt eine
kontinuierliche politisch moderierte
gesellschaftliche debatte über die
bedeutung unterschiedlicher
schutzwürdiger güter und das maß eines
gesellschaftlich akzeptierten risikos
voraus dabei besteht die eigentliche
herausforderung nicht darin ob leben
oder wirtschaft primär zu sichern seien
die sache ist vielschichtiger wir haben
neben den durch die korona krise
drohenden wirtschaftlichen problemen
schon jetzt solidaritäts konflikte auch
mit blick auf die schutzgüter gesundheit
und leben
der blick auf die notwendigkeit den am
kuhweg 19 erkrankten zu helfen verleitet
bisweilen dazu die opfer des logins aus
dem blick zu verlieren
es ist ja nicht nur die wirtschaft die
unsere lebensgrundlage sichert die auf
dem spiel steht wenn wir den lock down
so fortführen nein auch wichtige
operationen oft beschönigende als
effektiv bezeichnet werden verschoben
präventions- untersuchungen werden
abgesagt therapien zur überwindung von
psychischen problemen alkoholsucht
depression gewalt tendenz werden trotz
drohender hohe rückfallquoten
unterbrochen
sterbende kranke werden nicht mehr so
begleitet wie es die menschlichkeit
erfordert beerdigungen dieses wichtige
ritual der trauerbewältigung werden oft
auf das unmenschlich empfundene minimum
reduziert existenzen zerbrechen in
einsamkeit oder angesichts empfundene
ausweglosigkeit aus wirtschaftlichen
oder anderen zwangslagen diese
exemplarische aufzählung ließe sich um
vielfach erweitern
sie macht deutlich
die not ist groß die solidarität
ebenfalls aber sie ist nicht
unerschöpflich und sie gerät in konflikt
die maßnahmen die notwendig sind um die
zahl der schweren fälle unterhalb der
intensivmedizinischen kapazitätsgrenzen
zu halten müssen je länger je mehr mit
den schweren gesellschaftlichen sozialen
und psychischen folgen des lok downs
abgeglichen werden
das wird vermutlich nicht bruch frei
gelingen
aber wir müssen alles versuchen den
schaden auf beiden seiten möglichst
gering zu halten
wir begrüßen es daher dass seit
erscheinen unserer stellungnahme weitere
initiativen dem gedanken bei gesprungen
sind nach sachlichen zeitlich örtlichen
und sozialen gesichtspunkten
differenziert diese abwägung zwischen
dem medizinisch notwendigen und dem
sozial hinnehmbaren vorzunehmen
wir müssen weg von einem alles oder
nichts denken und handeln
je länger die krise dauert sie mehr
stimmen dürfen ja müssen gehört werden
wir sollen keine angst haben vielen
menschen mit unterschiedlichen
kompetenzen aber auch legitime
interessen zu wort kommen zu lassen zum
beispiel wissenschaftler und
wissenschaftlerinnen die nicht nur aus
den einschlägigen medizinischen
disziplinen stammen müssen und von denen
die öffentlichkeit nicht erwarten sollte
dass sie die wissenschaft repräsentieren
denn wissenschaft ist immer die
gemeinsame suche nach der besseren
einsicht auf der grundlage des gegebenen
stand der dinge aber auch andere
wissenschaftlerinnen und wissenschaftler
neben den vielfach bekannten
beispielsweise aus den gesundheits und
sozialwissenschaften aus der psychologie
sollten gehört werden und schließlich
vertreterinnen und vertreter von
betroffenen gruppen und schlicht
mitdenkende bürgerinnen und bürger es
darf ja es muss ein ideenwettbewerb der
besten vorschläge geben
eine weithin notwendigen entscheidung
starken politik schadet es nicht
zuzuhören zu beteiligen und auch grenzen
der eigenen kompetenz anzuerkennen und
dies zu kommunizieren
das stärkt die autorität der politik und
weil politik auch in zeiten der krise
eingebunden sein muss in die
zivilgesellschaft beenden wir unsere
stellungnahme mit dem satz die krone
krise ist die stunde der demokratisch
legitimierten politik so wird also die
stellungnahme des deutschen ethikrates
zur aktuellen kroner situation und der
ethikrat hat doch einmal klar gemacht es
ist noch zu früh für die lockerungen
aber man muss und soll bereits darüber
diskutieren und ein zweites wichtiges
thema war natürlich das sogenannte
triage also wenn ärzte entscheiden
müssen wer das leben und wer darf
sterben aus sicht des ethikrates ist das
eine ganz ganz schwierige frage
und bevor ein arzt diese entscheidung
fällt muss er es tatsächlich erst
rechtlich ganz sicher absichern um dann
tatsächlich auch seine entscheidung
treffen zu können nicht nur aus
ärztlicher sondern auch aus ethischer
sicht und damit schauen wir jetzt auf
unserer welt corona live-ticker da sind
nämlich einige neue nachrichten
reingekommen zb 5 prozent weniger flüge
von frankfurt aus hamsterkäufe bei
arzneimitteln 95 prozent weniger flüge
allgemein und keine lockerungen der
korona maßnahmen in frankreich und wenn
wir uns das anschauen die firma firmen
berichten von einer großen nachfrage vor
allem nach nahrungsergänzungsmitteln
sowie präparaten gegen erkältungen und
allergien und in frankfurt am main
deutschlands größtem flughafen sind die
passagierzahlen weiter eingebrochen
vom 30 märz bis 5 april wurden 66 1951
fluggäste abgefertigt und damit 95,2
prozent weniger als in der
sprechenden kalenderwoche des vorjahres
und frankreich hält an seinen
verschärften ausgangssperren fest im
land gilt seit mehr als drei wochen eine
strikte ausgangssperre und sie wird noch
mindestens bis zum 15 april dauern und
damit schauen wir uns die weitere
situation in deutschland an der anstieg
der krone infektionen war in den
vergangenen stunden nicht mehr ganz so
hoch wie in den tagen zuvor nach den
informationen der johns hopkins
university haben sich inzwischen 103
1375 menschen in deutschland angesteckt
das sind rund 3000 mehr als noch gestern
die zahl der toten ist um 226 auf 1810
angestiegen
36.000 menschen und das ist die gute
nachricht die erkrankt waren sind
inzwischen wieder gesund und gelten auch
als genießen und daher wir gleich weiter
den zum robert-koch-institut in berlin
da gab es ja um 10 uhr das große briefen
was ich natürlich auch bei uns live
sehen konnten jens neubert hat es
natürlich auch um mitverfolgt und jens
man kann es ja so formulieren die zahlen
scheint sich zu stabilisieren aber von
entwarnung kann immer noch keine rede
sein oder nein entwarnung ist das
natürlich noch lange nicht es ist eine
leichte entspannung gewesen in den
vergangenen tagen aber du hast es
angesprochen zuletzt sind die neue
infektionszahlen wieder ein klein wenig
angestiegen also es schwankt in jedem
fall eine höchst dynamische lage die
wirklich jeden tag ganz anders aussehen
kann man muss deshalb weiterhin sehr
wachsam sein sehr vorsichtig sein man
muss die vorschriften und empfehlungen
des robert koch instituts weiter
beachten sagte zumindest lothar wieler
der präsident des lka und ebenso gesagt
dass man deutlichst feststellt dass sich
das virus vor allem in pflegeheimen in
altenheimen immer mehr ausbreitet in den
vergangenen tagen gab es sehr viele
meldungen über todesfälle aus würzburg
aus wolfsburg aus bad meinberg um nur
ein paar orte zu nennen überall dort ist
das virus im pflege und altenheim
hineingekommen hat sich wirklich rasend
schnell innerhalb weniger stunden
ausgebreitet es gab schwere
krankheitsverläufe bei vielen
risikopatienten mit entsprechenden
todeszahlen und wir hören uns meine
aussage an von professor doktor lothar
wieder den präsidenten des lka wie
gesagt bei der pressekonferenz zum thema
todeszahlen durch das corona virus
corvette 19
die zahl der todesfälle und der anteil
der verstorbenen ist in den letzten
tagen kontinuierlich gestiegen das ist
zum einen auf eine zunahme von
ausbrüchen in alters und pflegeheimen
sowie in krankenhäusern zurückzuführen
wo besonders risikogruppen natürlich
betroffen sind
zum anderen sehen wir jetzt generell
immer mehr erkrankungsfälle bei älteren
menschen
das ist ein geschehen das wir leider so
erwarten mussten die todesfälle die
jetzt auftreten betreffen menschen die
vor ein bis zwei wochen erkrankt sind
das besonders tückische am corona virus
ist die tatsache dass die
inkubationszeit 14 tage beträgt man kann
infiziert sein auch wenn man keine
symptome zeigt deshalb gehen viele auch
gar nicht zum arzt sind draußen
unterwegs stecken möglicherweise noch
andere personen an also die lage die
schwankt die lage ständig in bewegung
sagt auch professor dr
lothar wieler vom rkw gesagt aktuell
schätzen wir die zahl der chinesen in
deutschland auf 33.300 das ist eine
erfreuliche zahl die anzahl der neu
übermittelten fälle ist etwas geringer
von einer entspannung kann aber noch
nicht ausgegangen werden schwankungen
sind immer möglich das budget zu
beachten
wir müssen die nächsten tage abwarten ob
sich bei den meldungen ein trend
abzeichnet
in dieser höchst dynamischen lage können
technische neuerungen sehr sehr wichtig
sein dass rk ii setzt auch mehr und mehr
darauf es gibt jetzt eine neue so
genannten daten spende app die online
ist die verfügbar ist ich habe sie
gerade mal ausprobiert man kann sie
herunterladen auf sein smartphone genau
das habe ich getan danach gibt man die
postleitzahl an
und dann kann man seine fitness uhr
damit verbinden und das erhofft sich
dadurch anonymisierte daten über ein
pseudonym zu bekommen was das
bewegungsprofil angeht was auch den
schlafrhythmus angeht was den herzschlag
impuls und ähnliches angeht wie genau
diese app genutzt werden kann noch dazu
hat sich professor dr weniger weiß damen
und herren ich bin fest davon überzeugt
dass digitale anwendungen ein sinnvolle
ergänzung ist zu den bisherigen
maßnahmen wir und ich wir wünschen uns
dass sie viele menschen diese corona
daten spende app herunterladen und
mitmachen
das heißt also dass wir zusammenarbeiten
dass wissenschaftler und bürger hier
zusammenarbeiten sich aktiv beteiligen
und uns damit die chance geben die
bekämpfung von kogit 19 strategisch noch
besser durchführen zu können und
effektive klar ist dass hier mehr der
menschen ihre daten zur verfügung
stellen desto genauer werden wir eben
erkenntnisse über die verbreitung des
corona virus haben
bei allen neuen technischen ideen und
möglichkeiten wird man nicht müde beim
rk ii zu betonen das ist wirklich um die
elementaren dinge geht um die
ausbreitung des corona virus zu
verlangsamen die kontakt einschränkungen
sollte man in jedem fall beachten und
möglichst oft die hände waschen und wenn
es irgendwie und irgendwo geht abstand
halten zueinander
zumindest bis auf weiteres in dieser
krise jens danke für den moment vor das
robert koch institut und damit schauen
wir nach großbritannien den boys johnson
ist er weiter auf der intensivstation
eines londoner krankenhauses der
britische premier ist mit krone
infiziert und hat offenbar große
probleme
die amtsgeschäfte hatte zwischen
außenminister dominique rapp übernommen
neben donald trump wünscht auch
kanzlerin merkel dem britischen premier
viel kraft und gute besserung sie über
den aktuellen stand jedoch weg johnson
selbst hatte das virus lange
unterschätzt jetzt ist der umgang damit
zur größten krise seines landes geworden
und johnson selbst kämpft um seine
genesung im thomashaus bitte liegt der
55 jährige auf der intensivstation eine
vorsorgemaßnahme so heißt es offiziell
für den falle müsse beatmet werden
dennoch hat sich sein gesundheitszustand
immer weiter verschlechtert vom
home-office zur behandlung in ein
krankenhaus mit sauerstoff und nun die
intensivstation
er sei bei bewusstsein scary unheimlich
so nennt es us-präsident tram und stellt
bei einer pressekonferenz fest
ich möchte einen sehr guten freund von
mir und einen freund unserer nation
premierminister johnson die besten
wünsche senden
wir sind sehr traurig zu hören dass er
auf die intensivstation gebracht wurde
die amerikaner bieten alle für seine
genesung
johnson war der erste politiker dessen
corona erkrankung bekannt wurde über die
ländergrenzen und politische gräben
hinweg bekunden viele wegbereiter und
kollegen ihre sorge nico das deutschen
ministerin von schottland schreibt via
twitter meine gedanken sind beim
premierminister und bei seiner familie
aus deutschland kommen gute
besserungswünsche von regierungssprecher
seibert und der französische präsident
micron schreibt in einem tweet
ich sende boris johnson seiner familie
und dem britischen volk in diesem
schwierigen moment meine ganze
unterstützung
ich wünsche ihm eine baldige genesung in
dieser zeit der prüfungen
johnson hatte sich aus der korona
isolation immer wieder gemeldet
noch gestern nachmittag hatte der
britische premier getwittert es gehe ihm
gut dann verschlechterte sich sein
gesundheitszustand
dort wo es nötig sei heißt es nun aus
der verwaisten downing street der der
außenminister dominik rapp boris johnson
vertreten und damit schauen wir noch mal
auf unsere welt kroner live ticker die
neuesten signale für die wieder anziehen
der konjunktur in china sorgen auch bei
deutschen firmen für hoffnung eine
positive entwicklung der chinesischen
wirtschaft kann die schwere der
erwarteten rezession in deutschland
abbilden als unser wichtigster
handelspartner hatte einen nicht zu
unterschätzenden einfluss das sagte
volker treier der außenwirtschaftschef
des deutschen industrie und
handelskammertages
wir bleiben beim thema geld und
wirtschaft und schon jetzt an die börse
die sendung wird präsentiert von wunder
rino de ein mobiles casino
und damit zur viola greve von der
aktionär tv viola man muss schon sagen
also an der börse herrscht der wirkliche
optimismus das ist mit corona jetzt
vielleicht dann doch in eine positive
richtung gehen könnte das zeigt nämlich
eindeutig die zahlen oder absolut das
haben wir gestern zum auftakt schon
gesehen dass hier optimismus auf einmal
vor herrscht im angesichts seiner
leichten abflachung was man da an
einigen vorherigen hotspots in europa
gesehen hatte was eben die
wachstumskurve der krone epidemie
betrifft jetzt muss man natürlich
abwarten wie die weiteren zahlen sich
entwickelt aber diese hoffnung die trägt
den dax tatsächlich auch weiterhin
gestern aber schon ordentlich zugelegt
waren über der 10.000 punkte marke
unterwegs wohin über der 10.000 500er
marke
da sind jetzt wieder ein bisschen
darunter aber immer noch satt im plus
3,8 prozent aktuell natürlich spielt da
auch mit rein
das sitzt natürlich jeder
marktteilnehmer auch denken ist das
jetzt die bodenbildungsphase die will
ich natürlich auch nicht verpassen also
im moment ist wieder mehr man geht
wieder mehr rein in den markt aber
bleibt natürlich trotzdem
und noch ein bisschen vorsichtig da man
ja nicht weiß wie die nächsten zahlen
ausfallen werden aber optimismus
dementsprechend auch der blick auf die
gewinnerseite
vorhin hatten wir 30 dax-werte ganz so
komfortabel ist es nicht mehr also 30
dax werte in grün aber wir haben auf der
gewinnerseite ähnliche gestern einige
aktien aus branchen die besonders im
zuge der korona krise eben ins
straucheln geraten waren also
triebwerkshersteller wie mtu zum
beispiel vorhin hat mir auch noch die
lufthansa hier mit dabei
jetzt war heidi zement investor die
deutsche bank und infineon er bei
infineon profitiert man von positiven
aussagen und samsung denn die sehen eine
gesteigerte nachfrage nach speicherchips
ist kein wunder natürlich die ganzen
datenbanken und cloud-dienste die
brauchen auch speicherchips und gerade
jetzt so leicht verändertes verhalten
bei den nutzern das könnte sich da eben
bemerkbar machen davon profitiert auch
empfinden
schauen wir uns andere dax ende da ist
nicht viel los aber einmal rote
vorzeichen
die sehen wir aktuell bei beiersdorf
jona für den moment an die frankfurter
börse
die sendung wurde präsentiert von wunder
rino de kein mobiles casino
die krise mit ihren aktuelle
entwicklungen
das ist natürlich unser thema gleich
gelandet
[Musik]
weiterhin keine entwarnung das robert
koch institut sieht keine cola
entspannung die zahl der toten in
deutschland werde weiter ansteigen
boris johnson ist weiter auf der
intensivstation der gesundheitszustand
des britischen premiers hat er sich
durch seine krone infektion
verschlechtert und inzwischen übernahm
die regierungsgeschäfte
solidarität und helfen ja aber keine
vergemeinschaftung von schulden
bundesregierung lehnt die sogenannte
korona bonds weiter strikt ab die
eu-finanzminister suchen heute eine
einigung im streit um finanzielle
rettung fünf tag hat zwölf guten tag
hier bei den weltnachrichten der anstieg
der krone infektion in deutschland war
in den vergangenen 24 stunden nicht mehr
ganz so stark wie in den tagen zuvor
nach informationen der johns hopkins
university haben sich inzwischen 103
1375 menschen angesteckt das sind rund
3000 merz gestern die zahl der toten ist
um 226 auf 1810 angestiegen 36.000
menschen die erkrankten sind aber
inzwischen wieder gesund und gelten als
genießen und schauen wir voraus robert
koch institut sind roboter für uns das
briefing heute dort mitverfolgen
der anstieg ist nicht mehr so stark und
prozentual ist auch der anstieg ein
wenig zurückgegangen allerdings sind die
zahlen noch hoch und besser kann das
robert-koch-institut auch keine
entwarnung geben
man möchte es zumindest nicht eine
entwarnung ist und bleibt nicht in sicht
was das corona virus angeht in den
vergangenen tagen war es so dass die
zahl der neuinfektionen etwas
zurückgegangen ist die steigen aber nun
augenscheinlich wieder an also man
steckt sich mehr an obwohl die kontakt
beschränkung in deutschland noch immer
gilt da wird ja sehr viel darüber
diskutiert ob und wann man vor allem
auch die wirtschaft wieder hochfährt
wenn man diese kontaktsperre wieder
aufhebt das ist in sehr weiter ferne
sagt man hier beim robert-koch-institut
weil es eben auch noch völlig unklar ist
ob und wie das virus weiter mutiert wie
es sich verändert wie gefährlich ist
noch wird und wie es vor allem mit den
risikopatienten weiter geht hierzulande
sie werden natürlich ganz intensiv
geschützt insbesondere in den pflege-
und altenheimen ist es so dass man da
natürlich ganz besonders aufpassen dass
das virus nicht nach innen dringt wenn
das geschieht so wie in den vergangenen
tagen geschehen in wolfsburg würzburg
und auch bad meinberg um nur drei orte
zu nennen
dann kann es wirklich sehr sehr schnell
zu sehr vielen todesfällen kommt also
die zahl der toten wird definitiv weiter
ansteigen sagt mutter wieder
der präsident des robert koch instituts
werden uns meine aussagen aus der
pressekonferenz
die zahl der todesfälle und der anteil
der verstorbenen ist in den letzten
tagen kontinuierlich gestiegen das ist
zum einen auf eine zunahme von
ausbrüchen in alters und pflegeheimen
sowie in krankenhäusern zurückzuführen
wo besonders risikogruppen natürlich
betroffen sind
zum anderen sehen wir jetzt generell
immer mehr erkrankungsfälle bei älteren
menschen
das ist ein geschehen das wir leider so
erwarten mussten die todesfälle die
jetzt auftreten betreffen menschen die
vor ein bis zwei wochen erkrankt sind
man muss sich also auf einen langen atem
einstellen was die bekämpfung des corona
virus angeht völlig unklar wie die
politik nach ostern entscheiden würde es
sind ja nicht nur wissenschaftliche
medizinische aspekte die man mit
einbezieht wenn man darüber diskutiert
die einschränkungen für die bevölkerung
wieder zurückzufahren auch ethische
aspekte wirtschaftliche soziale aspekte
psychologische aspekte all das bezieht
man mit ein und auch das sagt man hier
beim robert-koch-institut immer wieder
wir als epidemiologen als virologen
können nur empfehlungen geben
entscheiden müssen am ende die politiker
des neunzehnten april werden die
maßnahmen auch erstmal bestehen bleiben
und am 14 april bereits nach ostern wird
die kanzlerin mit den
ministerpräsidenten und
ministerpräsidentin erneut über die lage
beraten jens danke fortelka ihr könnt
mir zum thema geld denn die
eu-finanzminister beraten ab 15 uhr über
auswege aus der durch die korona
pandemie ausgelöste wirtschaftskrise
bundestagspräsident wolfgang schäuble
zeigte sich schon vor der video
konferenz optimistisch dass es zu einer
einigung kommen wird die von den
europäischen südstaaten geforderten
corona oder eurobonds quasi eine
umlagefinanzierung hält der frühere
finanzminister dagegen allerdings für
unvernünftig auch in krisen sollte man
das ordnungspolitische falsche
unterlassen und das ordnungspolitische
richtige tun
das sagte schäuble heute bei uns in der
welt ganz anders sieht das die oecd die
organisation für wirtschaftliche
zusammenarbeit und entwicklung
mitteilung von finanzrisiken sei der so
wörtlich nächste notwendige schritt der
europäischen integration scharf vors
kanzleramt dort michael wüllenweber und
michaela stellt sich die frage
deutschland niederlande österreich
finnland auf der einen seite die sagen
gibt's nicht corona bonds auf der
anderen seite vor allem in spanien
italien spanien
doch die muss es unbedingt geben also
arm gegen reich
also meine prognose ist die eurobonds
diese krone bands wie werde nicht kommen
also die vergemeinschaftung von schulden
das ist das eine
allerdings der französische
finanzminister hat ja heute klargemacht
er geht nicht aus der sitzung aus wenn
es nicht diese vierte säule gibt also
eine weitere säule mit der man also die
korona folgen abfedern könnte und das
müssen halt nicht bonds seien aber es
müsse es muss eine europäische lösung
sein und es ist zweierlei denkbar zum
einen über den haushalt der europäischen
union marshallplan stichwort was ohne
saga von der leyen angedeutet hat das
heißt wir müssen dann auch mehr geld
nach europa überweisen das wäre nämlich
die logische konsequenz und zum anderen
kommt da hören sich die vorschläge des
französischen und des deutschen
finanzministers eigentlich ähnlicher
dass wir nach der krise tatsächlich dann
was für die konjunktur tun müssen also
in irgendeiner weise bruno lemaire der
franzose sagt einen fonds auflegen
der deutsche finanzminister formuliert
das sei ein bisschen anders aber es
könnte auf das gleiche hinaus geht und
das könnte kommen das könnte dann am
ende die bürger sein dass man die folgen
der krise dass man die dann ab redet
also ein konjunkturprogramm auflegt
mittel dann aber mal gespannt was da
kommen wird also ab 15 uhr werden die eu
finanzminister in einer video-konferenz
darüber verhandeln danke dich erst mal
vor das bundeskanzleramt und damit
schaue ich noch mal auf unsere corona
liveticker hier bei welt und da hat uns
eben folgender meldung erreicht japan
hat nämlich wie angekündigt den notstand
über tokio und sechs weiteren
präfekturen verhängte ministerpräsident
gab als ziel aus die bewegung der
menschen um 70 bis 80 prozent
einzuschränken so könnte man den
höhepunkt der ausbreitung des virus in
zwei wochen erreicht haben gleich bei
uns das thema vor zehn tagen hatte beuys
johnson bekannt gegeben er habe sich mit
dem
11.45 viertel vor zwölf guten tag hier
bei den weltnachrichten an diesem
dienstagvormittag aus der ganzen welt
gibt es bars genesungs größe für wolfs
johnson neben donald trump wünscht auch
kanzlerin merkel dem britischen premier
viel kraft und gute besserung johnson
ist ja weiterhin auf der intensivstation
eines londoner krankenhauses weil er mit
dem kroner virus infiziert ist und sein
zustand hat sich in den vergangenen
stunden derart massiv zugespitzt dass er
dort auf die intensivstation musste der
aktuelle stand schauen uns an
seit sonntag wird boris johnson hier im
st antonius hospital behandelt keine 800
meter luftlinie entfernt von seinem
amtssitz in der downing street an
mittlerweile seit fast zwei wochen
kämpft der britische premier mit den
typischen cockpit 19 symptomen zu seinem
fieber kam jetzt noch atemnot hinzu kurz
bevor er auf die intensivstation verlegt
werden musste twitterte er noch mir geht
es gut und ich halte kontakt zu meinem
team
wir arbeiten zusammen um dieses virus zu
bekämpfen und alle zu beschützen
zunächst wollte johnson vom krankenbett
aus weiter regieren dann gab er die
verantwortung aber doch ab an seinen
außenminister dominik rapp wir möchten
uns auf diesem weg bei den mitarbeitern
des staatlichen gesundheitssystems für
ihre harte arbeit und ihren einsatz
bedanken
insgesamt sind in großbritannien bereits
mehr als 5300 menschen ankommt 19
gestorben
noch anfang märz hatte johnson das virus
unterschätzt scherzte noch er werde
weiter händeschütteln wenige wochen
später wurde er selbst dann positiv
getestet steckte vermutlich auch seine
schwangere verlobte careys siemens an
der es aber wieder besser geht
die kanzlerin schickte gute besserung
via twitter und auch aus den usa kamen
genesungswünsche amerika betet für seine
gesundheit er ist ein richtig guter
freund eine starke persönlichkeit und
entschlossen er gibt niemals auf
wie erst johnson aktuell geht dazu
wollen sich die ärzte im st thomas
hospital im laufe des tages äußern
während kanzlerin angela merkel
klargestellt hat dass die wegen der
korona pandemie verhängten kontakt
sperren in deutschland noch mindestens
bis 16 april anhalten lockern mehreren
nachbarländern nach und nach ihre
beschränkungen in österreich kind nicht
der bundeskanzler sebastian kurz an dass
ab mitte des monats geschäfte und lokale
schrittweise wieder geöffnet werden und
in dänemark sollen nach ostern ab dem 15
april kindergärten und schulen für die
klassen 1 bis 5 wieder aufmachen
in tschechien wird noch vor ostern die
schließung bestimmter geschäfte wieder
aufgehoben dazu gehören zum beispiel
baumärkte und fahrradwerkstätten und
damit schauen wir nach münchen zu
christina lewinsky vor der staatskanzlei
in der bayerischen landeshauptstadt
christina bayern grenzt an österreich
österreich grenzt an bayern es gibt
bereits massive grenzkontrollen wegen
cobit 19 sowie sieht man das denn in der
staatskanzlei dass der sebastian kurz
jetzt einfach mal lockerungen
durchführen will
also markus söder hat sich gestern recht
zurückhaltend gegeben er hat gesagt
dieses modell kann man sicherlich nicht
eins zu eins zu eins übertragen und es
sei an vielen stellen auch nicht ganz
konsequent durchdacht also da hat er
durchaus auf die bremse getreten und das
ist doch schon ein bisschen
verwunderlich viele fragen sich ob das
wirklich so weiterlaufen wird denn er
hat gerade in den letzten wochen auch
viele maßnahmen dann durchaus auch
angepasst an österreich ich denke aus
zwei gründen hält er sich momentan
zurück erstens hat sich der sonja die
kanzlerin geäußert intensiv und markus
söder mit sich zwar viel einer bei der
kanzlerin dann direkt so widersprechen
das wird er in der korona krise
sicherlich nicht tun ja das zweites ist
ja der chef der
ministerpräsidentenkonferenz und er hat
sich schon öfter jetzt kritik einfangen
müssen dafür dass bayer neben zu sehr
vorangeprescht sei eben auch mit den
ausgangs beschränkungen vielleicht hält
er sich deswegen auch ein stück weit
zurück und er hat das ja auch gestern
noch einmal betont dass am 14
also nächste woche man sich dann
gemeinsam mit der kanzlerin und eben mit
dem ministerpräsidenten zusammen setzen
möchte um dann eben über weitere
mögliche maßnahmen beziehungsweise dann
vielleicht auch lockerungen zu beraten
ja in bayern ist ja auch das kabinett
zusammen gekommen um zu beraten über die
aktuelle situation hat man schon
irgendetwas gehört was da wohl
beschlossen wird
ja ganz richtig hinter mir in der
staatskanzlei aber zum ersten mal eben
nicht physisch zusammen gekommen sondern
per video-konferenz eben aufgrund der
krise auch aber auch weil halt
osterferien sind und eigentlich gar
keine kabinettssitzung geplant gewesen
wäre
erstens ging es jetzt darum die 500 euro
bonus auf den weg zu bringen die 250.000
pflegekräfte in bayern bekommen ja
diesen bonus einmalig und steuerfrei das
war der staatskanzlei auch ganz wichtig
den freien wählern und der csu der
koalition
ja und dann geht es sicherlich noch mal
um das thema masken markus söder hat
noch mal gesagt eigentlich ist es
dringend notwendig dass auch in der
öffentlichkeit masken getragen werden
also auch in bussen bahnen und vor allem
an den arbeitsplätzen wo eben die
mitarbeiter vielleicht gar nicht die
chance haben auch diesen abstand der
nötig ist irgendwie einzuhalten
ja und auch diese app die es jetzt auch
in österreich gibt auch mit der
liebäugelt markus söder soll ein
bisschen da sagt eigentlich ist auch das
notwendig um eben nachvollziehen zu
können wo sich potenzielle infizierte
menschen auch bewegen mit wem sie
kontakt haben um diese infektionskette
einfach ganz viel besser nachvollziehen
zu können sicherlich wird das
angesprochen werden und dann heute um 13
uhr da gibt es dann eine physische
pressekonferenz vom ministerpräsidenten
da sind wir natürlich mit dabei und sind
dann ganz gespannt was er dann
vielleicht auch zum thema app nachher
sagen wird christina danke für den
moment 13 uhr live markus söder hierbei
den weltnachrichten danke nach münchen
um die saison der bundesliga zu retten
plant die deutsche fußball liga ohne
zuschauer in den stadien wie die bild
berichtet sollen künftig insgesamt nur
noch gut 200 personen in den stadien
zugelassen sein
neben den mannschaften dürfen dann nur
noch trainer betreuer und ärzte auf dem
platz torwart trainer und
physiotherapeuten müssen draußen bleiben
statt zwölf soll es nur noch vier bei
jungen geben beim ersten und vorerst
letzten geisterspiel anfang märz
zwischen gladbach und köln waren noch
deutlich mehr menschen im stadion die
bundesliga ist vorerst bis ende april
ausgesetzt und mit dem neuen plan auf
die dfl auf einen wiederbeginn noch in
mein corona und die börse wir schauen
nach frankfurt am main
die sendung wird präsentiert von kino.de
ein mobiles casino
und damit so viola gebe von der aktionär
tv ja es gibt wieder optimismus trotz
corona viola immer noch 29 im plus und
einer - oder sind alle 30 dax-werte
wieder ein plus
ich schaue mir über es ist mittlerweile
ein bisschen rote farbe dazu gekommen
aber wenn wir jetzt mal auf einen
vertreter im dax gucken der gerade
besonders gut läuft nämlich infineon
dann sieht man an diesem beispiel auch
dass die korona krise ja zum teil
einfach auch für ein ganz anderes
nutzerverhalten zb bei online-diensten
etc gesorgt hat also streaming video
konferenzen und all das braucht
natürlich auch speicherchips also in den
entsprechenden datenzentren und
dementsprechend rechnet samsung mit
einer höheren nachfrage und ist deswegen
sehr optimistische sein geschäftsverlauf
und so viel optimismus steckt dann eben
zum beispiel auch chiphersteller wie
infineon bei uns ein bisschen positiv in
dem sinne mit an also das heißt dass
eine branche die durch die korona krise
vielleicht hier in diesem
geschäftsmodell profitieren könnte
zumindest sehen wir die infineon aktie
deutlich im grünen bereich
gucken wir mal was der dax im moment so
macht der ist immer noch gut aufgelegt
aber nicht mehr ganz so hoch unterwegs
wie vorher
wir haben gestern schon optimismus
gesehen über eine gewisse abflachung der
korona kurve also man hofft auf eine
langsamere ausbreitung die hoffnung ist
immer noch mit am markt und es will auch
gerade keiner wo die bodenbildung hier
am markt verpassen aber im moment sind
wir nur noch in anführungszeichen mit
einem plus von 3,2 prozent unterwegs und
damit bei 10.300 98 zählern von war
schon mal über der 10.500 aber jetzt
muss man natürlich aber was dann für
weitere konkrete zahlen kommen na ja
schon mal der handelstag steht ihr noch
ein bisschen viola danke für den moment
die sendung wurde präsentiert von wunder
rino de kein mobiles casino
ab in den sonnenschein ab in eine
romantische welt in berlin und maria
hast du schon sonnenbrand nein habe ich
nicht
ich denke natürlich auch einen
ausreichenden sonnenschutz ist ja klar
weil die haut ist natürlich jetzt vom
winter herauskommt empfindlicher beste
sicht aufs wetter mit ihm seit 30 jahren
ihr profi für sicht- und sonnenschutz
mit den temperaturen geht es weiter
aufwärts morgen bekommen wir in berlin
22 grad und sind damit temperatur
spitzenreiter gut zusammen mit paris
aber die iberische halbinsel kommt zum
beispiel nicht daran und das ist auch
nicht das ende der fahnenstange
köln knapp morgen so damit 25 grad die
offizielle sommermarke und dazu gibt es
sehr viel sonnenschein auch am morgigen
tag das heißt also erst am
nachmittagsverlauf werden von nordwesten
her dann einige wolken aufkommen und
sich verdichten ansonsten strahlt die
sonne was das zeug hält und ähnlich
sitzt auch in unserer südhälfte aus auch
hier sonne satt auch hier bei 25 grad in
frankfurt und in saarbrücken über die
sonnenstunden karte bringt es nochmal
gut auf den punkt auch morgen wieder 13
sonnenstunden überwiegend nur richtung
nordwesten
da wo halt ihnen die wolken herkommt es
ist ein bisschen weniger also hier
kommen aber immerhin auch noch sieben
sonnenstunden zusammen
ja und in den nächsten tagen bleibt es
erst einmal im süden sommerlich warm
beziehungsweise mild auf jeden fall
richtung osterwochenende also samstag
und sonntag wird's ein bisschen
wechselhafte dann können auch mal
schauer und gewitter mit dabei sein aber
so alles in allem bleibt es
frühlingshaft und mild
beste sicht aufs wetter mit johnson team
seit 30 jahren ihr profi für sicht- und
sonnenschutz
wenn es so weiter geht und man ihre dann
irgendwann mal eine stunde zurück kommt
dann wird sich wahrscheinlich
braungebrannt sein und das nur weil sie
in berlin unterwegs haben unser thema
gleich in den zwei wonach richten bei
tatjana ohm österreich und dänemark
lockern behutsam die strengen maßnahmen
das interessiert uns natürlich und dann
geht es weiter um den gesundheitszustand
von boris johnson
wir sehen uns morgen früh ab 6 uhr
wieder kommen sie gut durch diesen
dienstag auch wieder sehen
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare