heute journal vom 14.05.2020

Von ZDFheute Nachrichten
Veröffentlicht am 15.05.2020


und jetzt das heute journal
mit 1 wolf und marietta slomka guten
abend vielleicht hätte sich mario draghi
ex chef der europäischen zentralbank
seinen berühmt gewordenen vergleich mit
der panzer büchse bazooka patentieren
lassen sollen so gern wird er jetzt ja
wieder verwendet jedenfalls vom
deutschen finanzminister im krisenmodus
was die kosten der korona pandemie
angeht so kann man heute schon mal eine
ungefähre ahnung davon wie sich die
virus krise auf die einnahmen der
staatskassen auswirkt nämlich heftig
rund 100 milliarden werden in diesem
jahr fehlen
und das ist nur eine vage schätzung
zugleich braucht der staat aber ja sehr
viel munition für seine finanzbasis wo
das geld herkommen wird frage ich gleich
olaf scholz zunächst berichtet andreas
küppers aus berlin
wie viele bald luca kamen sie dennoch
herr scholz hat keinen guten tag und
nach allem was man weiß nur eine bazooka
die große frage ist ob das reicht wie
kaum einem finanzminister zuvor brechen
olaf scholz die einnahmen weg der
abgrund in denen die steuerschätzer
geblickt haben ist noch tiefer als in
der finanzkrise
nachdem die steuereinnahmen von bund
ländern und gemeinden über jahre
gestiegen waren frist corona alles
wieder auf minus 98,6 milliarden euro
die schätzung für dieses jahr allerdings
dank der sehr soliden und
verantwortungsvolle haushaltspolitik der
letzten jahre sind wir in der lage mit
einer solchen schwierigen und
unvorhergesehenen situationen umzugehen
plus 7000 euro pro sekunde
die schuldenuhr deutschlands hat zwei
jahre lang rückwärts gezählt heute
stellt sie wieder hoch weil die
katastrophe so groß ist sagt die
regierung weil die regierung so
übertreibt sagt die größte
oppositionsfraktion natürlich keine
möglichkeit mehr den bereits
angerichteten schaden von ich schätze
ziemlich genau 200 milliarden euro durch
die sechswöchige verzögerung der
bundesregierung jetzt noch irgendwie zu
kompensieren es ist mit steuermitteln
nicht mehr machbar das heißt wir kommen
um die schuldenaufnahme nicht mehr herum
die bisher gepackten hilfspakete für die
gesundheitsversorgung für familien für
kleine unternehmen und für große ergeben
ein gesamtpaket von 1173 milliarden euro
zuschüsse und garantien ein weiteres ein
konjunkturpaket soll obendrauf kommen
jetzt wird die allermeisten aktivitäten
so im juni allmählich wieder losgehen
ist auch der richtige zeitpunkt für ein
solches konjunktur programm gekommen
die dimensionen dieser krise dürften
kaum einen finanzminister ruhig schlafen
lassen wie es aussieht auch den fast
immer beherrschten bazooka minister
nicht ist es richtig mit immer weiteren
milliarden die wirtschaft anzukurbeln
oder soll scholz schon mal anfangen zu
sparen
wir müssen jetzt überflüssige ausgaben
im bundeshaushalt streichen deswegen
darf es keine konjunkturprogramme geben
die am ende nur ein strohfeuer sein
können natürlich brauchen wir ein
konjunkturprogramm werden wir dafür
sorgen dass wir die binnennachfrage in
deutschland stärken werden wir auch die
einnahme situation wieder verbessern
können ein notruf am nachmittag die
kommunalen spitzenverbände rufen die
kanzlerin an vor allem die wegbrechende
gewerbesteuer löst krisen alarm aus
deswegen ist es notwendig dass es ein
rettungspaket einen rettungsschirm für
die kommunen gibt aber den zielgerichtet
für die kommunen
die armen sind für die kommunen die
wirklich das geld benötigen die kommunen
die wirtschaft der handel
es wird die bazooka benötigt und es wird
nun täglich die frage sein ob das reicht
und der bundesfinanzminister sonst aus
berlin zugeschaltet guten abend herr
scholz riesensummen die sie einerseits
ausgeben andererseits fehlen sie ihn in
den kassen woher soll das geld
langfristig kommen einfach vom himmel
fällt das ja leider nicht
nein sind langfristig schon darauf
angewiesen dass wir unsere ausgaben
durch einnahmen finanzieren können die
über steuern
aber wir wissen dass in einer krise ist
wichtig ist gegenzuhalten und deshalb
haben wir auch entsprechende regeln in
unserem grundgesetz die es uns
ermöglichen das zu tun
wir haben uns gleich zu anfang der krise
einen sehr großen nachtragshaushalt
genehmigen lassen um dann all die
wirtschaftlichen maßnahmen auf den weg
zu bringen die wir bereits unternommen
haben damit arbeitsplätze damit
beschäftigung damit unternehmen in
dieser wirtschaftlich schwierigen zeit
auch nach vorne gucken können und wir
werden das auch weiter zu tun denn man
kann ja gegen eine krise nicht ansparen
sondern wir müssen dafür sorgen dass das
wirtschaftliche wachstum schnell wieder
zustande kommt dann können wir auch
wieder mit neuen einnahmen rechnen und
auf dauer unseren haushalt finanzieren
uns hat sich gibt es ja drei
möglichkeiten man an die einnahmen
wegbrechen entweder man spart das wollen
sie jetzt und können sie jetzt in der
krise nicht oder man macht mehr schulden
und verschiebt es auf künftige
generationen oder man erhöht sich
steuern aus ihrer partei gibt es ja aus
der parteispitze den vorschlag zu einer
art corona soli vermögensabgabe stehen
sie dazu
ich glaube dass es immer eine wichtige
frage ist über gerechtigkeit im
steuersystem zu diskutieren und das wir
sozialdemokratinnen sozialdemokraten
ganz besonders dafür stehen ist nicht
überraschend aber eben auch eigentlich
richtig das wird im anschluss an die
krise sicherlich eine notwendige debatte
seien eigentlich gerät noch nicht es
wird dafür gesorgt haben dass wir einen
soliden haushalt haben die
staatsverschuldung ist auf unter 60
prozent der wirtschaftsleistung gesunken
und deshalb können wir jetzt wie auch
bei der letzten finanzkrise 2008 2009
akzeptieren dass die wieder steigt
damals waren es über 88 über 80 prozent
wir rechnen jetzt damit dass es
jedenfalls mindestens 75 prozent werden
und das können wir eben auf grundlage
der soliden arbeit der vergangenheit ja
schon diese schwere anschuldigungen tun
bei den schulden ist noch luft drin aber
ich fragte ja noch mal explizit nach
dieser vermögensabgabe die die
spd-spitze vorgeschlagen hat ich
wiederhole noch mal ich glaube dass
gerechtigkeit eine wichtige frage ist
deshalb haben die andere oder einem
brand kam
deshalb haben wir unser letztes mal
programm reingeschrieben auf meinen
vorschlag hin dass wir finden dass die
kleinen und mittleren
entlastet werden und diejenigen die sehr
sehr sehr viel geld verdienen einen
höheren beitrag leisten müssen das
bleibt in dieser zeit richtig und ich
meine wenn wir jetzt sehen mit wie viel
milliarden wie auch dazu beitragen das
unternehmen gerichtet werden glaube ich
entsteht auch eine stimmung in der das
alle richtig finden es sind nicht nur
unternehmen die im moment unter druck
stehen besonders auch die kommunen die
hohe ausgaben haben also die müssen die
gesundheitsämter am laufen halten die
haben museen die jetzt ewig geschlossen
waren und so weiter und so fort da soll
investiert werden sollen schulen weiter
gebaut werden das hilft dann wieder der
baubranche et cetera und die würden sich
ein rettungspaket vom bund wünschen eine
art föderalen rettungsschirm können sie
sich darauf berechtigte hoffnungen
machen
ich glaube dass wir was für die kommunen
tun müssen und sie wissen dass ich schon
sehr lange gesagt habe wir müssen
zunächst einmal denen helfen die sowohl
altschulden haben dass sie gar nicht
mehr richtig investieren können und
jetzt kommen noch viele andere gemeinden
dazu die eigentlich wirtschaftlich ganz
gut dastehen den aber nun die einnahmen
wegbrechen wenn wir also anfang juni
denn die meisten lockdown maßnahmen zu
ende gegangen sind über ein
konjunkturprogramm entscheiden dann wird
die situation der kommunen zu den zu
lösenden aufgaben gehirn und wir werden
da was tun ich jedenfalls werde dafür
kämpfen weiß niemand wann diese pandemie
endet was kann auch moment glaube ich
niemand ausschließen das ist nur zweite
welle gelb das wäre dann auch
wirtschaftlich wirklich fatal wie lange
kann der staat das denn so aushalten und
so durchhalten bisher sagten sie immer
wir haben die kassen voll und die
bazooka ist geladen und wir können das
lange durchhalten ich habe es eben ja
schon gesagt durch die solide politik
der letzten jahre sind unsere
staatsschulden im verhältnis zur
wirtschaftsleistung erheblich
zurückgegangen
jetzt wird das wieder nach oben gehen
aber eben wegen der niedrigeren
grundlage kann man das auch hinbekommen
nichtsdestotrotz gibt es die überlegung
muss man nicht irgendwo prioritäten
setzen was kann man sich jetzt im moment
noch leisten wo ist die not am größten
unter komme aus der cdu stimmen die
sagen dieses projekt grundrente das ja
vor allem auch ein spd projekt war also
das sollten wir jetzt vielleicht doch
besser verschieben oder womöglich ganz
sein lassen
das sind einzelne stimmen ich gehe mal
davon aus dass der koalitionspartner der
spd sich an die vereinbarung hält und
deshalb wird die grundrente auch
und das lassen sie mich auch ganz
persönlich sagen wenn wir jetzt für
einzelne unternehmen auf mehrere
milliarden euro aufwenden um sie durch
diese schwierige wirtschaftliche
situation zu bringen weil sie auch diese
größenordnung haben dann ist die idee
dass man sich an die grundrente die mal
knapp über eine milliarde kostet nicht
leisten kann
irgendwie moralisch ein eigenwilliger
einfallen heute nachmittag sagten sie
das wäre zum ausruhen
es ist zum aus buch also danach einen
koalitionsstreit
ich habe ja schon gesagt ich gehe davon
aus dass unser koalitionspartner sich an
das vereinbarte heldt wir haben lange
gerungen wir haben harte arbeit und
viele nächte damit zugebracht das wird
jetzt auch umgesetzt werden müssen sagte
bundesfinanzminister ich denke mir das
gespräch das interview haben wir für
eine stunde geführt
der spd-finanzminister ist beim
stichwort grundrente also zum boom
zumute
bei der union wiederum ist von
historischer hektik bei der spd die rede
man merkt in phase 2 der pandemie machen
sich nicht nur die bürger lockerer auch
in der politik kommt langsam der alte
ton zurück die koalitionsdisziplin
jedenfalls lässt nach oder anders
formuliert dass social distance singen
der groko nimmt zu die debatte um die
grundrente könnte da noch unangenehm
werden berichten mathis feldhoff und
andreas opitz
er wollte einen großen erfolg feiern die
grundrente als gerechtigkeit projekt der
koalition
seit jahren treibt die spd die union
damit vor sich her
jetzt droht ein sozialdemokrat
versäumnis dem ganzen projekt den
stecker zu ziehen
wir sind der altmodischen auffassung
dass man dinge deren voraussetzung nicht
erfüllt ist aktuell dann auch noch nicht
so umsetzen kann es ist realität dass
die cdu oder in der sache nach ich gar
nicht will
ich habe den schönen satz gehört es geht
jetzt nicht um geld sondern um
gerechtigkeit bin mir sicher wir werden
das auch gegen die cdu durchsetzen
im letzten jahr hatten die spitzen der
koalition vereinbart ja zur grundrente
die rund 1,3 milliarden euro sollten
über eine europäische
finanztransaktionssteuer eingenommen
werden
die spd hatte diese neue geldquelle
vorgeschlagen gemeinsam gab man sich
ganz euphorisch die kuh ist vom eis
deutschland werde eine grundrente
bekommen und das ist ein
sozialpolitischer meilenstein
wir haben eine gute und auch für die cdu
vertretbare lösung gefunden
sechs monate sind seitdem ins land
gezogen die steuer zur grund
rentenfinanzierung ist nicht in sicht
für die cdu ein grund das ungeliebte
projekt auf die lange parlamentarische
bank zu schieben
wir gehen jetzt in die erste lesung und
dies ja dazu da dass man gegebenenfalls
auch noch was ändert
und zu ändern ist das was wir mit der
spd vereinbart haben nämlich eine
seriöse finanzierung da muss der
bundesfinanzminister nun endlich mal die
wir in norddeutschland sagen in die
puschen kommen und dass auch erledigen
was er zugesagt hat so kann sich der
bundessozialminister wohl wenig hoffnung
machen dass sein projekt schnell zur
abstimmung kommt in der spd fraktion
scheint man sogar bereit ganze
finanzierung idee zu kippen
das geld kommt aus dem steuersäckel und
die der vorschlag den der finanzmesse
gemacht hat ist eine europäische
finanztransaktionssteuer
und wenn dies nicht gelingen sollte
führen welche nationalen wir werden eine
lösung finden
für diejenigen die mit verhandelt haben
einen frust moment mike mohring vertrag
damals die ost cdu jetzt bleibt ihm nur
eine mahnung wir haben im letzten jahr
intensiv nächte lang verhandelt da in
der koalition noch mal ausgemacht wie
die grundrente aussehen soll und wie sie
finanziert werden soll und dass das
jetzt alles erneut infrage gestellt wird
hilft den menschen die auf die
grundrente warten nicht und hubertus
heil
er weiß genau dass sein parteifreund und
finanzminister endlich liefern muss das
haben wir eine koalition besprochen
das hat die bundesregierung beschlossen
und ich glaube die bürgerinnen und
bürger erwarten von uns dass wir da auch
liefern und so droht dem hart errungenen
kompromiss zur grundrente schon an der
ersten parlamentarischen hürde das
scheitern bei den crooner helfen ist
sich die koalition allerdings noch in
weiten teilen einig der bundestag
verabschiedete da heute noch mal eine
ganze reihe krisen beschlüsse unter
anderem ein extra bonus für pflegekräfte
eine verlängerung des arbeitslosengeldes
für diejenigen deren anspruch in der
zweiten jahreshälfte andernfalls
auslaufen würde und eine erhöhung des
kurzarbeitergeldes für alle die länger
in kurzarbeit müsse gerade die
kurzarbeit betrifft ja viele branchen
aktuell wurde sie für über 10 millionen
arbeitnehmer angemeldet
die verunsicherung ist groß auch in
betrieben bei denen die produktion jetzt
wieder hoch läuft nicht warum berichtet
aus sachsen
es ist eines der größten gewerbegebiete
sachsens das wirtschaftszentrum iran nur
einen katzensprung entfernt vom vw-werk
in zwickau haben sich hier vor allem
zulieferer für die automobil industrie
angesiedelt der wichtigsten branche im
land
magna ist so einer ein weltkonzern der
anbauteile wie stoßfänger herstellt auch
hier ging immer lockdown wochen lang gar
nichts
gut die hälfte der 380 mitarbeiter ist
seit drei wochen zurück aus der
kurzarbeit auch schichtleiter mckeever
darf wieder loslegen der schock sitzt
noch immer tief
die medien dass wir alles verfolgt wie
sich das mit der autoindustrie wie sich
das so entwickelt oder wie es in zukunft
weitergeht macht man sich dann doch
gedanken trifft sondern selbst auch mal
mit dem arbeitsplatz wird die die
mitarbeiteranzahl da nicht mal so
gehalten im werk war die abrufe dann
doch nicht mehr so hoch sind
dabei sind die aussichten gar nicht mal
so schlecht die ersten aufträge gehen
wieder ein dieser stoßfänger ist für das
neue elektroauto von vw bestimmt auch
dessen produktion in zwickau ist wieder
angelaufen
trotz riesiger umsatzverluste hat die
branche den locker und überraschend gut
weggesteckt werksleiter enrico böhm
sieht sich inzwischen für eine zweite
virus welle gerüstet aber ein restrisiko
bleibt es kann wieder passieren dass wir
dass die kunden bei uns keine aufträge
platzieren das heißt dass wir das werk
wieder schließen müssen
aber das ist das schlimmste was
passieren kann noch ist nicht sicher ob
die bürger schon bald neue autos kaufen
wollen geschweige denn teure
elektromobile der konsum index ist
eingebrochen
dennoch halten wirtschaftsforscher
höhere kaufprämien für unnötig die leute
haben jetzt natürlich erst mal
einkommenseinbußen und auch die
unsicherheit ist relativ groß aber autos
gehen ja irgendwann mal kaputt wir
müssen dann also wieder neu gekauft
werden also wir jetzt kein auto kauft
kauft das daneben einem halben jahr
alles gut also für die 14.000 seelen
gemeinde meran mit ihrem riesigen
gewerbegebiet keineswegs denn ein altes
problem bedroht die zukunft schlimmer
als krone wo bürgermeister oder gerade
steht das ist buchstäblich die baustelle
seines amtes ins euro la torre
es handelt sich tatsächlich um einen
rollator weg vor dem rathaus eines der
projekte mit denen der überalterung von
meerane begegnet drei todesfälle kommen
hier auf nur eine geburt ganz ohne
coruna trotz bester job angebote fehlen
immer mehr arbeitskräfte mit
dramatischen konsequenzen für die stadt
es gibt natürlich dann wenn es nicht
gelingt die anzahl von qualifizierten
arbeitskräften so hier anzusiedeln dass
die unternehmen davon profitieren oder
umgekehrt
das ist unsere achillesferse eine
entwicklung die so ähnlich dem gesamten
osten der republik droht fehlen die
arbeitskräfte stirbt die region
da wird es dann in der tat angekommen
das halt produktion eingestellt werden
muss auch unternehmen sich also dort
nicht dafür für solche standorte
entscheiden
gegebenfalls auch abwandern und das hat
dann massive negative auswirkungen auch
auf die weiteren wachstumspotenziale da
die globalisierung hat meerane wachstum
und wohlstand gebracht die probleme der
zukunft aber muss die stadt zu hause
lösen
mehr hintergründe zur krone krise finden
sie natürlich auch auf zdf heute unter
anderem ein überblick über die aktuellen
regeln den verschiedenen bundesländern
und zu den lockerungen an den
innereuropäischen grenzen und jetzt
erstmal heinz wolf mit anderen meldungen
des tages vom europäischen gerichtshof
kommt ein urteil zur ungarischen
asylpolitik
es ging im konkreten fall um die
unterbringung von abgelehnten
asylbewerbern in einem lager an der
grenze zu serbien nach ansicht des
gerichtshofs verstößt es gegen eu-recht
die betroffenen im lager roeske ohne
einzelfallprüfung festzuhalten
die bedingungen in der transitzone
glichen einer inhaftierung
die flüchtlinge werden lange
festgehalten und haben keine
bewegungsfreiheit die vier kläger dürfen
nun ein neues asylverfahren beantragen
bundesverkehrsminister scheuer will
einen teil der gerade eingeführten neuen
regelungen für den straßenverkehr wieder
ändern
es betrifft das einmonatige fahrverbot
bei 21 km
stunde zu schnell innerorts und 26 km h
außerorts laut ministerium geht es um
die verhältnismäßigkeit zahlreiche
bürger die auf ihr auto angewiesen sind
hätten an das ministerium geschrieben
heißt es von dort sie hätten angst ihren
führerschein und damit ihren job zu
verlieren
der sachverständigenrat für umweltfragen
der die bundesregierung berät hat heute
sein neues gutachten vorgelegt da geht
es unter anderem um den stadtverkehr der
seit jahrzehnten vom auto dominiert
werde die förderung hier den
öffentlichen personennahverkehr sowie
fuß- und radverkehr stark auszubauen
zur klimapolitik insgesamt erklären die
experten
das sei unerlässlich die gesamtmenge an
co2 zu begrenzen die noch ausgestoßen
wird das entscheidet maßgeblich über das
ausmaß der erwärmung bayerische
polizisten dürfen keine sichtbaren
tattoos an kopf hals händen oder unter
armen tragen
diese entscheidung hat das
bundesverwaltungsgericht bestätigt damit
war die klage eines mannes erfolglos der
sich den schriftzug aloha auf den arm
tätowieren lassen wollte eine äußerlich
erkennbare tätowierung sei nicht mit der
neutralität und repräsentations funktion
von uniformträgern vereinbar hieß es zur
begründung
mit einer groß razzia ist die berliner
polizei gegen klaren kriminalität
vorgegangen mehr als 200 beamte waren
bei durchsuchungen im einsatz und wurden
fündig vier kilogramm kokain sowie eine
schusswaffe wurden sichergestellt
im visier der ermittler stehen vier
mitglieder einer großfamilie sie sollen
einen drogen lieferservice betrieben
haben zwei der verdächtigen wurden
festgenommen
es war absehbar dass das thema
grenzöffnungen auch für ärger innerhalb
der eu sorgen würde
so ärgert sich italien dass deutschland
und österreich bereits vereinbarungen
haben während die grenze zu südtirol
weiterhin geschlossen bleiben
soll österreich hingegen blickt jetzt
mit zuversicht in die saison und hofft
auf viele deutsche urlauber im sommer
allerdings hat die österreichische
tourismusbranche durch den
missbrauchsskandal an gewaltigen
imageschaden erlitten der nachwirken
könnte in fünf kontinente wurde das
virus aus ist übertragen
island war dann das erste land das durch
rückkehrende skiurlauber die gefahr
erkannte und die tiroler behörden
warnten
doch die ließen sich zeit und es gab
tote der opfer anwalt spricht von 25
skiurlaubern der in der korona infektion
aus tirol starben und fragt sich
natürlich wie viele von ihnen noch leben
könnten hätte man dort schneller
reagiert berichtet es ist sein erster
ausflug seitdem locker und kanzler kurz
in vorarlberg doch der bürgermeister
hier hat zu gut gemeint erbat bürger um
begründungen und das zu corinna zeiten
es klappt besser mit dem abstand beim
treffen mit dem tiroler landeschef von
dem von allen in tirol fordert der
aufklärung über ist wenn es fehler gab
dann müssen die ans tageslicht gebracht
werden ischgl ist nun dieser virus frei
aber sein ruf ramponiert
nachweislich haben sich noch in der
letzten woche tausende urlauber
angesteckt einige starben sogar der
vorwurf die verantwortlichen waren
gewarnt schlossen aber erst nach einer
woche zu spät
wir haben alle vorgaben verordnungen der
behörde umgehend nach besten wissen und
gewissen umgesetzt weiter oben liegt
also die verantwortung dort wird kein
fehler zugegeben
ich bin betroffen dass viele menschen
verstorben sind und ich bin betroffen
das augenscheinlich viele gäste nach
hause gefahren sind und infiziert waren
entschuldigung klingt anders
in tirol sind sich politik und tourismus
wirtschaft nach
sie organisiert sich in der adler runter
sie spendieren kanzler kurz partei eine
siebenstellige summe
einige adler sitzen im plan des pandemie
krisenstab als sein medizinischer
berater tritt alois schranz im fernsehen
auf kein virologe sondern chirurg und
inhaber einer kette von unfall kliniken
entschieden nur ein beispiel von
wirtschaftsinteressen in politik nähe
haben die womöglich die entscheidung für
eine späte quarantäne beeinflusst
zu keinem zeitpunkt der anwalt der über
5.000 geschädigte urlauber vertritt
sieht das anders
es ging ausschließlich darum den
hoteliers denselben betrieben noch ein
bisserl eine zeit des geldverdienens
einzuräumen weil die wussten zu dem
zeitpunkt die saison ist aus die haben
ihren schaden sozusagen gemindert auf
kosten der gesundheit von zehntausenden
denen müsste tirol zeigen dass es in der
nächsten saison anders ist gestern
berief der landtag eine unabhängige
kommission heute platzt sie dann
vorsitzender war ein bekennender
unterstützer des landeschefs nun eine
neue kommission in innsbruck sie soll
vor dem winter fertig sein rechtzeitig
für tausende urlauber rechtzeitig um den
schlechten ruf wieder zu richten
das ski urlauber nach ihrem aufenthalt
in tirol starben noch das zeigt das
kogit 19 keineswegs nur für sehr alte
oder sehr kranke menschen gefährlich ist
skifahrer sind in der regel ja keine
gebrechlichen menschen die damit rechnen
müssen dass ihnen ein virus derart
gefährlich werden könnte genau das ist
das problem dieses neue corona virus ist
noch relativ unbekannt und wenn es einem
schlimm erwischt hilft an die statistik
nicht mit der sich viele jünger war in
sicherheit wiegen
die einzigen bei denen man bisher
annehmen konnte dass sie wirklich kaum
gefährdet sind sind kinder aber auch da
gibt es inzwischen medizinische berichte
die ihre tiere zwar betrifft es nur
weniger infizierte kinder
aber da solche fälle in verschiedenen
regionen der welt zuletzt gehäuft
auftraten
beschäftigen sie die wissenschaft auch
mediziner in new york von dort berichtet
johannes hahn als der achtjährige jaden
hannover wieder gesund aus dem
krankenhaus entlassen wird und nach
hause kommt ist die erleichterung groß
denn es sah nicht gut aus
alles hat mit einem herzinfarkt im bett
begann ich dann kam die rettungskräfte
mehr als 100 kinder sind in new york dem
epizentrum der korona pandemien den
vergangenen drei wochen an einer
krankheit mit mysteriösen verlauf
erkrankt wir treffen uns mit george
euphorie chef kinderarzt seiner die
krankenhaus am anfang der krise seien
die kinder mit atemwegsinfektionen
eingeliefert worden
aber es habe sich in den vergangenen
drei wochen etwas verändert was wir erst
seit sie aus ungewöhnlich sehr untypisch
für pitt die kinder kommen nach ein paar
tagen bauchschmerzen und erbrechen
sie essen nicht mehr haben der weg
verloren und dann entwickelt sich das
rasend schnell zu eigen blutdruck in
manchen fällen zu einem versagen des
herz-kreislauf-systems die krankheit
ähnelt dem sogenannten kawasaki syndrom
aber das sei es nicht da sind sich die
ärzte hier new york ziemlich sicher die
erkrankung müsse mit dem chor ohne virus
zusammenhängen was alle kinder hätten
cupid antikörper oder seit positiv
getestet wir denken dass es ein phänomen
ist dass nach einer corona infektion
auftaucht die patienten mit cholera
infiziert waren bilden antikörper einige
von ihnen entwickeln unnormale
aggressive reaktionen des immunsystems
auch wenn es bislang nur etwa 100 kinder
sind die mit der krankheit zu kämpfen
haben
new yorks gouverneur spricht eine
warnung aus wir haben drei kinder von 9
15 und 17 jahre alten jungen und ein
18-jähriger das ist eine sehr
verstörende situation
ich weiß dass eltern in new york und dem
ganzen land beunruhigt sind und sie
sollten das macht die entwicklung hier
in new york aber auch in anderen teilen
der welt zeigt dass das virus wohl ganz
unterschiedliche krankheitsverläufe
auslösen kann
und das macht den ärzten sorgen was uns
das sagt ist dass dieses virus
einzigartig ist wer nicht verstehen was
das alles anrichtet es ist ein sehr
aggressives virus eine schwere krankheit
kann sich ganz unterschiedlich
manifestiert für uns gefährlich werden
[Applaus]
hannover hat die krankheit besiegt
polizisten und sanitäter stehen spalier
und klatschen als er nach hause kommen
und es wird klar wie angespannt die lage
dieser tage hier new york ist fast jeden
nicht geschafft auch angesichts solcher
meldungen wird weltweit darauf gehofft
dass ein impfstoff die pandemie beendet
mit dem thema beginnt dara hassanzadeh
unseren heutigen corona ticker
das paul ehrlich institut zuständig für
die zulassung von impfstoffen in
deutschland zeigt sich heute
zuversichtlich wenn die klinischen tests
alle positiv ausfallen könne es ende des
jahres oder anfang 2001 und 20 eine
zulassung für einen corona impfstoff
geben
doch eine massenproduktion werde wohl
noch mindestens zwei jahre dauern das
erklärte heute der pharmariese novartis
bundespräsident steinmeier hat heute in
berlin eine corona notfallklinik besucht
dort appellierte er an die vernunft der
bürger mann soll es sich weiter an
tatsachen und fakten orientieren
im virus schutz sei die maske doch
empfehlenswerter als ein alter hut mit
dem sich mancher
verschwörungstheoretiker zu schützen
versuchen so der bundespräsident
das corona virus greift nicht nur die
lunge an sondern befällt auch die nieren
zu dieser erkenntnis kam das
universitätsklinikum hamburg-eppendorf
in einer studie
nierenversagen sei die zweithäufigste
todesursache bei obduzierten corona
patienten gewesen
die zahlen des tages der trend der
neuinfektionen in deutschland geht
weiter nach unten im durchschnitt
steckten sich in den letzten sieben
tagen gestern 880 menschen neu an
heute waren es nur noch 850 und mit dem
blick auf die finanzmärkte geht es jetzt
bereits weiter an den börsen geht es in
diesen tagen mit den indizes rauf und
runter in frankfurt beim dax heute ein
weiterer tag im minus in new york hat
der dow jones dagegen ins plus gedreht
von bethmann
was lässt sich daraus ablesen wie die
finanzmärkte die korona krise
wirtschaftlich einschätzen
naja man spürt es förmlich die
verunsicherung nimmt wie dazu vor allen
in den usa die letzten optimistischen
anleger dort fragen sich müssen wir uns
alle doch auf eine lang anhaltende
rezession einstellen
die talfahrt spiegelt sich in den
arbeitslosenzahlen wieder weitere drei
millionen amerikaner stellten vergangene
woche einen antrag auf staatliche stütze
und als sei das alles noch nicht genug
stichelte us-präsident trump heute
erneut gegen china er sei sehr
enttäuscht von china sagte er in einem
fernsehinterview
wir sind es gewöhnt unsere eigenen
produkte zu fertigen wer braucht schon
37 verschiedene stifte man bräuchte
maximal 2 und die können sogar besser
sein
die botschaft ist klar weniger aus china
kaufen später drohte trump sogar die
handelsbeziehungen ganz abzubrechen
ohne näher darauf einzugehen mehr
schlechte stimmung geht kaum der dax
deshalb auch den vierten tag in folge im
rückwärtsgang verliert heute zwei
prozent war jetzt nur noch 10.000 337
punkten
dass der dow jones index verhindern doch
noch ins plus drehte hängt mit wilden
spekulationen zusammendrückt die
us-notenbank der not gehorchend die
leitzinsen weiter nach unten sogar ins
minus vielleicht erst gestern warnte fed
chef paul die usa stehen vor der
schärfsten rezession seit dem zweiten
weltkrieg
frank bethmann vielen dank der
schriftsteller und dramatiker rolf
hochhuth ist im alter von 89 jahren in
berlin gestorben
bolt gehörte zu den umstrittensten
deutschen theater autoren der
nachkriegszeit mit seinem vatikan drama
der stellvertreter löst 1963 einen
skandal aus mit dem stück gab er der
katholischen kirche eine mitschuld am
holocaust
die deutsche fußball liga hat auf ihrer
mitgliederversammlung eine entscheidung
darüber vertagt wie im falle eines koma
bedingten saison abbruchs die erste und
zweite liga sportlich gewertet werden
soll
unter den 36 profivereinen gab es
diesbezüglich unterschiedlicher
auffassungen beschlossen wurde dagegen
das vorübergehend fünf statt bisher drei
auswechslungen möglich sind auch an
neutralen orten kann gespielt werden und
einen saisonende ist über den 30 juni
denkbar wenn bis dahin nicht alle
partien absolviert sein sollten die
beiden kühltürme des atomkraftwerks
philippsburg in der nähe von karlsruhe
sind geschichte die jeweils rund 150
meter hohen bauwerke wurden am frühen
morgen gesprengt um eine wegen der krone
beschränkungen und verbote in der
ansammlung von schaulustigen zu
vermeiden hatte der energiekonzern enbw
den genauen termin geheim gehalten die
rund 32.000 tonnen bauschutt sollen zur
aufschüttung des geländes wieder
verwendet werden wo ein umspannwerk
gebaut wird das wasser ins bordell da
geht es gleich weiter mit der frage wie
sehr der umgang mit der korona pandemie
das land spalten kann und heute plus
gibt es dann um 0.30 mit daniel
bröckerhoff und uns gezogen
der dann übrigens mit einem neuen
politbarometer das auch interessant
werden dürfte und blick auf die stimmung
in der bevölkerung bis dahin also auf
wiedersehen
[Musik]
[Musik]
ein schön gesamte und herzlich
willkommen zum wetter der vergangenen
april ist fast so warm wie der aktuelle
rekordhalter aus dem jahr 2016 und in
dem jahr gab es ein ziemlich starken el
niño temperaturabweichungen waren vor
allem über sibirien enorm sehen es die
rot eingezeichnet aber auch richtung
grönland es gab aber auch zu kalte ecken
zum beispiel über nordamerika und über
osteuropa aber unterm strich bleibt es
eben viel zu warm das sehen wir hier
auch nochmal in der vergrößerung vor
allem über europa und ja über
deutschland westen europas vor allem
auch schauen wir weiterhin auf den
europäischen kontinent und da sehen wir
dieses umfangreiche hoch das rutscht
allmählich richtung süden und wird in
den nächsten tagen allmählich wärme luft
aus dem westen nach deutschland lenken
in der nacht gibt es im norden einige
schauer und im süden vor allem viele
wolken und es regnet es südlich der
donau ansonsten klart es nach norden hin
auf und dort wo die wolken fehlen wird
es am kältesten mit temperaturen bis
minus zwei grad im südwesten sind es
neun grad
morgen gibt es ganz im norden einige
schauer und vor allem viele wolken noch
mehr bewölkung südlich der donau halten
sich hier aus der nacht und im westen da
scheint meist die sonne
temperaturmäßig liegen wir zwischen 8
grad an den alpen hieß am kältesten und
18 grad im rhein main gebiet der blick
auf die nächsten tage zeigt uns es wird
immer wärmer schauer gibt es vor allem
im süden und im norden noch am samstag
weitere schauer dann auch am sonntag im
norden aber die temperaturen steigen 23
grad am sonntag und 25 grad am montag
damit ein schöner abend

0 Kommentare

Kommentare