ZU RECHTS FÜR RECHTSPOPULISTEN: AfD-Vorstand wirft Brandenburger Landeschef Kalbitz aus der Partei

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 15.05.2020


andreas kalbitz der brandenburger landes
und fraktionschef ist nicht mehr
mitglied der afd
eine mehrheit des fdp bundesvorstandes
stimmte dafür seine mitgliedschaft für
nichtig zu erklären hintergrund sind
frühere kontakte im rechtsextremen
milieu der parteivorstand hatte kallwitz
im märz aufgefordert schriftlich
auskunft zu früheren
vereinsmitgliedschaften und kontakten zu
geben
kalbitz soll mitglied der rechtsextremen
inzwischen verbotenen heimattreuen
deutschen jugend hdj gewesen sein was
mit einer mitgliedschaft der afg
unvereinbar ist dieses ausdehnt

0 Kommentare

Kommentare