PROZESSBEGINN: Fahrer des SUV steht nach tödlichem Verkehrsunfall in Berlin-Mitte vor Gericht

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 27.10.2021


gut zwei jahre nach einem autounfall mit
vier toten in berlin-mitte beginnt heute
vor dem berliner landgericht der prozess
gegen den fahrer bei dem 44 jährigen war
es am sechsten september 2009 10 zu
einem krampf in folge eines
epileptischen anfalls gekommen wer mit
seinem schweren suv kann man daraufhin
von der fahrbahn in der invalidenstraße
ab und krachte in eine baustelle und
dabei überfuhr er vier menschen die ums
leben kamen darunter auch ein
dreijähriger junge der fall hatte
bundesweit für empörung gesorgt und eine
diskussion um suv fahrzeuge sowie mehr
verkehrssicherheit in den städten
ausgelöst der fahrer muss sich nun wegen
fahrlässiger tötung und gefährdung des
straßenverkehrs vor gericht verantworten

0 Kommentare

Kommentare