CORONA-WELLE: Sachsen denkt an Notschalter-Lockdown - Weihnachtsfeiern wackeln | WELT Newsstream 2021-11-12 06:45

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 12.11.2021


sie tragen einen verstorbenen durch das
grenzgebiet unter den migranten kursiert
dieses handy video die echtheit kann
nicht überprüft werden der nahende
winter bedroht die menschen im polnisch
spieler russischen grenzgebiet
zusätzlich nachts temperaturen unter
null derjenige der für die humanitäre
katastrophe verantwortlich ist der
belarussische diktator lukaschenko zeigt
sich vordergründig besorgt seinen
verteidigungsminister weist er
öffentlich an
bitte bringt feuerholz dort sehe sie
müssen sich warm halten und sie haben
bereits alles feuerholz in der region
verbraucht zugleich droht lukaschenko
den transit von russischem gas in die eu
zu stoppen die krise beschäftigt auch
der deutschen bundestag wo die
belarussische oppositionsführerin
svitlana turn of skye mit stehendem
applaus begrüsst wird außenminister maß
kündigt eine härtere gangart der eu die
europäische union wird ihre sanktionen
gegen lukaschenko regime ausweiten und
verschärfen diejenigen personen und
unternehmen die sich an der gezielten
schleusung beteiligen werden wir weiter
sanktionieren europa sei solidarisch mit
polen bekräftigt maß ebenfalls es gibt
allerdings kritik am vorgehen der
polnischen soldaten die angeblich teils
mit gewalt migranten am grenzübertritt
hindern die grünen ermahnten polen
deshalb die leute die auf der flucht
sind die müssen auch gut behandelt
werden und nach dem international
regularien des flüchtlings rechts mit
den übungsflügen von zwei
atomwaffenfähigen kampfflugzeugen über
petrus zeigte russland jetzt erneut dass
es weiter an der seite lukas schenk uns
steht für polen ist das beunruhigend die
nato versicherte bereits dass sie pohl
weiter unterstützt

0 Kommentare

Kommentare