CORONA-REGELN: Polizei beendet illegales Fußballturnier in Oberhausen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 19.05.2020


was die bundesliga kann das können wir
schon lang werden sich wohl diese
amateurkicker gedacht haben corona
verbote diesen jungen herren
offensichtlich egal merkur trapp auf der
jugendleiter beim post sv oberhausen war
gerade dabei das vereinsheim zu
renovieren
plötzlich wurde der platz hinter ihm
immer voller
ein komisches gefühl weil gerade jetzt
in corona zeiten müssen wir unseren
eigenen kindern sagen wir machen kein
training oder wegen der auflagen ist es
halt sehr schwer im trainingsbetrieb
aufrecht zu erhalten
traurig irgendwo auch das dann auch wie
gesagt keine regeln eingehalten worden
sind übers netz sollen sich die korona
kicker zum illegalen turnier verabredet
haben sogar prämien für den sieger
wurden angeblich ausgelobt der verein
von marco trapp hat mit der ganzen sache
nichts zu tun
doch der platz gehört der stadt hier
darf jeder frei spielen gesperrt war er
nicht trotzdem die aktion war
strengstens verboten wie es eben
körperkontakte überhaupt nicht
auszuschließen sind ist zur zeit nicht
erlaubt
andere sportarten wenn vater und sohn
sich mit einer distanz von zehn metern
den ball nur zu schieben ist das
sicherlich ein sport der erlaubnis und
für diese zwecke darf auch die
sportanlage genutzt werden nach mehreren
anläufen soll die polizei das turnier
friedlich beendet haben einige spieler
sollen schon vorher fluchtartig
abgehauen sei eine organisator konnte
bisher nicht ermittelt werden
ihm droht wohl ein vierstelliges bußgeld
marco trapp auf jedenfalls hat
konsequenzen gezogen
er hat jetzt alle tore abgeschlossen
damit hier in zukunft keiner mehr
illegale corona turniere veranstaltet

0 Kommentare

Kommentare