DRAMA AN DER GRENZE: Belarus! Plötzlich schlägt Lukaschenko Deutschland einen Deal vor I WELT News

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 19.11.2021


nach tagelanger belagerung sind in
belarus die meisten bekannten von der
grenze zu polen abgezogen die
weißrussische regierung hat viele von
ihnen in einer leerstehenden lagerhalle
untergebracht 400 iraker sind
mittlerweile in ihrer heimat
zurückgekehrt nach bagdad oder nach
erbil im kurdischen teil des landes eine
sprecherin von machthaber lukaschenko
sagte man sei bereit 5000 migranten
zurück in ihre heimat zu bringen wenn
die bundesregierung die dann noch
verbleibenden 2000 aufnimmt im messehaus
seehofer wies das entschieden zurück
darüber gebe es keine vereinbar

0 Kommentare

Kommentare