Nordische Ski-WM 2021: Stand der Baumaßnahmen in Oberstdorf | BR24 Sport

Von BR24
Veröffentlicht am 21.05.2020


immer noch beherrschen die baumaschinen
das bild in der skisprung arena und im
langlauf stadion in oberstdorf die
sportstätten werden für die wm einmal
generalüberholt trotz eines sehr
sportlichen zeitplans 90 prozent der
arbeiten sind inzwischen abgeschlossen
wir sind sehr gut im zeitplan unser ziel
ist mitte bis ende juli in beiden
anlagen fertig zu sein dass dann auch
hier der trainingsbetrieb wird der
stattfinden kann mit 300.000 zuschauern
rechnen die organisatoren an den zwölf
wettkampftagen im februar und märz bis
jetzt gehen die verantwortlichen davon
aus dass die sportliche
großveranstaltung trotz corona wie
geplant vor vollen rängen stattfinden
kann
es gibt sicherlich auch szenarien von
uns die vorbereitet sind aber noch mal
die die vorbereitungen laufen als würden
wir die wm zu 100 prozent mit den
zuschauern so wie es immer geplant war
und so wie wir es uns wünschen dann auch
durchführen können 100 prozent sicher
ist das aber noch nicht fest steht
dagegen dass die nordische ski-wm teurer
wird als geplant
41 statt der ursprünglich angesetzten 39
millionen wird der umbau der
oberstdorfer stadien voraussichtlich
kosten die verantwortlichen werden mit
bund land und landkreis also wohl noch
einmal über zusätzliche zuschüsse
verhandeln müssen

0 Kommentare

Kommentare