Corona-Lockerungen: Ansturm auf die Berge | Abendschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 21.05.2020


die klagen der anwohner von kochel am
see klingen krass das was am vergangenen
wochenende hier los war haben sie ihren
bürgermeister geschrieben und der hat es
genauso empfunden
an diesem sonntag war die hölle los es
waren sophie erholungssuchende
ausflügler bei uns in der gemeinde wie
wir das in der form eigentlich noch nie
erlebt haben thomas holz kann ja
verstehen dass die städter so gerne in
seine gemeinde kommen ist er doch selbst
hier aufgewachsen und weiß wie schön die
seen und berge rund um den kochelsee
sind aber alles hat eben seine grenzen
obwohl ich kein verständnis mehr ab dass
man sich nicht mehr an regeln hält und
so schreibt er in einem brandbrief an
den innenminister
daher darf ich sie eindringlich bitten
die personalsituation der polizeistation
kochel am see zu verbessern und
gegebenenfalls kurzfristig noch weitere
personelle unterstützung durch kräfte
der bayerischen polizei zu ermöglichen
und joachim herrmann reagiert prompt
gefragt auf einem treffen mit seinem
tschechischen amtskollegen in waidhaus
wir werden seitens der bayerischen
bereitschaftspolizei in der tat auch das
präsidium oberbayern süd wozu auch opel
gehört am kommenden wochenende schon am
donnerstag verstärken die zusätzlich
unterstützen
doch damit die unterstützung auch was
bringt wünscht sich der bürgermeister
von kochel vor allem ein mittel zb gegen
falschparker
ich befürchte dass gerade die
rücksichtslose verkehrsteilnehmer nur
wenn kate zu erzielen seien schon lange
kämpft die region mit dem phänomen over
touristen jetzt also wieder ein hilfe
durch damit es diesen sommer nicht noch
schlimmer wird als in den vergangenen
jahren schon

0 Kommentare

Kommentare