PROVOKATIVER BESUCH: Trump lässt demonstrativ Gesichtsmaske weg und pflaumt Presse an

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 22.05.2020


umgeben von maskenträgern ohne maske der
us-präsident zu gast bei ford dort ist
das tragen eines atemschutzes pflicht
donald trump tat dies demonstrativ nicht
wie er den mitreisenden reportern dann
auch erklärte ich hatte vorhin einer auf
hat sich da hinten unterwegs war aber
ich wollte euch presseleuten nicht die
freude machen es zu sehen aber ich hatte
eine auf und dann quasi der beweis
er ist meine maske ich mag sie sehr und
ganz ehrlich ich glaube ich sehe damit
sogar besser aus wirklich der
automobilhersteller ford hatte in den
vergangenen zwei monaten die produktion
auf beatmungsmaschine und schutzkleidung
umgestellt alle angestellten trugen
beulen toms rede schutzmasken
der präsident sah sich vor seiner reise
nach michigan erneuten vorwürfen
ausgesetzt
laut einer studie der columbia
universität hätten 36.000 corona tote in
den usa vermieden werden können wenn der
präsident schneller auf die gefahr
reagiert hätte ich war sehr schnell ich
denke die columbia universität ist eine
ziemlich linke einrichtung das ist also
nur ein politischer angriff wenn sie die
wahrheit wissen wollen
politisch war traums besuch in michigan
wohl ebenfalls wiederholt hatte er
öffentlich die demonstranten unterstützt
die gegen die gouverneurin des
bundesstaates protestiert hatten
pikant gration widmer wird momentan als
mögliche vize-präsidentschaftskandidatin
von joe biden gehandelt troms
herausforderer

0 Kommentare

Kommentare