BUNDESLIGA: Ungewöhnlich viele Tore – Dortmund dreht Auswärtsspiel in Frankfurt

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 09.01.2022


in den samstagsspielen der fußball
bundesliga fielen ungewöhnlich viele
tore 22 an der zahl davon profitieren
auch die dortmunder die den abstand auf
den tabellenführer aus münchen etwas
verkürzen konnten hier die ergebnisse
nach einem 0 2-rückstand dreht
dortmunders auswärtsspielen frankfurt
gewinnt 3 zu 2 bei den hessen bleibt sie
schlägt mainz mit 4 zu 1 leverkusen und
union berlin trennten sich 2 2
unentschieden auch das spiel freiburg in
bielefeld endet mit zwei toren auf jeder
seite hoffenheim holt gegen augsburg 1
heimsieg 3 zu 1 keine tore fallen im
spiel fürth gegen stuttgart 0 zu 0 der
endstand die tabelle dortmund macht
boden gut ist aber immer noch sechs
punkte hinter spitzenreiter bayern auf
platz zwei dahinter hoffenheim freiburg
und leverkusen in die zweite
tabellenhälfte rutscht mainz ab auf
platz zehn für den 11 gladbach zeigt der
trend dagegen nach oben augsburg auf dem
relegationsplatz bielefeld vorletzter
führt abgeschlagen auf platz 18 so ist
entscheiden immer wieder kleinigkeiten
in spitzenspielen und ich habe heute ein
absolutes spitzenspiel gesehen zwei
mannschaften die
immer wieder auch nach vorne gespielt
haben wir haben dann die große chance
auf 3 0 die wir nicht machen und ein
paar minuten später macht man
individuellen fehler in der defensive
und es steht 2 1 und dann hat dortmund
den glauben zurück gewonnen hatte den
eindruck wir wollen irgendwie über die
zeit kommen und dafür sind wir heute
einfach bestraft worden und deswegen ist
eine sehr sehr bittere niederlage das
ist klar du brauchst dann irgendwann tor
wenn du 20 zurück liegst das haben wir
gemacht dann hast du gespürt dass das ja
der glaube so richtig wieder zurück ist
und das spiel dann noch 3 2 zu gewinnen
ist sehr sehr schön ist besonders für
uns ich hoffe dass die jungs viel da
rausziehen und mitnehmen
eintracht frankfurt wünsche ich alles
gute und die rolli
gute genesung

0 Kommentare

Kommentare