Sommerferien-Planung: Reisen in Corona-Zeiten | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 23.05.2020


mit den aussichten auf offene grenzen
verzeichnen reisebüro sofort einen
anstieg der kunden nachfragen
italien will schon ab 3 juni wieder
touristen ins land lassen
allerdings müssen die urlauber hier mit
auflagen rechnen wie etwa beschränktem
zugang zu badestränden spanien wird die
grenzen erst gegen ende juni wieder für
touristen öffnen
allerdings ist ein pilotprojekt geplant
bei dem wenige urlauber schon früher zum
beispiel auf mallorca an reisen dürfen
tourismusforscher erwarten dass sich
reisen durch corona stark verändern wird
man wird die nähe der ferne vorziehen
weil wird den ländlichen raum der stadt
vorziehen weil wir verantwortung
übernehmen müssen für das was man tut
nicht alles was ich darf ist auch
unbedingt sinnvoll
das stärkt urlaub in deutschland und
österreich ab 15 juni dürfen
ausländische touristen wieder in die
alpen republik einreisen weil
voraussichtlich wenig einschränkungen
selbst wenn es soll möglich sein
allerdings könnte sich das reduzierte
angebot auf die preise auswirken die
nachfrage ist höher als das angebot
also deswegen ja es geht natürlich schon
in richtung dass die preise steigen
generell empfehlen experten sich vor
einem reiseantritt ausführlich über die
verhältnisse im urlaubsland zu
informieren zum beispiel über die
internetseiten des auswärtigen amtes
oder im reisebüro

0 Kommentare

Kommentare