AfD in Bayern: Abwahlantrag gegen Fraktionschefs | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 24.05.2020


zwölf der 20 bayerischen fdp
abgeordneten haben den abwahlantrag
unterschrieben demnach entzieht die
mehrheit der fraktion ihrer führung das
vertrauen
es geht um die beiden
fraktionsvorsitzenden kathrin steiner
und ingo hahn sowie um den
stellvertretenden parlamentarischen
geschäftsführer ferdinand munk
immer wieder gab es in der vergangenheit
streitigkeiten innerhalb der fraktion
mit der auf folgenden bekundungen diese
beigelegt zu haben
wir wollen ja ruhe reinbringen wollen
struktur auch einbringen und wir werden
versuchen alle mitzunehmen wir werden
uns jetzt auf jeden fall der sacharbeit
annehmen ähnlich wie auf bundesebene
stehen sich in bayern zwei lager
gegenüber zum einen abgeordnete um ebner
steiner die dem formal aufgelösten
völkischen flügel zugerechnet wird und
zum anderen verhältnismäßig moderatere
parlamentarier
unmut löste in der afg zuletzt das
schlechte abschneiden bei der
bayerischen kommunalwahl aus sowie die
momentan niedrigen umfragewerte und
zudem der regierungsfreundliche kurs der
fraktionsspitze zu beginn der korona
krise für die abwahl von
vorstandsmitgliedern braucht es eine
zweidrittelmehrheit also 14 stimmen
am kommenden mittwoch soll wohl auf der
fraktionssitzung abgestimmt werden

0 Kommentare

Kommentare