Fränkisches Seenland: So war der Vatertag - Vorgeschmack auf die Pfingstferien? | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 25.05.2020


ein kurzer vergleich dienstagvormittag
in allmannsdorf am brombachsee und ist
die himmelfahrt am brombachsee
eigentlich logisch sonnenschein
temperaturen über 20 grad und dann auch
noch feiertag
trotzdem ist alles ein bisschen anders
corona ist schuld am chaos gruppen die
abstand halten und ein paar
vatertagsausflug die aber ohne
bollerwagen normal sind wir diese
bollerwagen geschichten männer wir vorne
zu dem fahrrad einmal um unsere schönen
seen und schauen halt wo sie wenn du was
gibt wo man sich hinsetzen kann bleiben
aber die jungs wo sitzen also wir werden
halt einfach die runde drehen
statt zu 15 ist die vatertags gruppe nur
zu dritt unterwegs und auch matthias
brandt und schwiegersohn slava krause
verbringen den vatertag kleiner als
sonst wir vorne noch einen zeh und von
dem fahrrad machen blödsinn trinken wir
gemütlich sie sind überrascht dass doch
so viel los ist schlimm finden lässt die
beiden aber nicht
das waren wir lange genug einsperrt
jetzt freuen wir uns auch auf die natur
auf die leute ebenfalls gelassen ist
zumindest noch olaf pfeiffer von der
wasserwacht frage
man sieht es ist was los aber die leute
halten sich an die abstandsregeln oder
an die vorgaben und es ist bis jetzt
alles gut entspannt was die
besuchermenge betrifft merkt die
wasserwacht nichts von corona der
arbeitsalltag hat sich allerdings etwas
geändert wo das nötigste personal ist
vor ort und alle einsatzkräfte haben
eine spezielle schulung in sachen
desinfektion und schutzkleidung bekommen
die wasserwacht ist gut gerüstet hat
aber wegen der bevorstehenden
pfingstferien bedenken
viele sind nicht im urlaub muss man
einfach mal gucken was ist dann an die
seen rauszieht wenn das wetter schön ist
und auch wie dann die leute sich
verhalten oder wie sie die
einschränkungen akzeptieren
aktuell ist das wasser noch recht kalt
und allgemein soll es immer wärmer
werden als maßnahmen nicht eingehalten
werden darf die wasserwacht nicht
eingreifen
das ist aufgabe der polizei also wir
hätten einfach die wünsche da sehe ich
einfach ist ordnungsamt oder die polizei
einfach präsenter zeigt um einschreiten
zu können wenn sich was andeutet oder
wenn man sieht es sind zu viele personen
oder gäste an den zehen denn auch wenn
die wasserwacht gut vorbereitet ist
eingangskontrollen und eine beschränkung
der besucherzahlen sind andere
fränkischen seen nicht möglich

0 Kommentare

Kommentare