Der schwierige Neustart an den Schulen #49 | Podcast: Corona in Bayern | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 27.05.2020


corona in bayern
der podcast die aktuellen entwicklungen
und herausforderungen der korona
pandemie mit gabi fischer
herzlich willkommen zur 49
folge corona in bayern radeln boomt im
moment und deshalb spreche ich heute mit
einer zweifachen meisterinnen der straße
der profi radsportlerin lisa weißen
seele und ihrem bruder max die beide
zusammen einen fahrradladen in volkach
besitzen
nachdem sie zu beginn eco oder krise
natürlich zunächst einmal schließen
mussten
werden sie uns erzählen wie der laden
jetzt wieder läuft die museumsleiterin
vom fical gebirgs museum in wunsiedel
doktor sabine 10 meyer lang ist dabei
ein digitales archiv mit dokumenten über
die korona zeit in der region anzulegen
wie das genau aussieht und wer für ihre
sammlung etwas beisteuern kann
das hören wir gleich wie immer gibt es
den tipp des tages von unserem
psychiater doch pablo und ich spreche
jetzt erst mal mit meiner kollegin an
kleinknecht aus der br
wissenschaftsredaktion über die neuesten
entwicklungen grüßt dich an hallo
es geht wieder bergauf so hat man das
gefühl seit gestern wissen war ab dem 8
juni sollen beispielsweise
fitnessstudios und freibäder in bayern
wieder öffnen außerdem so in kinos
theater konzert veranstaltung ab dem 15
juni wieder öffnen also alles natürlich
unter bestimmten auflagen ist klar
wie kann denn eigentlich so ein hygiene
konzept aussehen
also ich habe mich auch erst mal sehr
gefreut aber klar wenn man sich dann
erstmal diese vorgaben anschaut ist es
schon noch alles relativ restriktiv
also wenn man zum beispiel die vorgaben
für die kulturellen veranstaltungen
anschaut da sind 100 gäste im freien
zugelassen aber nur 50 in innenräumen
also wenn man da zum beispiel an die
oper denkt da ist es dann ganz schön
leer im kleinen kino sitzt vielleicht
schon besser aus und natürlich alles
unter strengen hygiene auflagen also da
gilt eben natürlich auch diesen abstand
zu halten von anderthalb bis zwei metern
für die gäste aber
ja auch fürs personal natürlich dann
habe ich nach gelesen bei
blasinstrumenten und gesang gilt ein
mindestabstand von zwei metern genau
muss die bühne erst mal groß genug sein
und die tickets sollen eben für feste
sitzplätze ausgegeben werden und
personalisierte werden damit man auch
einfach nachvollziehen kann wer wo
gesessen hat und das sollen reinigungs
und lüftungskonzept geben und so weiter
bei aufführungen denkt man eben auch
darüber nach vielleicht einfach die
pause ganz wegzulassen das ist ja auch
noch mal so ein moment wo sich viele
leute näher kommen bei einem gläschen
sekt zum beispiel und die stücke einfach
zu verkürzen wird interessant ich bin
gespannt vielleicht lassen sich ja da
die regisseure auch noch mal was ganz
neues einfallen wie ist das mit
freibädern ja da freuen sich jetzt schon
viele darauf noch ist es ein bisschen
frisch aber ich denke es wird bald
wieder wärmer und die freibäder dürfen
tatsächlich auch schon bald wieder
aufmachen am 8 juni ist jetzt gibt es
von der staatsregierung da noch keine
genauen vorgaben aber es gibt ohren auf
die deutsche gesellschaft für das
badewesen und die haben sich schon
länger gedanken gemacht also natürlich
ist class dürfen nicht so viele leute
rein wir sitzen hier gerade in münchen
da gibt es zum beispiel dass dante bad
an sehr beliebten tagen drängen sich da
bis zu 9000 menschen auf den liegewiesen
und das sollen eben so sagt es
jedenfalls die leiterin der münchner
städtischen bäder das sollen auf
absehbare zeit eher nur 1800 sein ist
auch schon viel man will natürlich
warteschlangen vermeiden und deswegen
überlegt man zum beispiel hier in
münchen nicht online tickets zu
verkaufen aber online-reservierungen
anzubieten
wer jetzt im internet noch nicht so
sicher unterwegs ist der kann auch diese
reservierung direkt im schwimmbad
abschließen
die eintrittskarten werden aber
weiterhin unter kassel gekauft und dann
ist es natürlich so oft ja so sammeln
umkleiden das wird alles nicht geöffnet
seien in münchen zum beispiel werden
auch die ganz normalen duschen erstmal
nicht auf haben sondern man muss dann
unter diesen kalten wasserstrahl am
planschbecken und sich dann natürlich
gut abduschen gut einseifen und so
weiter also überlegen sich das also und
man wird auch registriert natürlich wenn
man dort ist
mit man auch zurückverfolgen kann werden
wenn irgendwas passiert durch dieses
reservierungsliste die geltenden kontakt
beschränkungen die werden bis zum 29
juni verlängert was heißt das jetzt
genau
ja das heißt eigentlich nichts anderes
als dass wir weiterhin versuchen sollten
abstand zu halten und zu ja so wenig
menschen wie möglich physischen kontakt
zu haben das gilt ja weiterhin
weil wir wollen das virus eindämmen also
ansammlungen im öffentlichen raum
bleiben weiterhin verboten
riesige konzerte oder demonstrationen
mit vielen personen zum beispiel und
seit dem 8 erinnern wir uns noch mal
zurück ist es aber immerhin erlaubt dass
man jetzt neben seiner engeren familie
auch noch mal die angehörigen eines
weiteren hausstands trifft also es ist
eine freiheit in maßen ja genau
söder hat gestern gesagt dass ein
schulischer regelbetrieb nach den
sommerferien vorstellbar wäre da warten
ja viele eltern auf aber sicher ist dass
jetzt auch noch nicht
also alles was man auch aus dem
kultusministerium hört ist immer unter
vorbehalt solange die zahlen so gut sind
wie jetzt und derzeit können wir uns
wirklich glücklich schätzen dass die
zahlen nicht so unglaublich steigen wie
noch vor ein paar wochen ist alles okay
und da können die auch diesen fahrplan
mit der schrittweisen öffnung einfach
weiter verfolgen
die idee ist dass nach den sommerferien
der ganz normale unterricht wieder
startet aber wenn die infektionszahlen
wieder steigen dann werden uns da wieder
beschränken müssen leider aber schauen
wir jetzt mal nach baden württemberg da
will ja der ministerpräsident
kretschmann kitas und grundschulen bis
ende juni wieder vollständig öffnen und
er stützt sich dabei auf ein
zwischenergebnis einer untersuchung der
uniklinik in heidelberg freiburg und
tübingen
was hat man jetzt daraus gefunden ja
also das ist mal wieder so eine studie
mit einem zwischenergebnis übrigens die
uniklinik ulm die war da auch noch dran
beteiligt haben sich ganz viele forscher
zusammengetan und sind jetzt zu diesem
zwischenfazit gekommen dass kinder
offenbar nicht nur seltener krank werden
sondern auch seltener andere anstecken
und sie haben festgestellt dass das
ausbreitung risiko
eben sich mit diesem virus anzustecken
in der not betreuung bei kindern nicht
größer ist als zu hause
für diese studie haben sie ungefähr 2500
kinder im alter bis zehn jahre und
jeweils einen elternteil untersucht und
haben eben die betroffenen auf mögliche
antikörper getestet aber vorsicht das
ist ein zwischenergebnis das ist eine
studie die nicht veröffentlicht ist auch
noch nicht von irgendwelchen anderen
wissenschaftlern gegen gelesen wurde
sie wurde auch vom land baden
württemberg finanziert und herr
kretschmann hat natürlich gleich die
zwischenergebnisse herausgeblasen also
da sind wir mittlerweile so ein bisschen
vorgewarnt vielleicht sollten wir da
noch mal ein bisschen abwarten
eine ganz andere studie gibt es jetzt
gerade streit die vom virologe professor
christian drosten
zu welchem schluss oder zwischenergebnis
ist er denn in seiner studie gekommen
und wieso gibts da so eine kritik daran
also christian drosten kommt zu dem
schluss dass kinder im rachen ähnlich
viele coronaviren tragen wie infizierte
erwachsene dass es das hauptergebnis
einer studie die er durchgeführt hat und
er schließt daraus dass kinder genauso
ansteckend sein können wie erwachsene
er hat allerdings selber auch schon
gesagt vor ein paar wochen dass diese
daten eigentlich mit vorsicht zu
genießen sind
und an dieser studie gibt es kritik zum
einen ist es auch wieder eine
vorveröffentlichung das ist eigentlich
bis vor kurzem in der wissenschaft gar
nicht üblich gewesen
diese studie wurde noch nicht
begutachtet normalerweise ist es ein
langer kontrollprozess wo auch wirklich
noch mal 345 andere forscher darüber
lesen ihre kritik an bringen bevor das
dann in renommierten journals also
wissenschaftlichen zeitschriften
veröffentlicht wird ist hier bislang
nicht passiert dann muss ich kurz mal
unterbrechen
wieso wird dann das erlaubt dass solche
zwischenergebnisse auch veröffentlicht
werden ja also ich glaube dass da
einfach gerade ein enormer druck
vorherrscht die ganze welt ist betroffen
von diesem virus und man will es
natürlich so schnell wie möglich
eindämmen und da ist es tatsächlich so
und das beobachten wer in der
wissenschaftsredaktion schon seit wochen
dass sich die regeln einfach ändern
erstens arbeiten die forscher viel
besser zusammen
sie teilen ihre ergebnisse sehr früh
stellen sie auf so genannten pre print
server ja der gesamten öffentlichkeit
zur verfügung auch wir können diese
sachen anschauen
aber es werden eben auch studien heraus
geblasen und daten heraus geblasen
die eigentlich gar nicht so
vertrauenswürdig sind vielleicht waren
es nur wenige studienteilnehmer
vielleicht war der versuchsaufbau auch
nicht so korrekt er hätte sein können
normalerweise ist der wissenschaftliche
prozess ein ganz langer und das ist sehr
wissenschaft wir stellen uns eine frage
die wir diskutieren ganz viel mit
kolleginnen und kollegen wir versuchen
diese frage zu beantworten und auch die
ergebnisse diskutieren wir wieder und
das ist eigentlich auch genau das was
herrn posten jetzt passiert nur dass es
eben gerade über twitter gelaufen ist
und die wissenschaftliche die richtige
wissenschaftliche diskussion die führt
er jetzt mit den kollegen
also ich habe so das gefühl wir erwarten
alle und vor allem auch die politiker
erwarten von der wissenschaft eine
klarheit dies eigentlich im moment ja so
noch gar nicht geben kann weil man ist
ja noch mitten drin in der forschung
oder genau also diese studien mit
kindern zeigen das sehr gut auf
normalerweise ist es so bevor man
irgendwelche empfehlungen gibt schaut
man sich jede menge studien an und zwar
studien die sagen wir mal kinder im
labor untersucht haben studien die
kinder auf der straße untersucht haben
die kinder in der schule und zu hause
untersucht haben in ganz verschiedenen
settings dann müssten da eigentlich
tausende kinder mit 1000 verschiedenen
hintergründen und mit auch verschiedenen
in verschiedenen altersgruppen
untersucht werden und dann macht man
solche meta studien wo man sich dann
noch mal ein dutzend oder noch mehr
studien an schaut und schaut okay wie
ist die tendenz eigentlich für all das
ist gerade keine zeit
und das führt eben dazu das politiker
sagen okay wir schmeißen jetzt 1.500.000
euro auf den markt und die forscher
sollen jetzt aber ganz schnell die
ergebnisse liefern
das ist aber eigentlich immer nur ein
tropfen auf den heißen stein und dieser
große druck der ist natürlich auch auf
den virologen ganz klar das ist
natürlich auch eine zwickmühle
gefahren durch des corona virus jetzt
auf der einen seite aber auf der anderen
seite hat es natürlich auch folgen wenn
kinder beispielsweise solange isoliert
sind und da muss man natürlich auch
abwägen genau und das ist ja genau der
job der politikerinnen und politiker die
hören ja nicht nur auf die virologen
sondern die haben im einmal im besten
fall haben sie auch noch kinder und
jugendärzte im team epidemiologen
vielleicht fragen sie auch mal einen
lehrer oder eine lehrerin und anhand
dieser verschiedenen einschätzungen
müssen sie dann zu einem schluss kommen
und dieser schluss gefällt vielleicht
dem virologen nicht ist aber aus sicht
einer kinderärztin ganz sinnvoll weil da
sagen viele leute schickt die kinder
wieder in die einrichtungen es gibt
bislang noch keine handfesten daten dazu
dass kinder ansteckender sind als
erwachsene
diese woche dürfen ja wieder die
vorschulkinder und deren geschwister
auch in die kindergärten die
waldkindergärten haben sowieso wieder
ganz komplett geöffnet welche
auswirkungen kann das denn haben wenn
kinder so lange zeit nicht in die kita
in den kindergarten und auch in die
schule gehen können
ja also ich glaube da gab es viele
befürchtungen die sich vielleicht gar
nicht so einstellen wie in der
wissenschaftsredaktion haben wir mal mit
der psychologin fabienne becker-stoll
gesprochen und die hat gesagt noch
wichtiger als der kontakt zu anderen
kindern ist eigentlich eine intakte
eltern kind beziehung und zwar bis zum
alter von zehn zwölf jahren kinder
brauchen einfach eine unterstützende
bezugsperson natürlich fehlen ihnen die
freunde aber noch wichtiger ist die
unterstützung der eltern
und da kommen jetzt wiederum die sozial
schwächeren familien ins spiel da stimmt
diese beziehung nämlich vielleicht kann
ich und genau die brauchen unterstützung
und jetzt ist es natürlich auch so ein
bisschen aufgabe der einrichtungen diese
familien zu identifizieren und diese
kinder so schnell wie möglich zurück in
die einrichtungen zu holen
die frage ist kann man das wieder
aufholen kann man das wieder aufholen
den ganzen schulstoff ich habe sie das
gefühl meine kinder haben sehr viel
gemacht aber natürlich sind auch einige
fächer einfach einfach hinten
runtergefallen
englisch in der grundschule zum beispiel
hat jetzt gar nicht stattgefunden
kunst mich dafür hsu umso mehr
ich denke mal es wäre schön wenn es in
den schulen so ein angebot gäbe dass man
in den ferien den einen oder anderen
stoff noch mal nacharbeiten könnte weil
gerade in mathematik oder in den
fremdsprachen zum beispiel da kann man
ja jetzt im nächsten schuljahr nicht
einfach so tun als wäre nichts gewesen
und ich denke man muss einfach schauen
dass das nächste schuljahr nicht ein
hammer hat das schuljahr wird ich glaube
man muss auch einfach abstriche machen
und sagen okay das lassen wir jetzt mal
gut sein
das ist nicht so vorrangig wer lust hat
kann sich dieses kapitel in heißen noch
anschauen aber jetzt schauen wir erstmal
dass man mit deutsche grammatik
weiterkommen das lieblingsfach ist
natürlich das was am meisten
auch vor andere brachte wurde ist noch
vollkommen unklar
jetzt kommt man auf ein ganz anderes
thema nämlich auf öffentlichen
nahverkehr es gibt ja sehr viele die
meiden den öffentlichen nahverkehr weil
man sich da so nahe kommt auch im
sprichwörtlichen darf ag in münchen
da setzt man jetzt aufs fahrrad da
könnten auch sehr bald schon sogenannte
pop up fahrradwege entstehen mehr platz
für radler
das ist eigentlich auch ein positiver
effekt in dieser krise
ja also ich finde es auch ganz positiv
man muss natürlich schauen dass die
autofahrer denn nicht von so einem popup
fahrradweg plötzlich überrascht werden
und den übersehen
also die muss man schon gut kennzeichnen
aber an sich finde ich eine finde ich
eine grandiose entwicklung man fährt
auch wirklich morgens in seinem
richtigen fahrrad pult mittlerweile
durch münchen das ist schön
man hört auch die vögel mehr weil
einfach zu wenig verkehr ist du bist
selber auch in der radlerin ja ich bin
jetzt auch wieder aufs rad gestiegen ich
habe nämlich ungefähr zwölf kilometer
anfahrt und habe genau heute und auch
gestern diese lange anfahrt auf mich
genommen und habe es richtig genossen
das hat richtig gut getan vor der arbeit
kann ich nur empfehlen ist gar nicht so
schlecht
ich danke dir für die aktuellen infos an
kleinknecht aus der br
wissenschaftsredaktion war sehr schön
dank und wir bleiben beim radeln auch
deshalb weil das natürlich eine
wunderbare möglichkeit ist von a nach b
zu fahren ohne dass
wenn jemand zu nahe kommt die radl
branche boomt so heißt es und ich habe
jetzt zwei radl fachleute am telefon
herzlich willkommen lisa und max
weißenseel ich grüße sie ja ihr seid
beide radprofis und hat dazu auch noch
einen rat geschäft von euren eltern
übernommen in volkach jetzt war das so
zu beginn der krise als ihr laden
geschlossen war da waren sie beide sehr
skeptisch wie sich der rest des jahres
jetzt entwickeln wird mittlerweile ist
wieder geöffnet wie läuft es
augenblicklich wirklich bekommen und
möchten e bike landfrauen pro gefahren
und dann natürlich auch kaufen da die
kunden die zeit auch haben um die
freizeit zu nutzen mussten sie denn auch
mitarbeiter in kurzarbeit schicken
weniger wir gucken von der werkstatt
dadurch dass mehr systemrelevant waren
weiterhin die warnung aufrecht erhalten
ist war wegen guter pluspunkt für uns da
kommt man einfach noch mal viele puffern
dann auch und sind sehr viele auch in
der werkstatt tätig wo dann gleichzeitig
im verkauft dann auch hin und es kommt
man relativ gut kennen
in den letzten tagen ganz
pressemeldungen dass der fahrrad absatz
boomt ich habe ja gerade eben auch schon
davon gesprochen ist das bei ihnen auch
so an der mainschleife das ist ja nun
wirklich eine der schönsten gegenden
hier in bayern unter kamera wunderbar
radeln natürlich weil natürlich die
leute alle auch optimal dazu wo die nach
eu-recht bürger ist dass jetzt viele
räder kaufen weil sie auch mehr man kann
vielleicht jetzt nur den urlaub fahren
wie geplant und geht dann erfahren sie
haben sich weder und unternehmen
an urlaub oder machen einen urlaub eben
in deutschland was kaufen denn die leute
eigentlich im moment was ist so der
renner bei euch jetzt mal zu 40 prozent
ist es ganz egal klassiker jetzt mal
wurden schon deswegen haben sie ja
gemischt trekkingräder fiel auch morgen
bikes mit vollfederung sehr große
nachfrage teilte im sportiven bereich
entwickelt sich der markt finde ich
jetzt wieder relativ gut im rendert
bereich also was auch ohne jeden auch
angeht wo die leute einfach spö die von
der sportwelt auf dem rechner dann auch
machen
sie haben ja während des schattens
gemeint dass sich die verluste wohl
nicht mehr auffangen lassen weil gerade
wovon sie gerade gesprochen haben auch
die e bikes erfordern das ja dass man
ausführlich beraten muss und sie haben
gedacht dass dafür eventuell nicht
ausreichend kapazitäten zur verfügung
stehen haben sich da die befürchtungen
bewahrheitet auf einmal geballt war aber
wir haben auf jeden fall schon immer
versucht unser bestmögliches zu geben
die infos zu geben die die kunden tragen
und auch notwendig sind die kunden
dürfen bei uns im haus auch die räder
immer gut gefahren um zu gucken wie das
ganze dann ihnen selber fällen wir
machen auch einstellungen um ein paar
für den fahrgast das optimale
rauszuholen
ein großer teil von ihrem jahresumsatz
ist ja auch der verleih von rädern haben
wir eben schon gehört zum beispiel für
gäste auf den umliegenden campingplätzen
ist denn dieser teil von ihrem geschäft
auch schon wieder angelaufen
seit ein paar tagen dass der
reservierungen einkommen den jetzt die
locker doch meine mittel kommen wird
auch die heirat nachfrage wieder größer
es wird wieder gebucht waren auch nicht
so wie normal aber es kommt wieder das
merkt man die beiden sie waren ja auch
rennradfahrer max oder auch noch
kontakte in den rennsport wie läuft es
daheim moment in deutschland gut dass
die wege ich da aufbrausende
trainingskilometer absolvieren
können aber jetzt nicht ganz so
auflaufenden warnt jetzt endlich wieder
losgeht aber die sind alle einst und
jetzt endlich mal wieder bei ihnen
arbeitet ja die ganze familie im
geschäft und das waren natürlich eine
große psychische belastung kann man sich
vorstellen haben da auch schon mal die
nerven blank gelegen in der letzten zeit
wegen der korona krise oder haben sie
das ganz gut händeln können alle richtig
gewusst habe was passiert war wegen
bange wie was können wir machen kann
auch mit abholservice und solche sachen
haben bisher dinge angegangen und
natürlich das ist jetzt wieder so bunk
und explodiert ist wie es einmal
probleme von der familienseite oder von
der ganzen atmosphäre hat wahrlich keine
und da ist es wunderbar zu hören also
ich kann ihnen nur alles gute wünschen
das klingt ja sehr positiv und es ist
tatsächlich so dass haben sie auch
bestätigt dass man immer mehr auch
lieber wieder aufs rad steigt und so
soll es eigentlich auch bleiben auch der
umwelt zuliebe komme ja sagen
ich danke für dieses gespräch und
wünsche euch alles gute
irgendwann werden wir alle mal sagen
kannst du dich noch erinnern 2020 als
corona ausgebrochen ist und werden
vielleicht vieles auch schon wieder
vergessen haben
die museumsleiterin vom
fichtelgebirgsmuseum in wunsiedel dr
sabine zehentmeier lang die hat sich aus
diesem grund ein sehr außergewöhnliches
projekt ausgedacht ich grüße sie frau
zehnten rang
sie legen ein online gedächtnis an was
für eine idee steckt dahinter
natürlich über uns hereingebrochen sind
die über alle menschen mittlerweile
weltweit glaube ich haben wir uns
überlegt dass es schon außergewöhnliches
ereignis muss eigentlich
forum festgehalten werden eben aus der
pflicht und da ist natürlich ein museums
er prädestiniert dafür und ein
regionales museum denke ich zumal da wir
eben im landkreis wunsiedel auch in
partnerschaft im landkreis tirschenreuth
liegen und das natürlich in diesen
beiden landkreisen auch bis noch vor
kurzem sehr heftig auswirkungen
gezeitigt hat ihre ganze pandemie also
sie haben schon angedeutet die
infektionszahlen waren da sehr hoch ganz
kurz ist die situation jetzt also jetzt
wenn wir so wie das mitbekommen habe bei
0 0 75 ich meine schwank natürlich
ständig im wandel begriffen aber auf
alle fälle sind jetzt unter 1 meinen sie
dass wir auch ganz schnell wieder
vergessen haben wenn es mal einen
impfstoff gibt und wir drüber weg sind
über corona wie das jetzt alles so
gelaufen ist betrachtet und es ist
natürlich so dass wir jetzt zb keinerlei
gedächtnis um kollektives gedächtnis
großartig zum beispiel über fest krise
die ja ob es im 17 jahrhundert sich
abgespielt haben also von daher denke
ich es kommt auf den abstand und den wir
haben zum ereignis
und ich würde sagen dass zumindest
unsere generation die es noch aktiv
miterleben können ist nochmals stützen
jährige folgend die werden das
sicherlich noch im gedächtnis behalten
ich weiß nicht ob es kleinkinder das
noch so sich daran erinnern können ich
weiß es nicht aber ich denke es ist ein
faktor immer die zeit spielt und großer
faktor der abstand zum ereignis
warum ist die krise überhaupt ein thema
für ein museum das tatsächlich so dass
außergewöhnliche ereignisse ob es
kriegerische ereignisse sind stock
brände
auseinandersetzungen zwischen regionen
herrschafts wechsel also alles was so
dass normale durcheinander bringt es ja
sehr oft thema in einem museum darum
kümmert sich daneben die
geschichtsforschung weil es zu brüchen
führt weil es zu wandel führt und weil
oft auch an dinglichen an sachen an
dokumenten die erhalten bleiben
abzulesen ist wie dieser wandel sich
vollzogen hat und warum und das
spannende ist ja dann eben anhand der
dinge dokumenten in museum das auch in
der zeit danach in der folge begreifbar
erfahrbar und hoffentlich auch so
erlebbar zu machen dass man schlüssel
drauf fingern auch für die zukunft das
ist sehr spannend wie ist denn der
rücklauf also sie sammeln jetzt von
allen möglichen menschen aus ihrem
landkreis irgendwelche dokumente wie ist
da natürlich in diesen ligen
fotografische dokumente wir werden mal
sehen wenn ich noch ein bisschen fordern
entscheidet ob da auch und den
dinglichen zu wenden wobei das ohne
frage ist ob man denn da schon auf also
wir haben die masken und werden also
eigentlich dinge die mir vielleicht ihr
vernichten berichtet und hinterher wir
müssen mal gucken wie sich das so
entwickelt
der rücklauf ist sehr gut an fotos aus
dem privaten halb privaten bereich aus
verschiedenen bereichen
wir haben zum beispiel im
lehrerkollegium bekommen eine collage
ein bild ist sie den kindern geschickt
haben nach hause also jeder hält einen
zettel hoch und dann entsteht so einsatz
und halte durch wir sind für euch da wir
schaffen das so dass zum beispiel oder
es gibt fotos eben von der tafel also
wie verändert sich die ausgabe in
kolonialzeiten bei der tafel also
wirklich fotos auf wo man ablesen kann
woanders stattfindet in dem normalen tun
verhalten und das finde ich sehr
spannend und wir sind wirklich wirklich
glücklich dass die menschen und zu
unterstützen bei dieser sammlung aktion
haben sie auch so ein lieblings der
exponate ein lieblingsspruch oder
vielleicht die lieblingsfoto
wir haben hier so eine event-agentur in
der nächste mal die sehr stark blockiert
eben veranstaltungen und als die
veranstaltungen dann ganz klar durch den
lockdown wegfielen also als absehbar war
dass nichts mehr stattfinden kann war
hier eben eine agentur unterwegs und hat
dann statt den veranstaltungs blockaden
ein wunderbares plakat gestaltet und
eben drauf geschrieben wir halten
zusammen wir schaffen das und wir sehen
uns wieder und das war eigentlich schon
im märz schon ich glaube märz und april
sein allererstes zeichen und signal im
öffentlichen raumes und durch heute
signal und so ein zusammenhalts ausruft
den fand ich sehr beeindruckend und
dieses plakat im dreidimensionalen also
in echt haben wir tatsächlich auch jetzt
schon sichern können
die sind jetzt auch an unseren leser
sollen letzte woche entfernt worden von
dieser event agentur weil die einfach so
verglichen waren jetzt wieder auf der
woche aber wir haben noch ein richtig
schönes und das ist ein schönes symbol
für diese zeit denke was man auch
feststellen kann die sprache verändert
sich ja auch da gibt es neue worte
hamsterkäufe can war aber die us
durchseuchung verdopplung zeit
reproduktions zeit sammeln sie auf
solche begriffe wir versuchen das
natürlich wir werden auch
zeitungsartikel zum beispiel aus oder
alles was an medialem zu haben ist auch
deshalb sehr schön finde ich dann wenn
so mundartliche sachen passieren
also wir sind wir uns und speziell im
sprachbereich so zwischen fränkisch und
altbayerische mit der oberpfalz und es
war so schön am himmelfahrtstag da war
ich auch noch unterwegs zufällig
geburtstag hatte und dann haben sie
ebenso eine jugendgruppe sind vorbei
gelaufen und wir haben doch nicht von
mund nasenschutz gesprochen sondern in
diesem eher oberpfälzer dialekt dann von
kolbermoor spruch das fand ich also sehr
erstaunlich die corvette maske die habe
ich mir gemerkt und auch sowas passiert
und eben in diesen verschiedenen
mundartlichen und ausprägungen
versponnen wir eine sehr spannend
vollkommen recht das ist auch toll wenn
man so etwas dann sammelt und aufhebt
und dann auch irgendwo hinterlässt für
jemanden der sich das anschauen kann
dann was denken sie wie prägt diese zeit
auf die erfahrung gerade der menschen in
ihrer region
also ich glaube dass vielen bewusst
geworden ist dass es wichtig ist
gemeinschaftlich an dingen zu arbeiten
lösungen zu suchen also der
gemeinschaftssinn denke ich ist jetzt
sehr im vordergrund
ich hoffe es bleibt auch so ich denke
dass durch die grenzlage zu tschechien
dass das auch wieder so ein bisschen
mehr ins bewusstsein gekommen ist war
natürlich dort andere regeln waren
stellenweise so daneben auch die grenze
ausgeschlossen also das war auch wieder
so ein thema diese grenzerfahrung die
uns ja schon seit jahrhunderten prägt
ein bisschen das kaum wieder ins
bewusstsein
gleichzeitig dieses überwinden der
grenzen und das versuchen eben das
miteinander und das normale
wiederherzustellen
also ich denke dass das was wirklich im
fokus sein wird was uns weiter
hoffentlich zusammenhält ist diese sind
für das gemeinwohl die gemeinschaft und
das gucken vielleicht auch auf so
alltägliche schöne momente die jetzt
dort alle möglich waren und so ein
bisschen mehr so nachhaltiges denken
würde ich meine das regionale das
schätzen der regionalen gastronomie des
regionalen handels also das ist ein
großes thema auch bei uns den großen
krisen der rücken wir halt auch zusammen
und das ist ganz gut so
wo und ab wann kann denn jeder dieses
online gedächtnis anschauen
mit dem preis corona projekt auf
facebook unterwegs für posten beiträge
das ist jetzt unmöglich
wir möchten aber auch dieses jahr
vielleicht ende diesen jahres anfang
nächsten jahres das ganze noch in den
block überführen und daneben auch die
zeitungsausschnitte und die medialen
erzeugnisse die wir gmbh prüft werden
dort unterbringen und dann auch immer
noch eine interaktion ermöglichen
aber man kann uns an unsere
internetadresse oder eben über unser
facebook bilder zukommen lassen und wir
freuen uns über alles
und hoffen dass dann eben auch dieser
blog weiter wächst und je nachdem wie
lange uns diese neue pandemie bekleiden
wird so lange dann wird es auch aufrecht
erhalten und ich hoffe auch dass eben
andere regionen die auf solche projekte
durchführen oder auch in großstädten das
dann im vergleich auch möglich ist also
wo sind die unterschiede dann auch in
diesem ganzen transformationsprozess in
diesem wandel
das denke ich auch sehr spannend dann in
der zukunft und ja mal schauen wie
unterschiedlich die ausprägung dann auch
den in den regionen und zwischen
großstadt und land ja eine spannende
sache und eine tolle idee
ich danke ihnen für das gespräch und
wünsche ihnen toi toi für dieses
wunderbare projekt und bleiben sie
gesund und das letzte wort hat auch
heute wieder unser psychiater pablo
hagemeyer
hallo hier ist doch rot hier ist mein
tipp zum tage
der uneinsichtige patient unwissend und
ahnungslos sein und wieder dann in
cougar effekt die korona skeptiker
verführt aufklärung in zeiten von corona
dumm sein und selbst nicht zu wissen
dass man außergewöhnlich dumm ist
sondern meint außergewöhnlich schlauch
zu sein das beschreibt der nach deining
und kruger benannte psychologische
effekt ein transfer fehler das
übertragen nicht übertragbare fakten so
dachte einst ein bankräuber besonders
schlau zu sein als er sein und
maskiertes gesicht mit zitronensäure ein
rieb unter der annahme es würde das
gesicht für die überwachungskameras der
bank unsichtbar machen
der bankräuber wusste zitronensäure also
zitronensaft war eine geheimtinte mit
der man unsichtbar schreiben konnte erst
unter dem schein und der hitze einer
kerze wurde die zaubertinte sichtbar
das weiß jedes kind der bankräuber aber
wunderte sich außerordentlich als er
sogleich nach dem bankraub festgenommen
wurde die polizei hatte natürlich sein
gesicht erkannt aber für den bankräuber
offensichtlich nicht die hellste kerze
im leuchter brach eine welt zusammen
er war doch ganz besonders schlau
gewesen
interessanterweise meinen diese
ahnungslosen seelen extrem schlau zu
sein obwohl sie keine
ahnung haben nun dumm bleibt um da
helfen keine pillen und keine ebene
übertragen wir den teil von blöd sein
und es nicht zu wissen auf unsere zeit
so merken wir sehr schnell
es betrifft nicht nur die korona leugner
es betrifft viele von uns vielleicht
auch alle die erkenntnis macht sich
breit dass wir nicht alles sicher wissen
und dass wir selbst wenn wir meinen
besonders klug zu handeln
womöglich in eine idiotische situation
geraten die auf unsere kosten geht
sie merken der effekt betrifft uns alle
nur der profunde zweifel an eigenen
überzeugungen hilft uns wahre
erkenntnisse zu erlangen zu wissen etwas
nicht zu wissen heilt zweifel zu haben
korrigieren uns wir sind nun live dabei
in der krise den weg aus der krise zu
finden und meinen sie nicht dabei
besonders schlau zu sein wenn sie es
nicht wirklich besser wissen
ich weiß nämlich auch nicht besser
bleiben sie gesund und denken sie daran
keine panik das war es für heute und es
gilt natürlich auch weiterhin halten sie
abstand in bayern
der podcast von b r 24 und bayern 1
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare