IBIZA-AFFÄRE: Kriminalamt sucht mit Fahndungsfotos nach Lockvogel

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 27.05.2020


mit diesem fahndungsfoto sucht das
österreichische bundeskriminalamt den
lockvogel in der ibiza affäre 2009 10
die eine schwere regierungskrise in der
alpenrepublik ausgelöst hatte
die junge frau hatte sich gegenüber dem
damaligen spd chef und vizekanzler heinz
christian strache als russischer
oligarchen nicht ausgegeben im gespräch
mit ihr zeigte er sich offen für
verschiedene geschäfte etwa den einstieg
der vermeintliche reichen russen bei der
kronen zeitung mit einer anschließenden
positiven berichterstattung über seine
partei der von der süddeutschen zeitung
und dem spiegel im mai 2009 10
veröffentlichte zusammenschnitt des
treffens beendete vorerst die politische
karriere von strache einen tag nach der
veröffentlichung trat strache als
parteichef und vizekanzler zurück die
rechtskonservative regierung zerbrach
kanzler sebastian coates von der vp rief
neuwahlen aus
seit januar 2020 wird österreich von der
konservativen övp und den grünen regiert

0 Kommentare

Kommentare