WELT WETTER: Sonne im Westen, Schauer im Südosten

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 28.05.2020


einen wunderschönen guten morgen aus
berlin köpenick am müggelsee wir starten
heute auch wieder in einen sehr schönen
tag obwohl ein bisschen hat es sich dann
doch abgekühlt beziehungsweise wird im
laufe des tages an den temperaturen
nicht ganz soweit drauf gehen aber im
westen und südwesten bekommen wir schon
im vormittagsverlauf wieder sehr viel
sonnenschein ab der meister ja nun
langsam seinem ende zu allerdings wieder
viel zu trocken genauso wie der april
wir werden also nur im südosten heute
etwas regen abbekommt schon im
vormittagsverlauf die sind dann die
wolken auch etwas dichter ansonsten die
gesagt trocken den gesamten tag über
richtung nachmittag werden sich dann im
osten die wolken ob noch ein bisschen
verdichten aber hier sind schauer eher
die ausnahme also wirklich nur heute
regen im südosten ansonsten sonnenschein
das zeigt auch die sonnenstunden karte
also da werden die da einige
sonnenstunden zusammen kommen muss man
vielleicht ein bisschen aufpassen dass
man keinen sonnenbrand bekommt also
durch und durch eigentlich mal abgesehen
von südosten wieder ein schöner sonniger
tag von den temperaturen her geht's rauf
auf meist so um die 20 grad in berlin
bekommen wir 18 beispielsweise also hieß
es 4 grad kühler als gestern an den
küsten und im bergland natürlich auch
ansonsten 24 grad am oberrhein und in
den nächsten tagen wird dann weiterhin
vielleicht im osten und weiterhin im
südosten einige regenschauer geben
ansonsten bleibt es trocken und sonnig
und richtung langen pfingstwochenende
werden sich die temperaturen weiterhin
stabilisieren das heißt also es geht ein
bisschen wieder aufwärts mit ihnen vor
allem dann im westen oder südwesten und
der sonnenschein bleibt uns auch
erhalten

0 Kommentare

Kommentare