Biomilch-Boom wegen Corona | Abendschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 29.05.2020


es zeigt hier gibt es richtige kuhmilch
statt milch pulver schon seit anderthalb
jahren produziert familie reif ihre
milch nach dem bio standard aber extra
das ganze futter ausgeteilt das nicht
gerade jetzt kraft unserer biologie
praktisch verkauft haben dass man
möglichst schnell liefern können und
dann hieß es aber rote liste wir haben
nichts in den letzten jahren haben viele
land dritte umgestellt auch der markt
war übersättigt die rice dachten sie
könnten noch irgendwie unterkommen
doch die bio molkereien haben sie immer
wieder vertröstet
ich habe ein nervenbündel
denn die reichs bekamen weiter nur den
niedrigeren preis für konventionelle
milch hatten aber höhere kosten
mehraufwand zum beispiel können die
milchkühe jeden tag auf die weide und
alle bekommen frisches gras
das futter wird nicht mit pestiziden
gespritzt
im februar kam dann der erlösende anruf
strahlen als der saal ist das war so ein
schöner anblick so endlich die andechser
molkerei nimmt die reifen auf im april
holte zum ersten mal die milch vom hof
langen ungewissheit war dass das werk
schätzt ist wenn man das ja jetzt alles
produzieren dass dies sowohl wert- und
honoriert wird die milch punkt durch
corona kaufen die menschen generell mehr
lebensmittel im supermarkt als vorher
und greifen da öfter zu bio
der absatz von bio milch stieg im
frühjahr um 19 prozent bei
konventioneller milch um 9
generell steige der biomilch markt
kontinuierlich aber jetzt spüren wir
einfach einen zusätzlichen schwung in
dem bereich und wir glauben daran dass
die nachfrage des verbrauchers nach
guten produkten einfach anhält
gerade kommen täglich 15 bis 18 lkw hier
an
bis in zwei jahren sollen es 20 sein
deshalb sucht andechser wie auch andere
bio molkereien gerade wieder landwirte
die auf bio umstellen
mit einer abnahmegarantien dann
betriebsnachfolger haben es also
leichter
allerding das so vielleicht hat er so
wichtiger ist für mich

0 Kommentare

Kommentare