Tourismus: Urlaub mit Hindernissen | Kontrovers | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 29.05.2020


und einen wirtschaftszweig der ganz
besonders leidet ist die
tourismusindustrie viele politiker
werben ja dafür dass wir in den ferien
2020 daheim bleiben mögen auf jeden fall
ist die urlaubsplanung ein heißes thema
in vielen familien beate kreindl über
verflixt schwieriges diskutieren und
planen in corona zeit projekt managerin
anne reindl ist urlaubsreif wegen corona
ist sie in kurzarbeit muss auf den
geldbeutel achten
doch sie sehen sich nach tapetenwechsel
deswegen frage ich mal nach was
eigentlich ist das münchner reisebüro
auf fernreisen spezialisiert doch jetzt
ist alles anders
es gibt auch für deutschland angebote
und kulante regelungen fast alle großen
veranstalter bieten aktuell dieses
risikolose buchen das heißt sie können
bis 14 tage vor reiseantritt die reise
entweder umbuchen oder auch kostenlos
stornieren als sinnvoll auch reisen ins
europäische ausland wieder möglich von
spanien bis griechenland was ich ihnen
empfehlen würde für diese saison sind
vielleicht eher kleinere hotels mit
entsprechenden platzangebot
es sind sehnsuchtsorte von millionen
deutschen strände im süden sonne und
meer
doch schon jetzt wird es mancherorts
wieder voll beispiel griechenland
keiner weiß ob hygienemaßnahmen effektiv
umgesetzt werden oder ob wieder corona
hotspots entstehen viele wollen deshalb
lieber in bayern bleiben
urlaub auf dem bauernhof zum beispiel
nicht nur der berghof weise am
staffelsee wird mit anfragen
überschüttet täglich muss gerda walser
interessenten absagen
die kapazitäten haben wir nicht
begrenzte anzahl von ferienwohnungen die
den ganzen sommer über ausgebucht sind
wir können nicht mehr gäste aufnehmen
seit monaten warten die betriebe darauf
dass es endlich wieder losgeht
die vorschriften in bayern sind streng
überall muss es schlüssige konzepte
geben es wird natürlich einem steilen
ball einschränkungen geben
das berühmte mit dem power block fahren
wird wahrscheinlich schwierig aber wir
werden zu regeln dass man mit mundschutz
doch ihr kind immer mitfahren kann
und da muss man sich dann einfach
abwechseln viele werden ausweichen
müssen wenn sie in deutschland nichts
mehr finden auch eine reine muss
flexibel sein
bei unseren europäischen nachbarn ist
die nachfrage aktuell noch verhaltener
doch sollte man wirklich fliegen
[Musik]
es ist ja schon ein bisschen merkwürdig
beim flugzeug ist ja ein geschlossener
raum klare der belüftet und so aber dass
das so sicher ist ja das ist auch ein
punkt der viele kunden verunsichert
auch die grenzkontrollen könnten bei
neuen corona ausbrüchen wieder strenger
werden also doch lieber ein urlaubsziel
in bayern im oberen preissegment gibt es
noch betten zum beispiel im alpenhof in
mono sie sehen man kann zu zweit sitzen
kann zu vier sitzen und die aussicht
genießen
anders als in österreich dürfen hotels
in bayern ihren wellness bereich aber
noch nicht aufnehmen
die gäste wollen für ihr geld aber auch
ein wenig luxus
natürlich sind wir dann nicht
konkurrenzfähig und wir verlieren im
moment die buchungen die wir schon
hatten durch stornierungen weil die
gäste sagen dann gehen wir lieber in ein
anderes hotel und dann gehen wir eben
nach österreich oder in die schweiz eben
dort wo alles erlaubt es auch eine reine
könnte sich wenn es in bayern eigentlich
gut vorstellen
hotels in kroatien sind allerdings viel
günstiger das überlege ich mir
tatsächlich ernsthaft
in anspruch zu nehmen die menschen
möglichst in deutschland halten für den
gesundheitsschutz vernünftig doch die
umsetzung gestaltet sich schwierig
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare