USA: Proteste gegen Polizeigewalt | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 29.05.2020


es ist die dritte nacht in folge in der
minneapolis nicht zur ruhe kommt wieder
massive ausschreitungen wieder werden
zahlreiche geschäfte geplündert und
wieder setzten die demonstranten mehrere
gebäude in brand darunter auch eine
polizeistation
auslöser der unruhen ist der gewaltsame
tod des afro amerikaners george floyd
bei einem umstrittenen polizeieinsatz
weil die vier involvierten polizisten
bislang weder festgenommen noch
angeklagt wurden kommt es inzwischen
auch in weiteren us städten zu protesten
in louis will werden dabei sieben
menschen von der polizei angeschossen in
denver attackieren wütende demonstranten
das örtliche parlament die behörden in
minneapolis haben inzwischen die
nationalgarde um hilfe gebeten mehr als
500 soldaten der armee reserve sind
bereits unterwegs

0 Kommentare

Kommentare