KANTAR-UMFRAGE: Rechnerische Möglichkeit für Schwarz-Gelb Mehrheit

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 31.05.2020


steigende beliebtheitswerte für union
und fdp rücken rechnerisch wieder eine
schwarz gelbe koalition im bund in den
bereich des denkbaren das ist jedenfalls
das ergebnis dass sonntagstrend des
meinungsforschungsinstituts kanter für
die bild am sonntag
demnach kann die union gleich zwei
prozentpunkte zulegen und kommt damit
auf 40 prozent
die spd erreicht mit 16 prozent im
gleichen wert wie in der vorwoche und
bleibt damit zweitstärkste kraft
dahinter die grünen ebenfalls
unverändert 15 prozent die afg verliert
einen prozentpunkt und ist damit
einstellig 9 prozent die fdp legt einen
prozentpunkt zu und schafften es damit
auf acht prozent schwarz gelb kommt
damit zusammen auf 48 prozent und hat
damit das erste mal seit september 2015
eine regierungsmehrheit
die linke verliert einen prozentpunkt
und kommt auf 7 prozent sonstige
parteien erreichen zusammen 5 prozent

0 Kommentare

Kommentare