CORONA-FLAUTE: Patienten vorsichtig - Wartezimmer in den Arztpraxen bleiben leer

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 31.05.2020


leere behandlungs stühle und der bora
bleibt still wir in einer kasseler
zahnarztpraxis herrscht den virus zeiten
termin flaute das wären normale
terminvergaben vollkrone wo die spalten
der behandler voll sind mit roten
käppchen wenn wir in dieser zeit schauen
steht nichts mehr im terminbuch was beim
zahnarzt vielleicht geht kann in anderen
bereichen lebensgefährlich sein
wer mit herzinfarkt oder schlaganfall
symptomen zu hause bleibt hat der tower
falsch verstanden noch mehr sorgen macht
uns das fehlen von prävention sorgen
macht uns dass die leute nicht zu ihren
kontrolltermine gehen da werden wir
eventuell später dann einen ganz großen
nachholebedarf haben oder werden
erkrankungen verschleppt von mitte märz
bis anfang mai vermelden kardiologen und
onkologen 50 prozent weniger patienten
termine der bundesgesundheitsminister
schlägt alarm
bitte gehen sie zum arzt chronisch
kranke brauchen den regelmäßigen kontakt
zum arzt jemand er akut krank ist muss
natürlich auch den arzt sehen und das
ansteckungsrisiko in arztpraxen ist
verschwindend gering die
hygienemaßnahmen sind verschärft worden
behandlungen sind sicher und weiter
möglich ganz wie immer das ist ja
atmosphärisch bedingt aber ohne corona
hätte der behandelnde arzt oder existenz
auch in mundschutz auf klar ist auf
schiene ist keine lösung alle anderen
erkrankungen sind ja nicht verschwunden
spätestens jetzt wo das ganze land sich
lockert sollte auch der arztbesuch
wieder normal werden

0 Kommentare

Kommentare