CORONAVIRUS IN DEUTSCHLAND: Mit den Lockerungen kommt die Sorge vor Corona-Superspreadern

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 02.06.2020


feiern ja aber unter auflagen bremen
lockert sich erlaubt sind wieder private
veranstaltung in geschlossenen räumen
mit bis zu 20 menschen im garten sogar
mit bis zu 50 in den vergangenen 24
stunden gab es hier keine neuinfektionen
mit dem corona virus genau wie im
saarland und in mecklenburg vorpommern
also ich bleibe vorsichtig ich sag mal
so das ist ja noch nicht erledigt
vielleicht kommt ja noch der große boom
wer weiß wenn man nicht auf was es kann
sich um echte 0 meldungen handeln oder
auch um verzögerte übermittlungen denn
von den über 400 stadt und landkreisen
in deutschland haben am pfingstsonntag
nur 38 prozent ihre daten an das robert
koch institut übermittelt
am ersten maifeiertag waren es noch 69
prozent
sicher ist dass die zahl der korona
virus genesenen inzwischen auf 165.000
900 gestiegen ist und damit 22 mal
größer ist als die zahl der akut
infizierten gestiegen ist aber auch der
re produktionswert über den kritischen
wert von 1 weiter kontinuierlich nach
unten gehen dann kann der erwert auch
mal schwanken dh also bei größeren
ausbrüchen lokalen ausbrüche dann ist es
so dass da also ein super spacer zum
beispiel mehrere menschen auf einmal
angesteckt haben könnte und diese dinge
gehen dann indirekt auch in diese
reproduktions zahl mit ein
und es sind eben die klassischen
super-sprit in events wie hier in berlin
die massen infektion möglich machen oder
auch volle küstenorte wie am
timmendorfer strand die wegen
überfüllung sogar gesperrt wurden

0 Kommentare

Kommentare