Proteste in den USA: Trump droht mit Militär-Einsatz | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 02.06.2020


durch die straßen von manhattan ziehen
plünderer tausende ignorieren die
nächtliche ausgangssperre
new yorks polizei meldet hunderte
festnahmen in mehreren städten kommt es
erneut zu zusammenstößen zwischen
demonstranten und sicherheitskräften
so werden in saint-louis vier polizisten
angeschossen die sich plünderer in den
weg stellten
der tod von george floyd hat die
schwersten unruhen seit 1968 ausgelöst
der präsident wird gouverneuren und
bürgermeistern vor die lage nicht in den
griff zu bekommen und kündigte an
gegebenenfalls selbst für ruhe zu sorgen
wenn eine stadt oder ein bürgermeister
sich weigern die nötigen maßnahmen zu
ergreifen dann werde ich das us militär
einsetzen und das problem schnell für
sie lösen die mehrzahl der kundgebungen
freilich ist weiterhin friedlich von
küste zu küste demonstrieren farbige und
weiße gemeinsam gegen polizeigewalt und
rassismus und immer wieder
solidarisieren sich auch polizisten mit
den demonstranten und ihren forderungen

0 Kommentare

Kommentare