Pflege am Limit: Erst kaum Respekt, jetzt systemrelevante Helden?! | Mein Corona-Life | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 08.04.2020


laut klatschen für mich für all ihre
kräfte umwickeln essen umsonst plötzlich
sand bildungsgruppen mit dem sie
jahrelang mehr interessiert hat
systemrelevant sei wenn julian ohne 20
londoner ausbildung zur gesundheits und
krankenpfleger denn und dieses mal video
corinna tagebuch um einfach mal wissen
meine gedanken zum teilen festzuhalten
wissmann der aktuellen lage große geld
und wer recht einfach jetzt mal die
laufende woche sowieso mitnehmen und
durch ein einblick immer aktuelles leben
gewähren wir ehrlich wer hätte damals
gedacht als er das erste mal vor dem
nordiren wie der forderung dass dies so
weit kommt ich glaube keiner sinnieren
woran denkt ob es wirklich so ist stimmt
was uns die in der zeitung verzapfen das
und sie ist gar nicht betrachtet wird
und dass man jetzt keine sorgen machen
müssen
aber das so weit geht war man sich sagen
herr ehrlich nicht erwartet die gäste
beim einkauf wortes war mega die
komische situation für die einigung und
auf armee kommt man bei oma entgegen
und natürlich mein erster instinkt ist
ge und druck setzt und dann der gedanke
stoppte gestern etwas kommen fünf meter
abstand obwohl ich wirklich drauf
täglich mit dem in der arbeit
konfrontiert bin ist es trotzdem immer
nur sehr kurzer moment wurde mir wieder
zurücknehmen muss irgendwie fiel mir
total vereinsamt obwohl die trotzdem
immer unter menschen könnten normale
reist war die halle auf einer feier
gewesen
die wird natürlich ins kloster ist
verständlich die wahrheit schon der ort
und jetzt soll wird irgendwie wir müssen
zum beschäftigen werde wahrscheinlich zu
zeichnen
lesen zurzeit lese ich für jedes
beliebige wohnt nämlich jetzt ganz
machen eigentlich gar nichts mehr in der
richtung dubai kreative oder eigentlich
voll sausen lassen das ist sowieso der
positive aspekt und jemand sagt dass man
das haus nicht verlassen so ich da sie
mit dadurch wieder kreativ sein wollen
lieber meiner familie ist diesmal
hauptbezugsperson aktuell die greta
kommt wenn nicht sie erscheine ein
besseres zu tun dass langsam fertig dass
sie jetzt wichtige und da sie machen
wieder aufstieg kann ich hab manchmal
fliegen ist das heißt für mich irgendwie
muss das bett sei deswegen verabschiede
mich von wünsch eine angenehme nacht
[Musik]
[Musik]
[Musik]
auch immer mir die 15 meter abstand
regelung die sonst doch ist doch meine
kollegin und dollar dann wünschen guten
appetit
wir sehen uns besser
[Musik]
die minister of reading stream kemmer
und julie hajduk frei richtung im freien
zum internet sei nicht hinter uns liegt
gibt es mit gemischten gefühlen
gegenüber
weil ihm jetzt recht forst wo sie dort
gesehen die mit drogen konya schlecht
aus oder an das nötigste wo wir über
eine agentur
das heißt die meiste zeit damit
verbringen zum lesen zum lernen
irgendwelche spiele zu spielen und
meinen abschluss der un-schutztruppe
dahinter surheim die optisch dass
gefühle gegen dekubitus und ich bin
wirklich froh sagen dass ich nie dafür
tun muss irgendwie die ganze situation
total surreal ist gar nicht verarbeiten
musste zurzeit ist ob geht einfach
gesagt das ist vor dem rathaus in dem du
hast also theoretisch stehen muss weil
menschen und besucher einfach über die
besucher schwere hinwegsehen und sie
zugang verschaffen um irgendwelche
desinfektionsmittel oder anderweitig in
schutzkleidung zu entwenden
dass du nur mit chip ins gartenhaus
einige das ist wirklich wahnsinn so was
hätte nie gedacht es könnte also
normalerweise immer durch ko das
weitergeht kamera zu unserem hauptgängen
der sommer zurzeit geschlossen
auf der linken seiten sektion quasi den
neue eingang für die verdachtsfälle wo
es dann direkt und notaufnahme gilt
und dass das krankenhaus lag gefegt ist
und man nur einige da ist da einfach
start
das ist wie die ruhe vor dem sturm molly
bereiten sie vor irgendwie lektion die
unheimlichkeit erfasst in der luft war
die letzten darum gehen so produktiv ist
mir gewünscht hätte
morgen geht's wieder los mit arbeit
beschäftigt obwohl gar nichts oder kopf
wirklich nichts sondern einfach nur
gedanklich war es gar nicht so leicht eu
formal soll das konzert irgendwie bin
ich innerlich total unruhig und
aufgewühlt fertig gleichzeitig motiviert
was gar nicht so recht wie zudem lassen
sich diese leicht klatschen für mich für
alle kräfte und kommt wegen essen
umsonst glücklich sand berufsgruppen die
40 jahre lang mehr interessiert hat
system im land weiß mir glaubt
systemrelevant das ist jahres 2020 vor
niedermeier nur wirklich recht führte
frau melanie huml bayerische
staatsministerin für klicken gesundheit
und wir haben uns unter anderem auch
über die personelle untergrenze mobile
unterhalten um die wichtigste sand oder
überzeugt allen sozialen fragen und dem
fenster
sonst wird mit den füßen wenn sie
ehrlich sein und die dinge mit der
mahnung
[Musik]
jetzt steht die frage im raum ob
einmalige prämien ausgezogen soll
ist es wirklich die lösung unserer
probleme irgendwie ist es für mich
logisch nachvollziehbar wie sexuelle
svenja lohr mit der meinung oder
gewahrsam
ich habe das mal in die kommentare ich
denke das wird mal was in diesen zeiten
und jetzt einfach mehr auf mich zukommen
was anderes wenn man kaum übrig bleiben
[Musik]
[Musik]
[Applaus]
[Musik]
[Musik]
[Applaus]
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare