CORONA-CHAOS: Knallharte Vorwürfe - Staatsanwaltschaft nimmt italienische Kliniken ins Visier

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 08.04.2020


im schwer von corona virus getroffenen
italien wird kritik am umgang mit der
krise in krankenhäusern und altersheimen
lauter
so hat die staatsanwaltschaft mailand
ermittlungen zum zustand in heimen in
der besonders betroffenen lombardei
aufgenommen wie der vizepräsident der
region erklärte in mehreren heimen dort
scheint es zu einer unkontrollierten
ausbreitung des virus gekommen zu sein
zudem erklärte die staatsanwaltschaft
laut nachrichtenagentur an sagt dass
gegen unbekannte in einer klinik in
hannover nur bei bergamo ermittelt werde
der bürgermeister von bergamo hatte
gesagt dass dort vermutlich corona
kranke nicht sofort erkannt worden sein
der verband der chirurgen und zahnärzte
in der lombardei prangerte derweil in
einem brief an die region mehrerer
fehler im krisenmanagement an darunter
mangelnde tests auf das virus auch
mangels schutzausrüstung für ärzte und
medizinisches personal

0 Kommentare

Kommentare