WELT THEMA: Fall Maddie - Im Zentrum der Ermittlugen steht zwei Autos

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 04.06.2020


ein paar will man ist für uns vor ort
bei der staatsanwaltschaft in
braunschweig paul da fragt man sich
schon wie kommt man denn ausgerechnet
jetzt plötzlich auf diesen deutschen
mann also der kontaktpunkt oder der
entscheidende hinweis das sind wohl die
beiden autos die wir auch gerade noch
gesehen haben also vor allem der jaguar
und auch der vw bus t3 es gibt die
annahme dass es tatsächlich in diesen
bussen auch möglicherweise zu straftaten
gekommen sein könnte worauf das
begründet ist da lässt sich die
staatsanwaltschaft nicht wirklich in die
karten schauen ob es da spuren gab es da
hinweise gab oder ähnliches scheint aber
tatsächlich zu sein das ein hinweis
zumindest dann die ermittler auf die
spur gebracht hat dass man es generell
ist es so dass auch der 43 jährige
eigentlich noch ein ziemlich unbekannter
ist man weiß noch sehr wenig oder gibt
zumindest auch sehr wenig preis ein
mehrfach verurteilter straftäter auch
viele delikte im sexualstrafrecht also
so viel weiß man als letztes jahr eben
dann inhaftiert worden zu mehreren
jahren genaueres gibt man da auch nicht
preis also man merkt schon die
informationslage ist noch sehr dürftig
weil man natürlich auch auf seiten der
staatsanwaltschaft nicht zu viel
preisgeben will
weil die ermittlungen eben auch noch
laufen trotzdem paul wird sich die
staatsanwaltschaft eventuell heute noch
äußern weitere detailinformationen
preisgeben immerhin ist das ja ein fall
der tatsächlich die ganze welt seit
jahrzehnten beschäftigt
ich denke ganz entscheidend wird auch
sein was weiß man über den radius des
mannes wo hat er sich aufgehalten er
soll er in der region dann dort gelebt
haben zudem hatte er auch kontakt das
ist noch ein ganz wichtiger punkt ist es
geht es hier um eine einzelnen der dort
gehandelt hat oder gibt es vielleicht
doch irgendwie komplizen oder vielleicht
eine art von netzwerk sogar das liegt ja
die anrufe tatsächlich nahe der tätig
sein soll
um diese tatzeit um die zeit an der eben
maddie verschwunden ist da ist die frage
gibt es da eine verbindung vielleicht
auch zu einer anderen person die
eventuell geholfen haben könnte man
sucht ja auch diese person noch und
trotzdem ist es nach wie vor so dass es
eben sehr wenige infos und auch konkrete
anschuldigungen gibt sondern das bleibt
alles noch relativ vage das ist aber
auch nicht weiter ungewöhnlich in
solchen fällen weil man natürlich auch
keine wirklich tatrelevanten details
preisgeben möchte das ist täterwissen
das wird am ende eben auch gegen den
mann möglicherweise in verhören oder
ähnliches verwendet insofern muss man
hier den schmalen grad eben schaffen
einerseits die verhandlungen mit so
vielen details wie möglich mit fotos und
ähnlichem voranzutreiben und
andererseits aber eben trotzdem nicht zu
viel in die öffentlichkeit zu geben um
dann auch noch was für die verhöre in
der hand zu haben
paul dankeschön nachbarn steigen

0 Kommentare

Kommentare