ALTMAIER ZUR MEHRWERTSTEUER: Nachfrage nach teuren Komsumgüter stabilisieren

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 04.06.2020


die senkung der mehrwertsteuer zeit
nicht befristet um 3 prozent von 19 auf
16 prozent
unter fünf prozent für die güter des
täglichen bedarfs ist ein wichtiges
signal dass der aufschwung und das
konjunkturpaket bei allen ankommen
sollen wir lassen den bürgerinnen und
bürgern die wahl wo und wie sie ihr geld
ausgeben
wir wollen ihnen aber ermöglichen dass
die wichtige konsumentscheidungen auch
gerade für teure und längerlebigen
konsumgütern
jetzt treffen können um damit die
nachfrage zu stabilisieren

0 Kommentare

Kommentare