LUFTHANSA: Deutschlands größte Fluggesellschaft fällt aus dem Dax

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 05.06.2020


die lufthansa verliert ihren platz in
der ersten deutschen börsenliga den dax
nach fast genau 32 jahren
ununterbrochener zugehörigkeit europas
größte fluggesellschaft steigt damit zum
22
juni in den mdax der mittelgroßen werte
ab das teilte die deutsche börse mit
die lufthansa waren der krone krise
schwer unter druck geraten bei seit
monaten kaum noch flugverkehr möglich
ist in den konzern mit etwa 138 1000
beschäftigten stehen deswegen tausende
jobs auf der kippe
neu im kreis der 30 dax-konzerne ist der
berliner immobilienkonzern deutsche
wohnen

0 Kommentare

Kommentare