US-PROTESTE: Heftiger Stoß - Polizist verletzt 75-Jährigen schwer

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 05.06.2020


bei einer demonstration gegen
rassistische polizeigewalt hat es in der
us stadt buffalo einen neuen schweren
zwischenfall gegeben polizisten schossen
einen älteren mann der ihnen entgegenkam
zu boden
der 75 jährige blieb bewusstlos liegen
und blutete aus dem ohr
die beiden beteiligten polizisten wurden
suspendiert der mann liegt im
krankenhaus ist aber inzwischen außer
lebensgefahr
in den usa kommt es seit tagen zu
landesweiten protesten ausgelöst wurden
sie durch den gewaltsamen tod des
afroamerikaners george wright in
minneapolis bei einem polizeieinsatz

0 Kommentare

Kommentare