heute journal vom 05.06.2020

Von ZDFheute Nachrichten
Veröffentlicht am 06.06.2020


und jetzt das heute journal
mit heinz wolf und marietta slomka guten
abend in drei wochen beginnenden
mehreren bundesländern schon die
sommerferien
doch davor stellt sich noch die frage
wie sich die letzten schultage
hierzulande gestalten werden
eigentlich sollen alle kinder vor den
ferien noch mal so etwas wie schul
alltag erlebt haben doch die umsetzung
erweist sich als ziemlich schwierig zum
teil fehlt es an ausreichenden räumen
mit abstand von kleinen gruppen
unterrichten zu können
andere probleme kommen hinzu wie umgehen
mit lehrern und eltern die zu
risikogruppen gehören von denen es ja
doch ziemlich viele gibt
nordrhein-westfalen jedenfalls hat heute
bekannt gegeben dass ab montag 15 juni
alle grundschulen wieder täglich in
normalen regelbetrieb haben werden
die zuständige fdp bildungsministerin
erklärte dass damit ihrer einschätzung
nach keine gefahren einhergehen
das ist allerdings sehr umstritten
dominik löschmeister berichtet nur
wenige kinder in der klasse die tische
weit auseinander so läuft aktuell
vielerorts in deutschland schule
unterricht ab stufenweise hatte wieder
begonnen in den bundesländern nordrhein
westfalen möchte nun zurück zum
regelbetrieb mitte juni sollen alle
kinder im grundschulalter wieder täglich
zur schule
es gibt jetzt eben doch umfangreiche
studien die eindeutig belegen dass in
der altersklasse von 1 bis 10 die kinder
eben ein ganz ganz geringes
infektionsgeschehen aufweisen
wir haben gesehen dass es eben nicht nur
um die körperliche unversehrtheit geht
sondern auch um die seelische das hat
auch etwas mit strukturen zu tun die den
kindern wieder zurückgegeben werden
müssen nicht nur in nrw soll es wieder
grundschulunterricht für alle geben als
erstes bundesland hatte sachsen den
schulbetrieb im gewohnten klassenverband
wieder erlaubt in schleswig holstein
soll ab dem 8 juni wieder normal
unterrichtet werden in baden württemberg
ist das für ende juni geplant
bundesbildungsministerin carlitscheck
warnte heute vor einem überhasteten
wiedereinstieg solange wir noch keinen
impfstoff gegen cupid 19 haben muss auch
an den schulen weiter allergrößte
vorsicht herrschen umstrukturiert
unterricht anbieten zu können sagte sie
dem spiegel
stefan warmuth der vorsitzende des
bundes elternrats begrüßt zwar dass die
schulen offen haben sieht aber im
normalen regelbetrieb probleme
wir als eltern sicht halten dass wir
deutlich verfrüht aber im moment nicht
sehen dass die hygienemaßnahmen pläne
entsprechend schon umgesetzt sind in
jeden in allen schulen und wir können ja
nicht damit arbeiten dass die kinder
letztendlich als versuchsobjekte genutzt
werden
wir denken es ist viel viel zu früh ist
vieles noch nicht geklärt und das
argument einiger landespolitiker kinder
spielten bei der übertragung von corona
nur eine untergeordnete rolle
das lässt sich aktuell nicht
abschließend beantworten
die studienlage ist natürlich jetzt
nicht so überragend weil wir natürlich
jetzt shutdown hatten in vielen ländern
und damit natürlich verbunden
die normalen kontakte zwischen kindern
aber auch in der schule unterbrochen
waren so dass natürlich auch keine
studien im weiten sind weiteren sinne
durchgeführt werden konnten
elternvertreter und lehrer gewerkschaft
in sorge die wissenschaft nicht einig
aber die kultusminister der länder
bekräftigten heute noch einmal ihr ziel
so bald wie möglich wieder zum normalen
schulbetrieb zurückzukehren
zumindest eine umstrittene entscheidung
darüber waren wir sprechen mit dem
nordrhein westfälischen familie minister
und stellvertretende ministerpräsident
jörg ihm stammt von der fdp guten abend
herr stamm guten anfang wenn die
grundschulen dann wieder regulären
betrieb aufnehmen dann soll das war das
jedenfalls heute die information ohne
diesen ein meter fünfzig
sicherheitsabstand ablaufen es werden
auch ältere lehrer oder andere die zu
einer risikogruppe gehören zum dienst
antreten ist das virus in nrw ein
anderes als in anderen bundesländern
oder ländern
nein es geht ja um eine abwägung von
verschiedenen faktoren
es geht immer noch um die pandemie das
wissen wir aber die zahlen sind
natürlich andere als sie vor wochen
waren und es geht jetzt um die
bildungschancen der kinder und wir
müssen eben sehen dass wir diese zwei
wochen dafür nutzen auch gerade bei den
grundschulkindern zu sehen wo hat es
jetzt individuelle
versäumnisse gegeben wo sind besonderem
förderbedarf damit wir die in der
sommerpause aufholen können um danach
auch mit jedem kind nach der sommerpause
wieder regulären unterricht gut anbieten
das könnte man aber auch mit ein meter
fünfzig abstand wie das in anderen
schulen und bundesländern auch der fall
ist oder es ist ja nicht so dass die
abstandsregeln vollständig aufgehoben
werden ist jetzt die ein meter fünfzig
da organisatorisch so nicht mehr
durchzuhalten
ich will aber mal darauf verweisen wir
wollten es gibt nicht genug raum für
organisatorisch geben dass gerade sagen
wir haben wir haben natürlich die
situation dass sich hier
unterschiedliche wissenschaftler
streiten aber wir haben doch die klaren
belege aus dänemark aus norwegen die
seit wochen geöffnet haben wo es zu
keinem infektionsgeschehen keinen
gesteigerten gekommen ist und ich denke
daran sollten wir uns orientieren
in dänemark wird sehr viel eine frische
luft unterrichtet dass es in deutschland
nicht vorgesehen in israel zum beispiel
diskutiert man im moment darüber die
schulen wieder zu schließen nachdem es
an mehreren schulen ausbrüche gegeben
hat also das spricht nicht dafür dass in
schulen kein infektionsgeschehen
stattfindet das kann lokal passieren das
wird auch nicht völlig auszuschließen
seien
aber sie hatten ja eben auch nach den
risikogruppen gefragt und es ist
ausdrücklich ja so geregelt dass die
familien wo es entsprechende risiko
angehörige gibt auf eigenen wunsch dann
auch die möglichkeit haben dass die
kinder für dieses schuljahr von der
schulpflicht entbunden werden die müssen
dann individuell betreut werden
aber grundsätzlich können wir doch nicht
rechtfertigen dass wir uns zwischen bund
und ländern verständigt haben dass man
bis zu zehn personen kontakt haben davon
ich sag's mal überspitzt das 10 besorgt
izmir im bollerwagen durch die
landschaft ziehen können aber wir
umgekehrt nicht in der lage sind unseren
grundschülern jeden tag unterricht
anzubieten
es gab es ja auch schon eine
präsenzunterricht zum teil in schichten
und die eltern und lehrer klagen darüber
dass das jetzt so holterdiepolter gehen
soll und sie darauf nicht eingerichtet
sind sie sagten ja eben organisatorisch
dass in diesen ein meter fünfzig nicht
machbar also wird es bleiben belassen
naja es gibt ja weitere hygiene
maßnahmen die notwendig sind und wir
tauschen uns ja immer intensiv mit allen
fachverbänden aus und es gab die
forderung von vier medizinischen fach
verbänden kitas und schulen zu öffnen
die kitas öffne ich in meinem
verantwortungsbereich bereits am montag
und natürlich müssen bestimmte
hygienemaßnahmen dort auch eingehalten
werden das zu gehört beispielsweise auch
das regelmäßige lüften dazu gehört in
den kitas dass es klare gruppen
zuteilung gibt und in den klassen heißt
das eben auch dass es in
klassenverbänden bleiben muss das nur
vom klassenlehrer unterrichtet wird dass
es versetzte pausenzeiten gibt aber
deswegen haben wir ja ganz bewusst heute
dies bekannt gegeben damit jetzt noch
zehn tage vorbereitungszeit sind und ich
habe großes vertrauen in die
professionalität unserer schulleitung
dass die dann auch jetzt in diesen
heißen tagen das so organisieren können
dass dort ein geregelter unterricht
möglich letztes zum teil offenbar
zweifel aber ich wollte noch mal gerne
auf ihre schulministerin zu sprechen
kommen die sagte es gibt umfangreiche
studien die eindeutig belegen dass bei
kindern bis zehn jahre ein ganz geringes
infektionsgeschehen uhr stattfindet
woher weiß sie das hat das nordrhein
westfalen eine schulstudie gegeben das
wäre nämlich dann international ziemlich
aufsehenerregend ja das ist das was uns
jetzt aktuell aus baden württemberg
berichtet wird dort hat ja herr
kretschmann selber auch eine studie in
auftrag gegeben und wir sind natürlich
mit den länderkollegen im übrigen auch
über parteigrenzen hinweg ja in einem
engen austausch und hier gibt es eben
den klaren hinweis dass das
infektionsgeschehen bei kindern geringer
ist wir haben auch in österreich die
untersuchungen gehabt wo keine kita und
keine schule irgendein cluster gewesen
sind und das sind klare indizien dafür
dass dieser schritt verantwortbar ist es
ist immer eine abwägung von slomka das
ist völlig richtig aber wir müssen als
politik am ende entscheiden wir haben
eine politische führungsverantwortung
und hier geht es jetzt um die chancen
die bildungschancen der kinder und
gerade wenn sie sehen was hier in den
letzten wochen zum teil auch versäumt
worden ist von den kindern an
unterrichten können bildung starke
familien das vielleicht ausgleichen aber
ich genau integrationsminister sagen sie
lernen dass eben gerade für diejenigen
die sprachschwierigkeiten haben wie
wichtig dass jetzt ist dass das auch das
ganze ein wenig länger wir haben ja
gerade in
böttingen den fall dass sich bei einer
familienfeier mehr und familienfeiern
120 leute infiziert haben davon 50
kinder
daraufhin werden jetzt in göttingen
erstmal die schulen geschlossen denen
diese kinder waren halten sie das für
übertrieben weil von kindern eigentlich
sowieso keine gefahr ausgeht
ja ich glaube wir werden insgesamt immer
wieder noch mal situationen in
deutschland haben wo es zu diesen
lokalen super spreading events wie das
in der fachsprache heißen kommt und dann
muss auch lokal reagiert werden das ist
sicherlich notwendig und damit müssen
wir leben wir können aber jetzt nicht
weil wir auch noch über monate mit einer
auseinandersetzung mit diesem kona virus
zu tun haben dauerhaft unsere kinder von
der bildung fernhalten das hielte ich
für unverantwortlich in der abwägung
danke schön für das gespräch
ich danke ihnen für slomka in nordrhein
westfälische landesregierung mag die
datenlage für ausreichend halten viele
wissenschafter tun das aber nicht und
sagen es gibt noch keine ausreichenden
empirischen studien über das
infektionsgeschehen an schulen und
insofern noch viele fragezeichen was
auch damit zusammenhängt dass die kinder
ja monatelang quasi gar nicht zur schule
gegangen sind
also kann man auch schwer untersuchen ob
sie viren nach hause in ihre familien
gebracht haben geologen und apple die
epidemiologen die jedenfalls auch mit
blick auf kinder zur vorsicht raten
empfehlen vor allem dringend in den
schulräumen gut zu lüften
warum frische luft bei dieser pandemie
ganz generell ein entscheidender faktor
sein könnte erklärt unsere
wissenschaftsredakteurin christina
allianz
sie sind ihnen seit jahren auf der spur
diesen winzigen partikeln die für uns
unsichtbar durch die luft schweben mit
rauch simulieren wissenschaftler an der
tu berlin wie sich aerosolen ausbreiten
und corona viren durch die luft im raum
verteilen
anfang dieses jahres ist ausschließlich
tröpfcheninfektionen dass hauptschule
verursachten tröpfcheninfektionen sind
also über sichtbare größere teilchen und
mittlerweile hat sich ja da schon die
meinung geändert dass auch diese
aerosole übertragung entscheidend ist in
einem reinraum ohne störenden staub und
schmutz haben die ingenieure gemessen
dabei wird klar singen ist ein risiko es
ist nur ein einfacher ton und dennoch
entstehen dabei dreimal so viele
partikel pro sekunde wie beim sprechen
masken ändern daran kaum etwas schon
lange vor der korona pandemie hat das
team die sicherheit in operationssälen
erforscht und erkannt der schutz durch
masken ist begrenzt es gibt zwei
einsatzstellen muss durchaus sinnvoll
sein kann also gerade wenn ich menschen
sehr sehr nahe komme dann verhindert
schon das meinen atem aus atomstrom
direkt auf die person trifft aber an
vielen stellen bringt das mehr als
relativ wenig also die erosion oder
partikel kommen halt trotzdem bei meinem
gegenüber an
sie brauchen längeren weg können besser
verdünnt werden aber dann auch ankommt
wen sie im zweifel für trotzdem
admin ist aber nicht die einzige form
wie wir ihre sohle abgeben
auch toiletten können zu einem hotspot
für infektionen werden die
ausscheidungen sind zunächst einmal in
der toilettenschüssel ganz einfach
gesagt und würden ja dann herunter
gespühlt werden wenn ich den spülvorgang
betreibe aber durch den spülvorgang
alleine werden wieder ihre sohle
produziert die dann in die raumluft
abgegeben werden gefährlich werden viren
belastete aerosolen in unbelüfteten
räumen
doch einfach nur ein fenster zu öffnen
reicht nicht wie die messungen hier
zeigen
der luftaustausch entsteht nur dann wenn
es draußen winterlich kalt ist bei
warmer außentemperatur strömt nur ganz
wenig frische luft in den raum
noch sind längst nicht alle fragen
geklärt wie lange überleben viren in
geschlossenen räumen und welchen
einfluss haben dabei temperatur und
feuchtigkeit
das sind eben zwei wesentliche bausteine
die dazu beitragen das zu verstehen wie
eigentlich diese infektion tatsächlich
über die luft kommt in den nächsten
wochen beginnen hier neue
interdisziplinäre projekte mit denen die
wissenschaftler antworten auf diese
offenen fragen finden wollen jene die
frühzeitig für lockerungen zumindest
einen entspannteren umgang mit dem
corona virus plädierten galt ja der
schwedische sonderweg als modell
doch inzwischen sagt sogar schwedens
oberster staatsebene eloge dass zu viele
schweden zu früh gestorben sein
in der tat die schweden zahlen einen
hohen preis für ihren liberalen kurz
vergleicht man etwa die direkten
nachbarländer schweden und dänemark ist
das besonders frappierend schweden hat
zehn millionen einwohner dänemark knapp
sechs millionen
dänemark hat bislang nur 586 tote
schweden hingegen 4639 tote in
zusammenhang mit corona betrachtet man
relationen also tote pro 100.000
einwohner sind die korona
todeszahlen in schweden viermal höher
als in dänemark sieben mal höher als in
finnland und sogar zehnmal häufiger als
im norden
das hat nun auch folgen für die
grenzöffnung in den urlaubszeiten salopp
gesagt die schweden bleiben außen vor
und fühlen sich nicht nur innerhalb
skandinaviens regelrecht diskriminiert
einer hebenstreit berichtet
abendstimmung in stockholm kurz vor mit
sommer ein naturschauspiel das die
schweden in diesem sommer öfter sehen
könnten als ihnen lieb ist
wenn sonnenuntergänge an fremden
gestaden scheinen derzeit ausgeschlossen
weil sie in der korona bekämpfung so
freizügig waren halten die nachbarn ihre
grenzen für schwedische urlauber
geschlossen
ich freue mich ihnen mitteilen zu dürfen
dass wir für urlauber die grenzen mit
deutschland eröffnen werden damit dürfen
deutsche norweger und urlauber aus
island wieder nach dänemark in stockholm
haben sie das laute schweigen zu ihren
reisemöglichkeiten deutlich vernommen
auch in norwegen und finnland sind sie
nicht erwünscht
was wohl der preis ist für bilder kinder
schweden während die nachbarn im
strengen lockdown gefangen waren
schwedens oberster pandemie bekämpfer
will immer noch dass sich seine
landsleute infizieren
wer in der bevölkerung nun werden desto
langsamer bereite sich das virus aus das
bestreitet niemand und es sind schon
viele immun geworden
trotz internationaler kritik stützen die
meisten schwedischen forscher seinen
kurs schweden könnte jetzt das
durchmachen was andere noch bevorstehe
sollte das virus nach dem sommer in
einer zweiten welle zurück kehren
wenn wir herdenimmunität aufbauen
könnten unsere opferzahlen im
internationalen vergleich am ende nicht
höher sondern sogar niedriger sein denn
einen impfstoff wird es frühestens um
weihnachten herum geben und ich glaube
die zweite welle trifft uns viel früher
aktuell aber sind im verhältnis zur
bevölkerungszahl mehr an den folgen von
corona gestorben als in jedem
nachbarland der pastor der deutschen
kirche in stockholm beobachtet wie sehr
dieses versagen gegenüber alten und
schwachen an den schweden nagt und das
macht schon kopfzerbrechen dass die
freunde in dänemark norwegen finnland
dass sie eben andere fallzahlen haben
und es auch andere vorsichtsmaßnahmen
gegenüber den schweden ergreifen und das
stört das selbstbild der schweden sehr
empfindlich sie haben sich immer als
musterschüler skandinaviens verstanden
jetzt stehen sie in der schmuddelecke
und haben angst auch wirtschaftlich
unter die räder zu kommen
ich glaube die wirtschaft leidet wenn
die grenzen geschlossen sind
deshalb ist schrieben sehr daran gelegen
nach vorne zu gucken und dass der norden
sich wieder eröffnet und wir eine
gemeinsame lösung
es wird sich zeigen welche strategie
gegen das virus am ende die
erfolgreichste war die schwedische führt
dazu dass die urlauber in diesem jahr
wohl in schweden bleiben müssen
mit dem thema grenzöffnung geht jetzt
auch eine nachricht mehr weiterhelfen
deutsche urlauber können ab mitte juni
mit deutlich weniger grenzkontrollen in
europa rechnen ein großteil der eu
staaten wolle die in der krone krise
eingeführten einschränkungen an den
europäischen binnengrenzen am 15 juni
aufheben sagt der bundesinnenminister
horst seehofer nach beratungen mit
seinen eu-kollegen tschechien öffnete
bereits jetzt seine grenze für bürger
aus deutschland österreich ungarn und
der slowakei von 15 juni an für die
regierung in prag für weitere länder ein
abgestuftes modell nach risikogruppen 1
nach dem bundestag hat nun auch der
bundesrat einer reihe neuer gesetze
zugestimmt unter anderem bekommen eltern
die wegen corona nicht arbeiten können
weil sie die kinder betreuen nun bis zu
20 wochen lohnersatz vom staat bisher
waren es nur sechs außerdem erhalten die
rentner
ab dem ersten juli mehr geld im osten
steigen die bezüge um 4,2 im westen um
34 5 immobilie kauft muss künftig nur
noch maximal die hälfte der makler
kosten zahlen den anderen teil übernimmt
der verkäufer bei den verhandlungen
zwischen der eu und großbritannien über
die künftigen beziehungen hat auch die
vierte runde keinen durchbruch gebracht
eu-unterhändler barren je sagte es habe
in dieser woche keine wesentlichen
fortschritte gegeben und der schlug eine
weitere verhandlungsrunde ende des
monats vor
großbritannien war ende januar aus der
eu ausgetreten jetzt geht es um ein
neues handels und partnerschaftsabkommen
in den usa dauern die proteste nach dem
tod eines afroamerikaners bei einem
brutalen polizeieinsatz an
tausende menschen demonstrieren weiter
für ein ende von polizeigewalt rassismus
und anhaltender ungerechtigkeit
entschuldigung ungleichheit präsident
trump rief die polizei im ganzen land
zur gleichbehandlung aller bürger auf
unabhängig von deren hautfarbe
er brachte erneut einen größeren einsatz
der nationalgarde in den bundesstaaten
ins spiel und forderte die gouverneure
wörtlich dazu auf die strassen zu
beherrschen
an den internationalen protesten gegen
rassismus und polizeigewalt in den usa
haben sich auch in deutschland heute
mehrere tausend demonstranten beteiligt
von frankfurt am main seine kundgebung
mit 3000 teilnehmern friedlich verlaufen
teilte die polizei mit
in hamburg demonstrierten etwa 4500
menschen ebenfalls friedlich vor dem us
konsulat
die polizei erklärte den protest jedoch
nach einer halben stunde für beendet
weil chor ohne auflagen nicht
eingehalten worden seien
das konjunkturpaket liegt auf dem tisch
nun darf man gespannt sein welche
wirkungen es in den nächsten monaten
erzielen wird
das läuft ja gewissermaßen betreuen nach
dem motto in die hände gespuckt wir
steigern das bruttosozialprodukt große
hoffnungen ruhen auf der
mehrwertsteuersenkung von ihr
profitieren theoretisch alle und vor
allem bürger mit er niedrigerem
einkommen die generell wenig sparen
können für sie wären preisnachlässe
besonders
da und könnten sich stärker darauf
auswirken wie viel sie konsumieren
denn konsumiert werden soll ja das ist
gewissermaßen das ziel der übung die
leute zum kaufen zu animieren
ob die rechnung aufgeht da gibt es
einige fragezeichen berichtet oliver
deuker viereinhalb wochen war das betten
fachgeschäft von jörg haider scheint in
hildesheim wegen corona geschlossen
seine finanziellen einbußen werden auf
das jahr gerechnet bei rund 40 prozent
liegen sagt er
jetzt kommen die kunden wieder aber das
geld sitzt nicht mehr so locker wie
vorher
dasing in der mehrwertsteuer wie im
konjunkturpaket beschlossen soll da
abhilfe schaffen
ich glaube es ist ein anteil um die
konjunktur anzukurbeln
weil drei prozent mehrwertsteuer senkung
macht für den endverbraucher in
kleinteiligen preise wie wir es ja nicht
so viel aus aber es unterstützt die
wende
all die aktionen die der einzelhandel
momentan macht um wieder in fahrt zu
kommen
vincente erinnern der es lebt seit mehr
als 50 jahren in hildesheim betreibt ein
lebensmittelgeschäft handelt mit
spanischen spezialitäten er glaubt nicht
dass er durch eine niedrigere
mehrwertsteuer mehr waren verkauft wenn
man eine politik auf 43 euro und weil es
auf 15 runter glauben sie dass er konnte
gleich zehn dosen kaufen würde war ein
bisschen sparte dem wird am ende also
das zeitlich begrenzte senken der
mehrwertsteuer zu gute kommen
profitieren werden nur wenige
prognostizieren wirtschaftsexperten mehr
konsum werden wir wahrscheinlich bei
größeren ausgaben bekommen auto neuen
kühlschrank vielleicht auch eine
reparatur am haus aber wenig beträge
werden sicherlich wenig bewirken da ist
es so dass dass er den unternehmen
zugute kommt nun ist das in bei
schlechter konjunktur ja auch nicht ganz
schlecht wenn die unternehmen etwas
gestützt werden
das ist auch nötig sagen die
einzelhändler denn die mehrwertsteuer zu
senken bedeutet auch gleichzeitig ein
mehr an aufwand für uns bedeutet das
dass wir eine relativ große umstellung
mit unserer edv haben das sind
kassensysteme da sind
warenwirtschaftssysteme die jetzt
dementsprechend rasant angepasst werden
müssen
dadurch entstehen auch wieder kosten
natürlich und wir haben diese ganzen
kosten dann in sechs monaten
wenn das ganze wieder zurückgeht aus
diesen gründen wird im
lebensmittelgeschäft el mercado erst gar
nicht umgestellt hier will und kann man
flexibel reagieren
also ich werde so lassen und wenn jetzt
ein kunde mich fragen würde ich hätte
kein problem ihnen sozusagen kultur
heißt g20 oder angekommen ist er
günstiger weise an gleisen liegen gratis
dazu das werde ich machen
und was sagt der kunde der bürger zur
mehrwertsteuersenkung ich denke mal für
die unternehmen macht sinn weil diese
drei prozent werden die einstreichen und
das wird nicht an uns weitergegeben
ob's was bringt für ein halbes jahr ich
weiß es nicht weniger mehrwertsteuer gut
gemeint aber nicht zu ende gedacht
analysieren experten die
mehrwertsteuersenkung wird den konsum
beleben aber eben nur kurzfristig ist es
so eine art strohfeuer und im januar
kommt dann das noch verpflichtend ist
die weitergabe der gesunkenen
mehrwertsteuer an den kunden nicht vater
staat rund 20 milliarden euro an
einnahmen verlieren ob es sich rechnet
abwarten und mit wirtschaftsthemen jetzt
auch bei uns erst mal noch weiter
die aktien der deutsche wohnen ersetzen
im dax index die aktien der lufthansa
mit wirkung zum 22
juni diese veränderungen die gestern am
späten abend bekanntgegeben wurde hatte
weil er ja schon kurz am ende unseres
börsen gesprächs gestern berichtet wer
ist der neue dax der neue im dax ist die
deutsche wohnen ein immobilienkonzern
der sich auf den deutschen markt
konzentriert an der börse ist er fast so
viel wert wie die deutsche bank ja und
nun gibt es also künftig zwei
großvermieter im dax wo novia und
deutsche wohnen und das sagt schon was
aus über den stellenwert den die
immobilienbranche inzwischen hat
deutsche wohnen vermietet gut 160.000
wohnungen zuletzt hatte sie einen umsatz
von 2,3 milliarden euro und es damit
nach wo novy hat deutschlands
zweitgrößter vermieter hier in berlin
ist das unternehmen besonders stark
vertreten und hat da nicht nur freunde
wegen mieterhöhungen stand deutsche
wohnen schon häufiger in der kritik
nun muss der konzern bald tausende
mieten in der hauptstadt senken
neue mieten deckel schreibt vor
mietervertreter sehen den aufstieg mit
sorge weil sie befürchten dass das
unternehmen nun noch mehr auf profit
getrimmt wird potenziell zulasten
tausende mieter eines ist sicher die
deutsche wohnen rück durch den dax
aufstieg stärker in den fokus von
ausländischen anlegern die den vermieter
womöglich nun öfter in ihr depot nehmen
ein blick auf den dax heute lohnt über
3% plus aufgrund überraschend gute
arbeitslosenzahlen aus den usa die börse
hat den corona crash ab zum nächsten
allzeithoch sind es nur noch 1000 punkte
da kann einem schwindlig werden
valerie haller vielen dank in der
fußball bundesliga hatte heute abend der
sc freiburg borussia mönchengladbach zu
gast freiburg hat gerade eben eins zu
null gewonnen
heute ist tag der umwelt die
artenvielfalt auf unserem planeten ist
bedroht wie nie zuvor durch den menschen
ein wichtiger indikator für die
gesundheit der umwelt sind insekten
langzeitstudien zeichnen ein düsteres
bild massenhaft tote bienen käfer falter
allein in deutschland sind laut
bundesamt für naturschutz mehr als 3000
insektenarten in der existenz gefährdet
hauptgrund sind experten zufolge zu viel
pestizide in der agrarwirtschaft die
umweltverschmutzung und der klimawandel
ganz allgemein stichwort klimawandel zu
den auswirkungen die wissenschaftler
untersuchen gehört bekanntlich die
eisschmelze am polarkreis in sibirien
hat das abschmelzen des sogenannten
permafrostboden es nun möglicherweise
eine zusätzliche umweltkatastrophe
hervorgerufen dass dort 20.000 tonnen
dieselöl aus einem kraftwerk ausgelaufen
sind soll mit dem aufgeweichten
absackenden boden zusammenhängen für
begann berichtet bringt eure autos zum
tanken vorbei sagt die stimme in dem
video das wasser des flusses am berg es
brennt ein gefährliches experiment nur
wenige schritte von dem zentimeter
dicken diesel teppich entfernt der seit
einer woche in richtung des arktischen
ozeans 3
barrieren sollen ihn aufhalten das
wichtigste an unserer arbeit ist dass
wir die ausbreitung des öls verhindern
denn wenn es in die arktis gelangt wird
es niemand mehr unter dem eis hervor
holen können keine straße keine
bahnverbindung führt nach norilsk das
erschwert die aufräumarbeiten sowie die
tatsache dass das leck in dem tank eines
wärmekraftwerk zunächst nicht gemeldet
wurde
jede stunde verzögerung bedeuten
zehntausende zusätzlich verseuchte
quadratmeter nach zwei tagen erfahren
wir von notfällen jetzt eigentlich aus
den sozialen medien
geht's euch noch ganz gut betreiber des
kraftwerks ist der bergbau konzern
oracle
er hat dem sibirischen omsk schon früher
den ruf der dreckigsten stadt russlands
eingebracht da sind das
verantwortungslose betreiben der anlage
die unzureichenden technischen und
umweltbezogenen kontrollen und noch der
tante permafrost zwei drittel von
russlands landfläche ist zunehmend
schwammiger boden
denn der permafrost taut von mammut
schenkeln bis zur pflanzenresten gibt er
frei was jahrtausende lang unter eisigen
verschluss war forscher bisher g7 of in
jakutien warnen schon seit langem was
schönheit oder mikroben verwandeln den
organischen kohlenstoff in methan auf
unserem territorium gibt es davon so
viel dass das klima in europa
unbewohnbar werden könnte
das methan aus dem permafrost
beschleunigt die klimaerwärmung noch die
folgen sind überall in der russischen
arktis zu sehen
fundamente brechen wegsehen stürzen in
flüsse die ursache für das diese lag bei
norilsk soll ein stützpfeiler gewesen
sein der in den geschmolzenen boden
gesunken ist
der chef von donikkl verspricht die
umweltschäden zu beseitigen
ich spreche nicht als geschäftsmann zu
ihnen sondern als besorgter mensch wir
werden zahlen was notwendig ist es
werden milliarden über milliarden sein
der reichtum von potanin und anderen
oligarchen gründet auf dem abbau von rom
stoffen der ist durch auftauende boden
sogar noch einfacher geworden
die kosten dieser geschäfte für umwelt
und klima sind unabsehbar
nicht nur im katastrophenfall das war's
19 heute journal und jetzt freuen sie
sich auf die heute show und um 0 uhr
gibt es dann heute plus mit hanna
zimmermann es morgen auch wieder sehen
[Musik]
[Musik]
unglaubliche zuschauer für uns alle es
bleibt noch wechselhafte in deutschland
in der auch in den nächsten tagen wir
haben einen richtigen kreisverkehr der
tiefdruckgebiete und der regen gebiete
die immer wieder um mitteleuropa herum
ziehen und erfolgte eben eins nach dem
anderen morgen noch ein paar schauer in
der mitte regen vor allen dingen auch im
süden aber am sonntag sieht es
freundlicher aus da kann in der mitte
deutschlands auf jeden fall die sonne
längere zeit scheint jetzt in den
nächsten stunden ziehen ja noch schauer
und einzelne gewitter über die elbe nach
osten ab im süden fängt sie an zu regnen
dieser regen wird noch die ganze nacht
dort seien später lockert dann langsam
ein bisschen auf zumindest an den alpen
und auch im westen kann es vielleicht
hier und da auch ein bisschen neblig
werden
morgen vormittag scheint die sonne im
nordosten teilweise auch hier im emsland
und vor allem südlich der donau sonst
haben wir schauer und im süden den regen
so vom schwarzwald bis zum erzgebirge
diese schauer aus westen die werden sich
noch verstärken am nachmittag erreichen
die elbe vielleicht auch berlin aber sie
sind dann schwächer ab und zu kann es
auch mal blitzen und donnern wie dann am
nachmittag auch hier südlich der donau
sonst aber kommt die sonne raus hier im
westen bei diesem starken süd west wenn
der immer noch wählt ganz ähnlich wie
heute um die temperaturen erreichen
meist so 15 bis 19 grad im südöstlichen
bayern sind auch wieder mal 21
wärmer wird es allerdings nicht in den
nächsten tagen der sonntag könnte dann
in der mitte deutschland tatsächlich
freundlicher sein
in der neuen woche wird es zumindest im
norden und osten
doch ziemlich freundlich und sonnig aber
es ist weiterhin mäßig war
ich wünsche euch noch einen schönen
abend und machen sie es gut

0 Kommentare

Kommentare