KULTURSZENE LEIDET: Corona-Lockerungen überall – nur nicht für Konzerte und Clubs

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 06.06.2020


[Musik]
musikmachen kennen und maike gerade nur
für sich selbst im studio alle auftritte
sind seit der pandemie für das musiker
paar weg brauchen geld verdienen ist
derzeit fast unmöglich also überall wird
gelockert und die konzerte finden nicht
statt liegt wie geht es einem doch das
ist halt das komische daran dass
plötzlich alles wieder geht aber wie
gesagt so livemusik im biergarten geht
irgendwie nicht also das ist einfach so
für mich sondern auch nicht
nachvollziehbar geschafft mein ganzes
leben musik gemacht so ich habe keinen
plan b weiter geht's also mit plan a
musik machen irgendwo irgendwie auch aus
dem wohnzimmer per livestream geld
verdienen über youtube und social media
wie die band berge aber auch sie fühlt
sich im stich gelassen kraft man hat
schon das gefühl dass die kulturszene da
so ein bisschen hinten über feld und das
ärgert einen natürlich schon irgendeiner
muss jetzt auch meinen ersten schritt
machen und das wagen doch mal wieder
kleinere konzerte anzufangen loszulegen
großveranstaltungen zumindest sind bis
31 august nun verboten 50.000
musikerinnen deutschlandweit rechne mit
einem griechen von 325 millionen euro im
nächsten halben jahr festivals beziffern
ihre verluste mit 451 millionen euro für
club veranstalter ist die lage
dramatisch wie gesamtschaden allein beim
musikclubs beläuft sich auf 206
millionen euro
welcher einbußen haben sie den unfall
überleben sie gerade
also es ist so dass wir tatsächlich den
größten teil des personals in kurzarbeit
geschickt haben wodurch wir die
personalkosten natürlich minimieren
können und die miete gestundet haben wir
aber was ist denn wenn es die zweite
welle im herbst gibt wieder zumachen
müssen helfen philipp und mit einer
milliarde euro für den gesamten
kulturbereich für den live betrieb
fallen aber nur 150 minuten ab das wird
irgendwo ein tropfen auf den heißen
stein sein die musikwirtschaft daran der
forderung aufgestellt von 580 millionen
euro um ein stück kulturlandschaft zu
erhalten
doch dieser sommer wird sich anders
anhören
anders klingen auf jeden fall viel
leiser sein
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare