Corona-Attacke: Unternehmen im Überlebenskampf | Doku: mehr/wert | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 06.06.2020


[Musik]
das corona videos schlägt erbarmungslos
zu auch die wirtschaft ist schnell
infiziert produktionsstopp kurzarbeit
existenzangst drei bayerische
unternehmen drei chefs drei schicksale
wir möchten keinen einzigen mitarbeiter
kündigen müssen wegen corona so was gab
es noch nie wir sorgen dafür dass er
nach schon funktioniert in europa und in
deutschland
das sind alle müssen stolz drauf wir
begleiten einen messebauer einen
spediteur und den weltmarktführer für
einkaufswagen ein vierteljahr lang durch
die korona krise können die drei chefs
ihre unternehmen retten und die
belegschaft schützen oder zerbrechen sie
an der pandemie
28 februar in deutschland meldet das
robert-koch-institut 53 corona
infizierte und stuft erstmals das risiko
für die bevölkerung ein als gering bis
mäßig europaweit dürfen nun keine
größeren messen mehr stattfinden
dritter märz im griff des messebauer
michael ex aus maisach bei münchen
gerade platz ein auftrag für eine
immobilienmesse in frankreich der
40-tonner war fertig beladen jetzt muss
alles zurück ins lager
die fehlt uns natürlich erstmal und
dieses 90 jahren liegt jetzt erstmal im
lager ohne irgendeine ertrag zu bringen
indem wir natürlich dringend brauchen so
etwas haben er und seine 80
mitarbeiterinnen und mitarbeiter noch
nie erlebt in der belegschaft macht sich
sorge breit
das haus in schuss halten wenn das
natürlich dann soweit kommt dass man
kündigt wird oder in kurzer bekommt man
muss man natürlich finanzielle einbußen
warum man mit sicherheit vierter märz
die kugler logistic in münchen
geschäftsführer knut sander bemerkt an
der fracht börse eine höhere nachfrage
nach transporten seine spedition
arbeitet weltweit und bewegt auf straße
schiene und wasser im jahr rund 60.000
lkw-ladungen hauptsächlich lebensmittel
die disponenten und disponenten buchen
für heute 120 zusätzliche fahrten für
einen discounter der seine wegen der
hamsterkäufe leeren regale wieder füllen
will
gleichzeitig erwartete auftraggeber
einen corona notfallplan
wir haben klare aufforderungen von
unseren kunden den auf zu sagen was wir
denn tun
infolge der epidemie die wir jetzt haben
und wie wir uns entsprechend vorbeugen
krisensitzung auf die schnelle werden
notebooks und handys bestellt und eine
home office strategie entwickelt um die
lieferkette sicherzustellen
sonst wäre kogler seine kunden sofort
los wenn wir jetzt zwei wochen nicht
arbeiten können aufgrund der tatsache
dass ich ein mitarbeiter infizierung
würde würde es eine firma die seit fast
80 jahren hier gibt in zwei wochen
wahrscheinlich mehr geben weil in der
logistik bemessen tag und nacht
verfügbar sein zehnter märz die firma
wanzl aus leipheim in schwaben mit über
5000 mitarbeitern weltmarktführer in der
produktion von einkaufswagen ihr werk in
shanghai musste auf anordnung der
chinesischen behörden schließen um die
aufträge trotzdem erfüllen zu können
verlegt das unternehmen die china
produktion gerade in den deutschen
stammsitz mit zusatzschichten den stahl
dafür bestellt wanzl jetzt in italien
um so früh wie möglich lieferengpässe zu
erkennen hat logistikleiter markus
spengler eine taskforce corona
eingerichtet
die task force hat ein morgendliches
meeting wo wir die aktuelle situation
täglich neu bewerten um die eigenen
maßnahmen einleiten damit wir die
lieferfähigkeit aufrechterhalten
teile der globalen produktion zu
verlagern und stahl aus anderen ländern
zu bestellen
damit ist es nicht getan der stahl muss
schließlich irgendwie zur wand sie
kommen dafür braucht die firma offene
grenzen und planungssicherheit
damit die wirtschaft nicht zum erliegen
kommt benötigen wir in so einer
situation von der politik klare
verbindliche und zuverlässige aussagen
elfter märz es geht darum dass dieses
virus die deutsche volkswirtschaft nicht
infiziert die messe baufirma von michael
ex hat bereits zwei millionen euro
umsatzverlust erlitten und sind
innerhalb von einer woche eigentlich
alle aufträge für das komplette für 2020
weggefallen
wir hatten eine sehr gute auftragslage
wir haben da keine arbeit mehr für meine
mitarbeiter michael lex bleibt keine
andere wahl
zum ersten mal in der firmengeschichte
steht kurzarbeit an
die bundesregierung hat erleichterungen
versprochen doch die recherche im
internet ist mühsam
[Musik]
wir hatten versucht ursprünglich einen
termin bei der agentur für arbeit zu
bekommen um uns überhaupt mal über
jegliche möglichkeiten zu informieren
und sind dann nur abgeblitzt
michael ex kostet der schritt zur
kurzarbeit überwindung heute wird er
seine entscheidung der belegschaft
verkünden
wir möchten keinen einzigen mitarbeiter
kündigen müssen wegen corona sechzehnter
märz die schutzengel apotheke in
eichenau
hier hat michael ex kurzfristig einen
krone auftrag bekommen statt messestände
haben seine schreiner schutzwände aus
holz und plexiglas gebaut auch für
arztpraxen und einen discounter ein
lichtblick doch der hype ist schnell
verflogen
im vergleich zu unserem normalen
geschäft bringt uns das nicht wirklich
weiter achtzehnter märz 19 märz alles
tun was notwendig ist
27 märz freitag vormittag absoluter
stillstand bei messebauer michael lex
er ist alleine in der firma die
mitarbeiterinnen und mitarbeiter sind in
kurzarbeit auch diese kriterien
er macht selber telefondienst für die
wenigen anrufe weiterhin nur absagen
in der schreinerei wo sonst die kreis
selben sinn und zwölf schreiner sechs
tage in der woche arbeiten herrscht
totenstille mit ursprünglich vollen
auftragsbüchern jetzt für sechs monate
die komplette arbeit verloren zu haben
ist wirklich bitter ist eine gute frage
versucht das beste daraus zu machen und
nach vorne zu schauen
ich habe großartige mitarbeiter an denen
ich auf festhalte und ich gehe davon ja
ganz fest davon aus dass es wieder
weiter gehen wird
michael lex hat mit jedem der
beschäftigten die kurzarbeit individuell
gesprochen
es war ihm wichtig für alle eine
tragbare lösung zu finden
die solidarität zwischen einigen
mitarbeitern ist wirklich herausragend
es haben einige gesagt ich kann auf 0%
arbeit runterfahren kommen mit diesen 60
prozent verwendet einkommen aus um
anderen kollegen die auf ihr einkommen
angewiesen sind zu ermöglichen etwas
mehr zu arbeiten
währenddessen kämpft die spedition
kugler mit dem strengen shutdown in
italien
video konferenz mit vertriebsleiter
fabio alina in mailand noch rollen die
transporte von und nach italien müssen
leider wenn sie zurück den zwei wochen
in quarantäne bleiben also gibt es ein
paar wenige wie sieht es aus wenn
transit von und afrika wie italien oder
weniger verspätet aber er sieht
unverändert
23 tage mehr vielleicht das ganze jetzt
müssen wir noch mal gucken dass und
konnten dann auch nach wenigen die
ladung gegeben man auch bezahlen
er hat ja noch mal geschrieben das wird
gerade aktuell sehr auf die qualität
achten müssen weil die sorge schon da
dass wir zwei transporter retten und gut
hinbekommen und stabilität dort haben
sobald das ganze marktumfeld so schwach
wird dass wir hier in forderungsausfälle
reinlaufen knut sander rüste die firma
corona gerecht um zwei etagen höher hat
er zusätzlich lehre büroräume angemietet
ein großteil der beschäftigten sitzt
bereits im home office
so ist nur noch jeder dritte
arbeitsplatz belegt um den geforderten
abstand einzuhalten
das geschäft aber muss weiterlaufen auch
wenn von der möbel und der autoindustrie
aufträge wegbrechen das überkompensieren
wir aber über lebensmitteltransporte und
dann glaube ich schon und das
kommunizieren doch an die mitarbeiter
dass wir das system wenn man sind also
wir sorgen dafür dass ihr nachschub
funktioniert in europa und in
deutschland
das nicht ein bisschen stolz drauf 30
märz
in leipheim trifft geschäftsführer klaus
meierkord weg beim einkaufswagen bauer
wanzl eine schwerwiegende entscheidung
die fabrik soll kone gericht umgerüstet
werden
dafür lässt er die produktion
runterfahren und schickt die belegschaft
für zwei wochen nach hause
lagebesprechung mit der taskforce
schutzwände abstandsflächen desinfektion
alles muss organisiert werden unser
festes ziel ist es am 14
nach ostern osterdienstag wieder
anzufahren in einem umfeld was den
mitarbeitern dann hoffentlich eine
sicherheit bietet gegen infektion in der
produktion sind noch einige wenige
mitarbeiterinnen und mitarbeiter dar
sie fertigen die schutzwände selber und
übernehmen die neugestaltung der
produktionsabläufe im kampf gegen das
virus elfter april die welt danach wird
eine andere sein vierzehnter april wanzl
fährt die produktion wieder hoch
schichtbeginn neue eingangsschleusen am
werksgelände
erst wer sich die hände desinfiziert
kann zur arbeit der hebel des spenders
ist elektronisch mit dem drehkreuz
gekoppelt wie soll man sie sonst
schützen oder wie sonst die
sicherheitsmaßnahmen wie sonst einhalten
wenn ich so wegen mir läuft es gut
ihre frau das wieder arbeiten in der
halle überall abstands markierungen
einzelne produktionsbereiche sind farbig
in sektoren eingeteilt die nicht
überschritten werden sollen
sogar der zutritt zum pausenraum ist
limitiert nur elf personen dürfen rein
normal wäre platz für gut 30 22 april
eine woche nach dem neustart der
geschäftsführer von manzel klaus maier
corp meldet sich bei uns per
videoschalte erste bilanz verändert
haben dass die mitarbeiter dort arbeiten
können
ein einfaches beispiel wo es noch hakt
ist die kaffeeküche ja weil wir alle
jetzt auf kaffee verzichten müssen und
geschäftjahr geschäft geht also erstmal
wurde war gut jetzt immer so 20 25
prozent abitur abwarten wie sich das
weiterentwickelt schätze mal drei monate
wird es jetzt auch uns treffen
bei der spedition kugler läuft der lkw
verkehr schon fast wieder reibungslos
andreas witt transportiert
zigarettenfilter nach valencia im
piemont bei seiner ankunft wird nichts
mehr sein wie es war
die meisten sitzen bleiben
oder vielleicht höchstens mal fenster
aufmachen und papier ausgeben auch mit
der beladung selber nix zu tun
von so einem disponenten erfährt er dass
er aus italien klopapier vom
zweitgrößten produzenten in europa
mitbringen soll
dieser verkauft die ware gerade
unglaublich günstig früher hat man sich
gedanken war für man irgendwie tiere
retten oder ein google dann das wunder
irgendwie planen aufgeschnitten werden
das geklaut wird aber mittlerweile und
was er klavier die hamsterkäufe lassen
langsam nach der lebensmitteltransport
ist wieder auf normalniveau
doch die aufträge der möbel und der
autoindustrie sind für kugler
geschäftsführer knut sander inzwischen
total weggebrochen
stress pur
ich muss schon sagen müssen sie sei im
vergleich zum letzten mal wo wir uns
getroffen haben mehr als wir noch sehr
stark von den hamsterkäufen profitiert
im april ist jetzt so dass
industrieproduktion und teilweise auch
nur heruntergefahren ist möglicherweise
hinzu das heißt großer kunde von uns
sind null aufträge auf mobiles zu null
aufträge wir kompensieren das immer noch
ganz gut da durch ein großteil dessen
was wir transportieren sind lebensmittel
das läuft natürlich weiter der rest ist
schwierig dreiundzwanzigster april in
berlin hat sich der koalitionsausschuss
auf ein weiteres milliardenschweres
hilfspaket für bürger und unternehmen
verständigt 27 april wieder einmal muss
messebauer michael engst die liste der
abgesagten messen erweitern
bis in den herbst hinein ist fast alles
rot markiert waren die messen noch in
ihren farben für uns dass sie schnell
übersichtlich schnell dargestellt sind
und jetzt mehrere monate nur rote messen
für die absagen hat er extra einen
eigenen reiter programmiert das ist neu
denn irgendwas neues ja dass man ich sag
mal dass irgendwelche kriterien also wie
ihr messen durchführen könnt michael ex
spricht mit einem befreundeten
veranstalter kann demnächst wieder eine
messe stattfinden und wenn ja wie sieht
es aktuell mit der sicherheit aus oder
über einen kamm schert oder eben nicht
weil nicht sicher da machen das kaufhaus
und obwohl da 5000 menschen einem tag
sind
er kann nicht nachvollziehen warum bis
in den herbst hinein messen ausfallen
sollen und appelliert an die politik
hier differenziert vorzugehen
meine wünsche dann einfach dass man
messen nicht mit bier festen gleichsetzt
eine pauschale absage von allen
großveranstaltungen halte ich für nicht
rational man kann auf messen
sicherheitsvorkehrungen schaffen man
kann gänge breiter machen man kann
standflächen vergrößern man kann
personen schon besser halle von maximale
anzahl beschränken
und hier muss man doch unterscheiden
kommt das ganze mit augenmaß bewerten 29
april bei dem ergebnis von minus 6,3
prozent wachstum in diesem jahr die
schwerste rezession in der geschichte
der bundesrepublik deutschland erleben
werden
sechster mario ich denke wir können auch
heute sagen dass wir die aller erste
phase der pandemie hinter uns haben
acht mal wieder bei der firma wanzl
neben einkaufswagen fertigt das
unternehmen auch komplette laden
ausstattungen geschäftsführer klaus
meierkord weg hat die gesamte
führungsriege zur strategie sitzung
gebeten
wie wird sich das einkaufen in corona
zeiten ändern
animation im geschäft so dass wir
möglichst das sollte unser ziel sein wie
kommen wir in diesen themen weiter was
scheint uns zukunft relevant
und wenn du wenn man da zu einer
komplett vorgehensweise am ende kommen
in den nächsten zwei stunden wäre das
natürlich super für einkaufswagen sind
antivirale beschichtungen im gespräch
oder griffe zum aufkleben
bargeld als viren überträger soll
verbannt werden
die idee der einkaufswagen reagiert auf
eine handy-app andreas staatsmann leiter
der digital entwicklung schlägt vor per
app direkt über den einkaufswagen zu
bezahlen
ein kleiner scanner drin jetzt verbindet
sich der wagen und alles was ich jetzt
nehme hier am scanner kasse wo dann auf
dem mobiltelefon angezeigt wenn wir
fertig sind mit dem einkauf gehe ich
wieder in meinem mobiltelefon rein
bestätige den einkauf bekommen die
meldung und kann dann den markt
verlassen ende bezahlen ohne kasse keine
warteschlangen mehr viel abstand zu den
anderen kunden überzeugt dass und da ist
noch was in der pipeline eine eingangs
schranke gesteuert über eine
wärmebildkamera die fieber messen kann
der leiter der technischen entwicklung
der quad demonstriert wie das geht
das sorgt für eine rege diskussion
das geld eben zu und ansprechende art
und weise denken her wurde es läuft wie
in china das quasi jedem auch schon mal
fiebersenkende mittel nimmt damit und
wird damit auch kein verhalten im
teetrinken bleibt da ist ein ding
gespannt was der gesetzgeber dass die
daten im nächsten wochen anfang horvath
und holger kraus aus der abteilung wanzl
musterbau haben ein anderes projekt
serienreife entwickelt supermarktregale
für die sichere präsentation von gemüse
geschützt vor angriffen
die ware kann nur einzeln von vorne
entnommen werden
das prinzip ist von bereits bestehenden
backwaren systemen abgeleitet sehr gut
gemacht zwölf der spediteur knut sander
auf dem weg zur arbeit ohne corona wäre
er jetzt zum flughafen unterwegs
stattdessen fährt er ins büro
normalerweise wäre er die hälfte der
zeit auf reisen für kundenbesuche mit
vertraulichen vertriebs gesprächen etwa
corona hat das unmöglich gemacht
das fehlt mir persönlich aber ist auch
nicht gut fürs geschäft fall das ist ja
nicht sinnbefreit warum wir das machen
sondern das soll dazu dienen dass wir
unser geschäft sichern und
weiterentwickeln von videokonferenzen
als ersatz für persönliche treffen hält
er nicht viel
das geht nicht kunden haben ein paar
probiert das hat nicht funktioniert muss
auch dann darum geht der wache neue
sachen zu entwickeln und vorzustellen
dass das geht eigentlich nur vernünftig
persönlich
knot sander besucht sonst auch häufig
die niederlassungen in bilbao london und
hamburg für die ist er mitverantwortlich
er musste feststellen dass das
sicherlich ein tal reisen die man vorher
gemacht hat nicht unbedingt zwingend
notwendig war
das geht wirklich super wieder einmal
eine skype konferenz diesmal mit
niederlassungsleiter dirk wessels in
hamburg das büro hamburg wickelt diese
container ab im april ist die hälfte des
umsatzes eingebrochen und im mai 13
bei messebauer hatten glitz weiterhin
keine aufträge
doch michael ex hat einen besonderen
termin am anderen ende von maisach
beginnt die zukunft der firma
bereits vor corona hatte er begonnen
einen neubau zu planen treffen mit der
bauleitung seine frau lea und seine
eltern barbara und rainer sind auch
dabei
unter ständigem 1 zu den zu den schönen
tag denn die baugenehmigungen bisher
gekommen
das ist ein gutes zeichen für unsere
wichtige entscheidungen trifft die
familie gemeinsam die schwester ist per
videokonferenz zugeschaltet detail für
detail wird abgesegnet
neben der krise auch noch einen neubau
finanziell zu stemmen da sorgt sich der
vater um den sohn katastrophe so was
hätten wir uns nie nie gedacht wir haben
immer gekämpft unsere vielen aufträge
termingerecht fünf schauen die leute
hier kriegen
es müssen unsere leute heimschicken also
eine verkehrte welt
das ist schon eine komische situation in
der jetzigen zeit andererseits ist es
auch was motivierendes wenn man nach
vorne schaut und das ganze positiv sehen
die zeit jetzt nutzen
im sommer 2021 soll es hier losgehen
die firma gibt es seit drei generationen
1947 der wegen rappen blitz startet als
einer der ersten messebauer im großraum
münchen alles noch handarbeit keine
maschinen
die firma wächst schnell internationale
messen locken sogar die weltausstellung
in new york dann die katastrophe
67 der brand hat das gesamte lager
vernichtet dazu die möbel und einen
gerade gebauten messestadt alles ein
raub der flammen
im nachhinein war es ganz positiv sei
dicht ist das alles weg war haben wir
dann lauter neues material kaufen müssen
dann mit möbel verleih hatten wir hatten
nur neue möbel und das hat uns dann an
unheimlichen zulauf gebracht im nachgang
kommt eigentlich sondern ging es dann
richtig aufwärts vielleicht die vorlage
für corona muss jetzt sagen person sieht
es genauso positiv so schrecklich dieses
krone für uns ist 14
nach der heute vorgelegten
steuerschätzung werden im laufenden jahr
fast 99 milliarden euro weniger in die
kassen von bund und ländern und
gemeinden fließen
15 ortstermin für den einkaufswagen
bauer wanzl bei edeka schmidt in neusäß
bei augsburg eine corona
zugangskontrolle wird installiert
die firma wanzl hat während der virus
krise ein system entwickelt um den
kundenstrom zu steuern eine stereo
kamera scannt den eingangsbereich dann
werden auf einem monitor die kunden
informiert
mit dieser anlage erzählt mir halt mehr
eingeht um daraus geht und so kann ich
halt immer nachweisen dass ich nicht zu
viele leute im laden habe andreas
schmitz laden hat über 1000 quadratmeter
da dürfen sich laut corona vorschrift
maximal 55 kundinnen und kunden
aufhalten ist das geschäft voll müssen
sie warten
ungewohnt 18
der chef der spedition kugler knut sande
nutzt die freigewordene reisezeit die er
durch corona gewonnen hat um das
firmenjubiläum im kommenden jahr
vorzubereiten
senior geschäftsführer jürgen klopp holt
die gründungsunterlagen raus 1941 wird
die firma als amds spedition am münchner
großmarkt zugelassen und wickelt dort
und an den grenzen die gesamte
zollabfertigung ab durch österreich noch
ein extrazug transit macht in österreich
war ja autonom wurden am brenner die
waren auf einen text geschrieben der
galt vom brenner bis nach kufstein und
dort muss er wieder erledigt werden und
dann wurde in kiefersfelden abgefertigt
tag und nacht es muss sie ehrlich sagt
iris geschäft dann kommt das
schengen-abkommen die grenzen werden
geöffnet das geschäft bricht ein
viel stärker noch als jetzt bei caron
wir sind als ich glaube dass hierzu wir
sind durch nichts zu machen
es macht uns ganz klar aber wir sind
zuversichtlich zwanzigster mal wieder
beim messebau rappenglück alex die frau
des chefs konzipiert die zukunft für die
zeit nach corona wenn weniger besucher
erwartet werden
ein digitaler messestand der auf der
website eines unternehmens platziert
werden kann
mit produktinformationen videos
pressegesprächen alles einfach per klick
online abrufbar
so die idee wir versuchen wirklich das
produkt trotz distanz erlebbar zu machen
und das eben auch konserven und weltweit
und wir denken auch ist eine sehr gute
ergänzung generell zu dem thema messe
wir sind es ganz sicher dass live
niemals live also immer live bleiben
wird und das wird auch nichts ersetzen
aber es ist eine super ergänzung einfach
für die leute die man nicht teilhaben
können
28 das robert-koch-institut mädel für
deutschland 8411 todesfälle im
zusammenhang mit kubik 19 erkrankungen
179 1717 bestätigte fälle infizierte
personen und ca 163 1200 genießen
die wirtschaft war einer der ersten
patienten und ist auch jetzt anfang juni
immer noch schwer krank
[Musik]

0 Kommentare

Kommentare