GEORGE FLOYD DER ENGEL: Goldener Sarg - Proteste gehen weltweit weiter

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 07.06.2020


der goldene sarg aufgebahrt und
geschmückt mit dutzenden roten rosen
daneben ein bild von george freut mit
engelsflügeln in kleinem kreise nahmen
familie und freunde in einer
baptistenkirche in north carolina
abschied
ich danke gott für meine familie jeder
hat über alles und andere gesprochen
aber diese familie ist eine nette
liebevolle sie lieben jeden und ich bin
nicht diejenige die predigt sondern ich
komme um euch heute zu sagen dass gott
an unserer seite ist währenddessen
reißen die proteste gegen
polizeibrutalität und rassismus nicht ab
tausende machen washington zum zentrum
für die demonstranten tragen plakate mit
der aufschrift keine gerechtigkeit kein
frieden und knien immer wieder hin dass
die politischen proteste über die
community von afro amerikaner hinausgeht
und es eine solidarisierung auch
innerhalb weißen amerikas gibt und es
wird auch getanzt und gesungen
es macht mich sehr stolz dass ich hier
dabei sein kann meine stimme für eine
gute sache zu erheben
es ist schon fast eine bewegung es fühlt
sich unwirklich an dass so viele
menschen zusammengekommen sind um zu
protestieren
es ist unglaublich dass so viele junge
menschen gekommen sind ich bin 19 jahre
alt und das gibt mir hoffnung für die
zukunft
auch in new york chicago los angeles und
philadelphia sind die menschen auf die
straße gegangen um gerechtigkeit nach
dem gewaltsamen tod des afroamerikaners
j floyd zu fordern

0 Kommentare

Kommentare