ANTI-RASSISMUS-PROTESTE: Autofahrer schießt auf Demonstranten in Seattle

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 08.06.2020


bei einer anti rassismus demonstration
in der amerikanischen stadt seattle im
us bundesstaat washington ist ein mann
mit seinem auto in die protestierenden
menschen gefahren
das fahrzeug kam erst an einer barriere
zum stehen
anschließend schoss der fahrer auf einen
mann der versucht ihnen zu stellen
der 27-jährige wurde mit einer
schussverletzung im arm ins krankenhaus
eingeliefert als der fahrer aus dem auto
stieg schwenkte er seine waffe und
rannten die menschenmenge auf andy
aufnahmen des vorfalls ist zu hören wie
augenzeugen rufen oh gott er hat eine
waffe die polizei nahm den schützen
später fest und stellte seine waffe
sicher

0 Kommentare

Kommentare