Möglicher US-Truppenabzug: Was denken die Leute in Grafenwöhr? | Rundschau | BR24

Von BR24
Veröffentlicht am 08.06.2020


das präsident donald trump schon wieder
den abzug der in deutschland
stationierten us soldaten ins spiel
bringt ist für regina klick nichts neues
die inhaberin eines kleinen geschäftes
in grafenwöhr ist entspannt solange noch
nichts offiziell ist und das ist
wirklich so amtliches mal abzug also
sollte man sich auf keinen fall verrückt
machen nein eigentlich nicht so
entspannt wie regina clique sind nicht
alle menschen in der stadt eine region
hängt wirtschaftlich stark von den
amerikanern ab morgen trafen sich
geschäft und da stehen wir da was machen
yamaha vor schulen nicht momentan ich
habe das geschäft die kraft und ich habe
schuld nur wie soll dieser zurück
sollten gut 10.000 us soldaten sind
derzeit am truppenübungsplatz grafenwöhr
stationiert mehr als 3000 oberpfälzer
arbeiten momentan für die us soldaten
bürgermeister knoblauch beruhigt wir
sind das gewohnt als präsident raum
solche aussagen kommen
das war ja schon öfter first class wird
ich denke das wird hoffentlich auch
jemand anderes mitreden und
mitentscheiden und das nochmal ich
glaube nicht daran dass wir mit dem
truppenabzug im graphen wird tränen
haben auch geschäftsinhaberin regina
klick hofft dass die ankündigung am ende
nur falscher alarm ist es wäre nicht das
erste mal

0 Kommentare

Kommentare