NRW-INNENMINISTER REUL RESIGNIERT: "Werden nie alle erwischen"

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 08.06.2020


und für unterbrechen hier gehen direkt
nach düsseldorf wo sich der
nordrhein-westfälische innenminister
räumte missbrauchsfällen in münster
äußert
also meine damen und herren
dieser neue fall von mehrfachen schweren
sexuellen missbrauch von kindern in
münster haben nicht nur in münster
sondern ja auch in anderen teilen der
republik macht mich wieder mal
fassungslos
auch wenn das gegen den sich mit dem
thema befasst nicht überrascht denn wir
haben nach lösten die entscheidung
getroffen in dem wir gesagt haben
die bekämpfung von kindesmissbrauch wird
priorität der arbeit dieser
landesregierung dieser polizei wir haben
damals angefangen konsequenzen zu ziehen
und seit einem jahr hat sich ungeheuer
viel verändert die bekämpfung von
kindesmissbrauch ist einer der
schwerpunkte
vielleicht sogar der größte schwerpunkt
der polizeilichen arbeit geworden
wir haben massiv in personal investiert
wir haben eine vervierfachung des
personals von 100 auf 400
mitarbeiterinnen und mitarbeiter wir
haben die technischen möglichkeiten
massiv ausgerüstet und
beginn davon aus dass bis zum jahr 21
rund 32 millionen euro ausgeben können
dafür die polizeibehörden werden nach
einheitlichen standard an der sache
arbeiten kämen die arbeit so organisiert
wie ein virtuelles großraumbüro dh das
zentral im landeskriminalamt daten
bearbeitet werden können aber jeder an
seiner stelle da wo er zuständig ist
auch mitarbeiten kann dass alle an
demselben datenmaterial gleichzeitig
arbeiten können
wir haben das in bielefeld begonnen wir
haben es dann in köln massiv eingesetzt
und im moment in münster auch schon in
der in der bearbeitung genau nach diesem
verfahren also sowas wie 47 virtuelle
einzelbüros das ganze wird über eine
datenautobahn verbunden damit wir auch
schnell sind
das schafft synergien das vermeidet
doppelarbeiten wir wollen die
aufbereitung der daten im
landeskriminalamt zentralisieren und
effektiver zu sein weil wir alle wissen
und sie haben selber münster jetzt
wieder gehört die datenmengen die da uns
in die hände fallen sind gigantisch groß
manchmal unbegreiflich groß was da
unterwegs ist und da muss man schnell
und wirksam das wichtige vom unwichtigen
trennen damit man wirklich auf die fans
stößt kinder auch missbraucht werden
wir haben deshalb jetzt auch entschieden
dass wir die so genannten
kriminalhauptstelle konzentrieren also
die 16 kriminalhauptstelle werden
verstärkt sich um das thema ist
kindesmissbrauch kümmern
also um die ganz starken fälle das ist
braucht es dann wie macht bei uns und
das bedeutet mehr personal mehr technik
und das bedeutet gleichzeitig je mehr
wir tun desto mehr fälle decken wir auf
ich habe damals ganz am anfang gesagt
wir machen das zu einem schwerpunkt und
wir werden immer mehr und immer neue
fälle ans tageslicht fördern und es ist
ganz selten dass minister sich darüber
freut dass er mehr solcher zahlen hat
aber jeden fall den wir neu auf decken
heißt wir erwischen einen von denen die
kinder ein übles handlung und
gleichzeitig können wir damit auch
wieder ein kind aus diesem missbrauch
befreien wir erhellen damit das
dunkelfeld und kommt stück für stück
voran das wird eine aufgabe sein die uns
noch lange lange zeit beschäftigt und
ich wette münster ist nicht die nicht
das ende sondern ist ein weiterer
baustein ein weiterer eine weitere
situation und wir werden auch jetzt in
den tagen immer wieder erleben dass noch
neue sachverhalte dazu kommen werden da
ich damals erster einstieg
die minister ja wir haben möchte
welche das
es hat kindesmissbrauch
kinderpornografie in deutschland in
nordrhein westfalen seit jahrzehnten
gegeben
und immer wieder ist auch ermittelt
worden das ist richtig
das stimmt und immer wieder sind
menschen auf verurteilt worden oder auch
nicht verurteilt worden
oder in betreuungsprogramme übernommen
worden dass alles stimmt der 18 der fall
von dem sie reden bei kinderpornografie
das wort klingt beschönigend aber der
unterschied ist eben das zu dem
zeitpunkt diese man keinen missbrauch
nachgewiesen werden konnte
das ist die
klicken sie hier
so erfahren sie es
[Musik]
si
buch teilen müssen und ist nicht meine
aufgabe das zu entscheiden
insofern kann ich dazu gar nichts sagen
ich habe aber von über einem jahr schon
dafür geworben dass wir dafür sorgen
dass daten nicht mehr gelöscht werden
wie wir es bisher hatten dass jemand die
auffällig ist nicht in den gelöscht wird
und wie damals gar nicht mehr wissen was
er vorher schon getan hat
wir sind seitdem unterwegs dass wir sehr
kritisch solche fälle im auge halten und
wir sind auch sehr kritisch unterwegs
dass wir bürger bundesgesetzgebung ist
möglichkeiten eröffnen dass die beamten
die an diesen themen arbeitszeugnis
arbeitsminister reue zu den
missbrauchsfällen in münster er hat noch
einmal betont dass kindesmissbrauch eine
ein schwerpunkt die bekämpfung des
kindesmissbrauchs ein schwerpunkt ist
der polizei dort dass er auch noch viele
weitere fälle erwartet denn die
ermittler kapazitäten sind deutlich
erhöht worden
die daten sollen zentralisiert werden
damit man schneller reagieren kann mehr
dazu auch

0 Kommentare

Kommentare