CORONA-TESTLAUF: Balearen lassen 6000 deutsche Touristen rein

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 09.06.2020


der urlaub auf deutschlands
lieblingsinsel kann nun doch früher
beginnen die spanische zentralregierung
hat gestern grünes licht für ein
pilotprojekt gegeben
schon ab dem 15 juni dürfen 6000
deutsche touristen auf die balearen 4000
urlauber davon kann man nach mallorca
1000 dürfen nach menorca und weitere
1000 verteilen sich auf ibiza und
formentera
geplant wurde das projekt zusammen mit
den deutschen reiseveranstaltern tui der
touristik und schauinsland reisen wie
und wer ausgewählt wird ist nicht
bekannt
doch die versuchs urlauber werden wohl
noch am flughafen auf profit 19 getestet
bis das ergebnis vorliegt dauert es
sechs stunden die die einreisenden in
form einer blitz quarantäne in
ausgewählten hotels verbringen müssen
ist das ergebnis negativ dürfen sich die
urlauber frei auf der insel bewegen auf
mallorca sollen die deutschen urlauber
in der bucht von alcúdia und an der
playa de palma untergebracht werden hier
gab es schon erste proteste die anwohner
haben angst um ihre gesundheit und
forderten die stadtverwaltung auf das
projekt nicht zu erlauben
dabei ist das infektionsgeschehen auf
den barrieren weiter gering
auf den inseln gab es seit sonntag 8
neuinfektionen seit ausbruch der
pandemie sind es nun 2238 kubik 19 fälle
226 starben mit oder an dem virus
wer zu den früh urlaubern gehört darf
eine infektion nicht damit rechnen
ausgeflogen zu werden machte der
außenminister erst vor kurzem in diesem
sommer nicht noch einmal eine
rückholaktion geben für deutsche
urlauber die sich im ausland befinden
und auch die rückflug garantie von
lufthansa ist fraglich reisen nach
mallorca und co wenn auch früher als
geplant bleibt also eigenes risiko

0 Kommentare

Kommentare