MINT-BERUFE: Immer noch starker Personalbedarf bei IT-Berufen

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 11.06.2020


experten aus den bereichen mathematik
informatik naturwissenschaften und
technik zusammengefasst mint genannt
gehören zu den am stärksten umworbenen
fachkräften in deutschland
doch auch sie bleiben von der korona
krise nicht verschont
die berechnungen des instituts der
deutschen wirtschaft iw zeigen so ist
die zahl offener stellen in den
mint-berufen von 194.000 ende februar
auf nur noch 100 27.000 ende mai
gesunken im vergleich zum vorjahresmonat
entspricht das einem rückgang um fast 60
prozent besonders stark sei der einbruch
bei denen mit facharbeiter berufen die
stark in der produktion verankert sein
erklärt die ökonomie axel plünnecke in
anderen bereichen bliebe der
personalbedarf aber nahezu ungebrochen
vor allem in der it da die
digitalisierung zur sicherung der
geschäftsmodelle immer wichtiger werde
auch für andere mint-bereich macht
poenicke hoffnung so werde das 130
milliarden euro schwere konjunkturpaket
der bundesregierung mit maßnahmen zur
infrastruktur forschungsförderung und
energiewende schon bald einen positiven
effekt auf die mint nachfrage haben

0 Kommentare

Kommentare