UKRAINE-KRIEG: Abnutzungskämpfe an der Front – Darum beeinflusst der Winter doch nicht die Kämpfe

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 24.11.2022


wir wollen nochmal aufs militärische
schauen Guido Schmidtke ist bei mir über
die ganze Energie den Blackout haben wir
mit Tatjana schon gesprochen aber wir
haben auch im Osten massive Gefechte
Guido vor einigen Tagen über den
Einfluss des Winters und des Wetters
gesprochen was wir aktuell sehen ist
dass das Wetter und die winterlichen
Bedingungen nicht so den ganz großen
Einfluss momentan spielen warum das
können wir uns mal auf der Karte
angucken weil es nicht sehr viel
Bewegung an den Frontlinien gibt wenn
wir da in den Osten vor allem schauen da
rund um zwar toffe aber auch bachmut
dort sind die beiden Konfliktparteien
die Ukraine und die Russen wirklich in
abnutzungskämpfen damit beschäftigt
entweder die Front zu halten oder zu
versuchen vorzurücken aber es gibt keine
großen Gelände Gewinne und das bedeutet
dass man sich da praktisch in einem
gewissen Stillstand was so die
Entfernung anbelangt bekämpft und dann
ist auch das Wetter kein Einfluss weil
ich mit schweren Waffen nicht vorrücken
oder zurück rücken muss und ich
eigentlich die Artillerie einsetze vor
allem die da den entscheiden in den
Faktor spielt und wenn wir uns dann mal
den Süden angucken dort gibt es Berichte
dass die Russen sich da auf eine
Offensive der Ukrainer möglicherweise
vorbereiten die dann hier in dem Bereich
östlich von saporicia bzw westlich von
den Donezk stattfinden könnte das ist so
die weiche Flanke der Russen Richtung
Krim die Landverbindung zwischen
Russland und der Krim dort könnten die
Ukraine einen Angriff planen um dann
praktisch Richtung Krim vorzurücken und
vor allem auch um das Atomkraftwerk in
saporicia einzunehmen was ja elementar
wäre für die Energieversorgung der
Ukraine also das Wetter momentan nicht
so der ganz große Faktor weil man
eigentlich sich in einem relativ starken
Stellungskrieg befindet auf der gesamten
Frontlinie
unser Fernsehsender Welt versorgt Sie
rund um die Uhr mit den aktuellen
Nachrichten und Hintergrundberichten
hier beleuchten wir die wichtigsten
Themen des Tages und ordnen das
Geschehen für sie ein wir sehen uns im
TV finden können
ganz einfach indem sie den
Sendersuchlauf von Ihrem Fernseher
starten eine Anleitung finden Sie hier
oben verlinkt zusammen mit einer
Erklärung wie sie uns dann über
kabelsatellit Streaming IPTV empfangen
können
hallo und ganz herzlich willkommen hier
bei Welt wenn ihr mir News aus unserem
Team wollt dann müsst ihr einmal hier
klicken wenn ihr auf der Suche seid nach
spannenden Dokus starken Reportagen dann
geht es hier entlang und wenn ihr Welt
abonnieren wollt neu entdecken wollt
dann einmal hier klicken

0 Kommentare

Kommentare