KRIEG IN DER UKRAINE: Russischer "Raketen-Trick"! Gehen Moskau die Missiles aus?

Von WELT Nachrichtensender
Veröffentlicht am 26.11.2022


sprechen wir darüber aus Moskau ist
Christoph Wanner zugeschaltet Christoph
die Russen setzen jetzt offenbar auf
eine besondere Strategie um die
ukrainische Luftabwehr auszutricksen
welche Strategie ist das
ja scheint sozusagen dass die russischen
Streitkräfte eine List anwenden das
zumindest glaubt der britische
Geheimdienst die Ukraine und die Briten
haben da wohl einen abgeschossenen
Marschflugkörper ausgewertet und kommen
da zu dem Schluss dass es sich dabei um
eine sowjetische Rakete handelt die Haar
55 und das ist wohl ein Marschflugkörper
der entwickelt wurde in den 70er und
80er Jahren um nukleare Gefechtsköpfe
ins Ziel zu bringen und jetzt sollen die
Russen diese nuklearen Gefechtsköpfe
abgeschraubt haben und anstelle der
nuklearen gefechtskörper einfach einen
ballastgefechtkopf
draufgeschraubt haben auf diese Rakete
dann werden die
unter strategische Bomber gehängt und
abgeschossen und das Ziel soll es sein
mit diesen Attrappen wenn du so willst
oder nahezu Attrappen die ukrainische
Luftabwehr zu verwirren um anschließend
den Weg frei zu machen für moderne
Marschflugkörper zum Beispiel vom Typ
Kaliber und diese Taktik die scheint
jetzt doch verbreitet
angerannt zu werden und das so die
Briten deute daraufhin dass die Russen
einfach überhaupt nicht mehr
Raketen in dem Maße haben wie sie das
haben müssten und jetzt eben mit solchen
Tricks hier versuchen Erfolge zu
erzielen es gibt dazu kein Statement
noch aus Russland zumindest ist mir ja
nichts bekannt wollen wir mal abwarten
was da heute kommt wie das dement die
aussieht
[Musik]
unser Fernsehsender Welt versorgt Sie
rund um die Uhr mit den aktuellen
Nachrichten und Hintergrundberichten
hier beleuchten wir die wichtigsten
Themen des Tages und ordnen das
Geschehen für sie ein wir sehen uns im
TV finden können
[Musik]
ganz einfach indem sie den
Sendersuchlauf von Ihrem Fernseher
starten eine Anleitung finden Sie hier
oben verlinkt zusammen mit einer
Erklärung wie sie uns dann über
kabelsatellit Streaming IPTV empfangen
können
hallo und ganz herzlich willkommen hier
bei Welt

0 Kommentare

Kommentare